Alicia Keys schmeißt ihre Grammys in eine Kiste

Alicia Keys gehört zu den erfolgreichsten Popstars unserer Zeit. Kein Wunder, dass sich die Ehrungen und Auszeichnungen in der Wohnung der 31-Jährigen nur so tummeln. Vierzehn Grammys konnte die New Yorkerin beispielsweise schon mit nach Hause nehmen. Einen passenden Platz hat Alicia Keys für die wertvollen Trophäen aber noch nicht gefunden.

Wohl jeder Popstar hat einen ganz persönlichen Umgang mit seinen Preisen. So werden manche Pokale liebevoll in die Vitrine gestellt, während andere Trophäen wiederum ein trauriges Dasein als Türstopper oder Bücherstütze fristen. Auch Alicia Keys weiß mit ihren zahlreichen Grammys nichts anzufangen. Bisher bewahre sie die renommierten Auszeichnungen, von denen sie bisher vierzehn erhalten hat, in einer Kiste auf, gestand Alicia Keys dem Magazin „Details“.

Alicia Keys bei einem Konzert in Los Angeles

Alicia Keys gibt sich bescheiden

Platzmangel dürfte für Alicia Keys dabei das geringste Problem sein. Vielmehr ist sich die Sängerin nicht sicher, wo der Preis am besten zur Geltung kommt, ohne protzig zu wirken. „Ich schätze, ich habe einfach nicht den Platz für sie gefunden. Im Sinne von: Sie können nicht in einem Bad sein, das ist einfach falsch“, scherzte Alicia Keys im Interview mit der Zeitschrift.

Alicia Keys möchte nicht protzen

Auch das Wohnzimmer scheint für Alicia Keys nicht infrage zu kommen. Schließlich möchte die Musikerin ihre Bescheidenheit auch im Privatleben nicht ablegen. „Ich bin stolz auf sie; versteht mich nicht falsch. Ich habe einfach ein komisches Gefühl, wenn es darum geht, sie hinzustellen. Vielleicht kann ich sie auf irgendwas drauf setzen, das man nicht ganz sehen kann, das aber hin und wieder abgestaubt wird“, verriet Alicia Keys über ihre Pläne mit den Grammys.

Alicia Keys könnte mit ihren Preisen wahrscheinlich schon eine ganze Villa füllen. Bei aller verständlichen und sympathischen Bescheidenheit sollten die Grammys aber einen würdigen Platz in ihrer Wohnung finden. Eine Kiste ist dafür sicherlich nicht der passende Ort.

Bildquelle: © Getty Images / Michael Buckner


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?