35. SSW Schwangerschaftswoche

Die 4. Schwangerschaftswoche

SSW 4: Dein Baby in der 4. SSW

In der 4. Schwangerschaftswoche nistet sich die befruchtete Eizelle in der Gebärmutter ein. Dort teilt sich der Zellhaufen in die Plazenta und den Embryo. Erst wenn dies geschehen ist, spricht man von einer erfolgreichen Empfängnis. Ab der 4. SSW entwickelt sich der Embryo schnell weiter und bildet drei Keimblätter und eine Keimscheibe, aus denen im Laufe der Schwangerschaft die Organe entstehen werden. Aus dem inneren Keimblatt werden die Leber, der Darm, die Bauchspeicheldrüse und die Lunge entstehen. Herz, Nieren, Muskeln, Skelett und Blutgefäße entwickeln sich aus dem mittleren und Haut, Haare, Pupillen und das Nervensystem entstehen aus dem äußeren Keimblatt. Der Embryo hat in der 4. SSW dabei nur die Größe eines Mohnsamens!

In der 4. SSW schon einen Monat schwanger?

Obwohl Du rein rechnerisch in der 4. SSW bist, heißt das nicht, dass Du schon einen Monat schwanger bist. Oft weiß die werdende Mami in der 4. Schwangerschaftswoche noch gar nicht mit Sicherheit, dass ein Baby unterwegs ist. Denn eigentlich findet die erfolgreiche Empfängnis mit der Einnistung in die Gebärmutter erst in der 4. SSW statt. In dem kleinen Zellklumpen, aus dem in dieser Schwangerschaftswoche der Embryo wird, sind schon alle genetischen Informationen enthalten, die Dein Baby zu dem machen werden, was es ist: ein kleines Individuum.

SSW 4: Du in der 4. SSW

Vielleicht weißt Du ja in der 4. SSW bereits, dass Du schwanger bist. Herzlichen Glückwunsch und willkommen im Kreis der Mamis. Welche Veränderungen Dich in den nächsten Wochen – dem ersten Schwangerschaftsdrittel – erwarten, sagen wir Dir im Video.

Von Deiner Schwangerschaft bekommst Du in der 4. Schwangerschaftswoche leider noch nicht wirklich viel mit. Eventuell ist Deine Körpertemperatur leicht angestiegen. Auch wenn Dein Baby noch winzig klein ist, seid Ihr schon fest miteinander verbunden. Ihr teilt Hormone und Dein Blutkreislauf ist mit dem Deines Kindes verbunden. Bereits in der 4. SSW solltest Du daher auf eine gesunde Ernährung achten und Schadstoffe wie Nikotin vermeiden. Damit fängst Du am besten an, sobald Du beschließt, dass Du schwanger werden möchtest. Schon in der 4. SSW kann das Baby gefährdet werden, daher solltest Du besonders gut auf dich achten. In den kommenden Wochen isst Du nämlich für zwei und kannst Deinem Baby schon über Deine Ernährung nur das Beste mit auf den Weg geben.In der 4. SSW beantwortet sich oft die große Frage „schwanger oder nicht?“

Erst mit der Einnistung der Eizelle in Deine Gebärmutterschleimhaut in der 4. SSW kann man mit Fug und Recht sagen, dass Du schwanger bist. Aber oftmals weiß die werdende Mami zu diesem Zeitpunkt noch nichts von ihrem Glück. Frühtests können zwar schon ab der dritten Woche ein richtiges Ergebnis liefern, aber hundertprozentige Sicherheit geben sie nicht. Wenn aber Deine Periode in der 4. SSW noch immer auf sich warten lässt, kannst Du jetzt nochmal einen Test machen und dann vielleicht bald Deinem Schatz mitteilen, dass ihr Eltern werdet. Wenn Du ungeplant schwanger geworden bist, solltest Du von nun an auf Deine Ernährung achten und vor allem zu Nahrungsmitteln mit Folsäure greifen. Die steckt zum Beispiel in Bohnen oder Rosenkohl, gibt es aber auch als Tabletten.

Jetzt erledigen

Auch wenn Du Deine Schwangerschaft in der 4. SSW noch nicht an die große Glocke hängen möchtest, ist es wichtig, dass Du mit einer Vertrauensperson sprichst. Sei es Dein Partner, Deine Freundin oder Deine Mutter. Viele Schwangere haben in den ersten Wochen widersprüchliche Gefühle. Zuerst schäumen sie schon in der 4. SSW über vor Glück und dann machen sie sich große Sorgen, wie alles werden wird. In solchen Momenten tut es gut mit einer vertrauten Person zu sprechen.

Jetzt gönnen

Geh doch schon mal in einen Babyladen und lass Dich inspirieren. Oder Du rufst Deine Freundin an, die schon ein Kind hat und triffst Dich mal endlich wieder mit ihr. Das gibt Dir bestimmt viel Mut für die kommenden Wochen!

Jetzt nicht vergessen

Möchtest Du eine Hebamme zur Betreuung während der Schwangerschaft? Dann schau Dich in der 4. SSW schon einmal um und informiere Dich. Hebammen aus Deiner Umgebung findest Du in unseren lokalen Tipps!

Tipp der Woche 4 SSW

Bist Du Dir ganz sicher, dass Du schwanger bist? Dann rechne Dir doch mal Deinen voraussichtlichen Entbindungstermin aus.

Bildquelle: iStock/grinvalds

Hat dir der Artikel gefallen?
0
0

Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Schwangerschafts­kalender

Herzlichen Glückwunsch, Du bist schwanger! In den nächsten neun Monaten kommen einige Veränderungen auf Dich zu und es stellen sich Dir viele verschiedene Fragen. Wie lange kannst und darfst Du arbeiten? Wie beantragst Du die Elternzeit? Worauf solltest Du in der Schwangerschaft achten und worauf am besten verzichten? Musst Du bei einer Erkältung zum Arzt oder ist ein Husten in der Schwangerschaft harmlos? Wir haben die häufigsten Fragen und Antworten in unserem Schwangerschaftsratgeber zusammengestellt.