Florian David Fitz: Ein Star zum Anfassen

Florian David Fitz zählt spätestens seit der Telenovela „Doctor’s Diary“ zu den beliebtesten deutschen Schauspielern – zumindest bei den weiblichen Fans. Auf der Promotour für seinen neuen Film „Da geht noch was“ zeigte der Frauenschwarm nun, dass er keinerlei Berührungsängste hat.

Florian David Fitz zeigte sich bei der Promotiontour für seine neue Tragikomödie „Da geht noch was“ offenbar von seiner Schokoladenseite. Gut gelaunt unterhielt er seine Fans und ließ auch die eine oder andere Umarmung zu.

Florian David Fitz stellt seinen neuen Film vor

Florian David Fitz begeistert seine Fans!

Wie die „Gala“ berichtet, löste Florian David Fitz auf seiner Kinotour durch 16 deutsche Städte mit seiner lockeren und sympathischen Art wahre Begeisterungsstürme beim Publikum aus. Er lief durch die Gänge, machte Witze und erzählte offen über die Dreharbeiten zu „Da geht noch was“. Als eine Zuschauerin nach einer Umarmung fragte, zögerte Florian David Fitz keine Sekunde und schloss den begeisterten Fan in die Arme. Im Gespräch mit „Gala“ verriet der Schauspieler, wie wichtig ihm der Kontakt mit seinem Publikum ist: „Das macht total Spaß, wenn von den Leuten etwas zurückkommt. Außerdem gehört es eben dazu, ich will ja, dass der Film gesehen wird.“

Florian David Fitz plaudert über seine Familie

In dem Film „Da geht noch was“ spielt Florian David Fitz den Unternehmer Conrad, der samt Teeniesohn Jonas bei seinem mürrischen Vater Carl einziehen muss. Drei Generationen unter einem Dach – da ist das Chaos vorprogrammiert! Florian David Fitz hat selbst am Drehbuch mitgeschrieben und kann Spannungen zwischen Vater und Sohn durchaus nachvollziehen: „Ich hab mich sehr früh als Kind schon von meinem Vater abgegrenzt, da hatten wir ein anstrengendes Verhältnis. Dann musste ich es später nicht mehr tun“, verriet der Schauspieler gegenüber der „Gala“. „Ich finde es gut, dass meine Eltern diesen Widerstand geboten haben – man konnte sich an ihnen abarbeiten, sie waren nicht watteweich. Man konnte wirklich ringen, sie hatten eine Haltung und das ist gut, um sich zu finden und zu definieren.“

Ein Star zum Anfassen, der ehrlich über die eigene Vergangenheit spricht – das ist nicht oft zu finden. Wir freuen uns, dass der neue Film von Florian David Fitz heute in die Kinos kommt, und sind gespannt, ob „Da geht noch was“ hält, was er verspricht…

Bildquelle:Joerg Koch/Getty Images


Für dich: Täglich die besten News & Tipps per WhatsApp

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Öffne WhatsApp mit Klick auf den Button und schicke die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als desired, um den Newsletter zu erhalten.
WhatsApp öffnen
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?