Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Veränderungen

Nase & Brüste: Hanna Weig unterzieht sich Schönheits-OP

Nase & Brüste: Hanna Weig unterzieht sich Schönheits-OP

Ein perfektes Strand-Foto hier, ein makelloses Selfie da – eigentlich ist Hanna Weig nicht gerade für ihre Makel bekannt, wird von vielen für ihr Aussehen beneidet. Doch scheinbar hat sie mit sich selbst mehr Probleme als bisher gedacht. Sie möchte sich in naher Zukunft gleich zwei Schönheitsoperationen unterziehen! 

Wie die Frau von Jörn Schlönvoigt kürzlich bei Instagram mitteile, habe sie Probleme mit ihrer Nase und ihren Brüsten, die sie in naher Zukunft beheben lassen möchte. Auf ihrem Weg nach den Operationen plant die Influencerin ihre Follower in einem Video-Tagebuch mitzunehmen.

Hanna Weig möchte neue Brüste & eine neue Nase

Bereits vor einigen Tagen gab Hanna Weig offen zu: Ja, sie möchte sich einer Schönheits-OP unterziehen. Allerdings gäbe es gleich zwei Baustellen, die sie dabei beheben lassen möchte und die am besten direkt mit einem Mal. Bei den Körperpartien, die der jungen Mutter selbst nicht gefallen, handelt es sich um ihre Brüste und ihre Nase. Grund dafür, überhaupt an eine Operation zu denken, seien allerdings in erster Linie gesundheitliche Gründe. Schon seit Kindstagen habe sie Probleme beim Atmen durch die Nase und könne keine Nacht mit geschlossenem Mund schlafen. Schuld daran sei nach dem Befund mehrerer Ärzte vor allem ihre schiefe Nasenscheidewand, die sie sich deswegen nun endlich begradigen lassen wolle. Zusätzlich habe sie zu viel Gewebe in der Nase, das vor allem an Allergie-Tagen anschwellen würde. Und was darf der Arzt noch verändern? Um gleich mehrere Fliegen mit einer Klappe zu schlagen, wolle sie während des gesundheitlich notwendigen Operation gleich auch ihre Nase begradigen lassen. Schließlich sei der Arzt ja eh schon drin und könne den kleinen Höcker auf ihrem Nasenrücken in dem Zug entfernen.

Weiter soll es dann mit ihren Brüsten gehen. Die hatte sich Hanna bereits im Alter zwischen 16 und 17 Jahren vergrößern lassen. 10 Jahre später muss sie allerdings nun feststellen: Die Implantate sehen nicht mehr so aus, wie sie es sich vorstellt. Vor allem ihre Schwangerschaft habe ihnen den Rest gegeben. Würde man ihre Brüste berühren, seien bereits unschöne Wellen zu spüren, die sie nun loswerden möchte.

Auch wenn wir absolut nicht finden, dass Hanna Weig eine Schönheitsoperation nötig hätte, geht es doch darum, wie wir uns in unserer eigenen Haut wohlfühlen. Wir drücken ihr deswegen die Daumen, dass alles gutgeht und sind gespannt auf das Ergebnis. Auch ihr Mann Jörn kann es sicherlich kaum abwarten zu sehen, wie seine Frau aussehen wird. Wusstest du übrigens mit wem die anderen GZSZ-Stars zusammen sind?

Im wahren Leben: Das sind die Partner der GZSZ-Stars

Im wahren Leben: Das sind die Partner der GZSZ-Stars
BILDERSTRECKE STARTEN (43 BILDER)
Bildquelle:

imago images/APress

Hat Dir "Nase & Brüste: Hanna Weig unterzieht sich Schönheits-OP" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich