Anne Hathaway kam mit ihrem Ruhm nicht zurecht

Immer wieder hört man von Schauspielern, die mit ihrer Berühmtheit irgendwann nicht mehr zurecht kommen und sich eine Zeit lang aus dem Rampenlicht zurückziehen. Auch bei Anne Hathaway war dies im Jahr 2013 der Fall. Nun enthüllt sie die Gründe für ihre Auszeit.

Mit süßen 19 Jahren wurde Anne Hathaway in „Plötzlich Prinzessin“ über Nacht adlig und in der Realität plötzlich berühmt. Zwei bis vier Filme drehte die brünette Schauspielerin von da an pro Jahr – für Selbstfindung blieb da keine Zeit. Eine Oscar-Auszeichnung für ihre Rolle als Fantine in „Les Misérables“ bildete 2013 den Höhepunkt ihrer Karriere, doch dann zog sich Anne Hathaway komplett aus der Öffentlichkeit zurück. Nun ist sie zurück!

Anne Hathaway auf dem Cover der britischen „Elle“

Anne Hathaway als sexy Vamp auf dem Cover der britischen „Elle“

Wer Anne Hathaway auf dem Roten Teppich sieht, kann sich nur schwer vorstellen, dass genau diese Aufmerksamkeit etwas ist, mit dem die Schauspielerin nur schwer zurecht kam. Schließlich wird die schöne Brünette von Millionen Fans bewundert. Doch offenbar war der Erfolgsdruck der Grund, warum sich Anne Hathaway 2013 vollständig aus der Öffentlichkeit zurückzog. In einem aktuellen Interview mit der britischen „Elle“ offenbart die Schauspielerin ihre verletzliche Seite und erklärt, dass sie sich nur schwer an das Berühmtsein gewöhnen konnte: „Ich wusste nicht, wie das funktioniert, ich wusste nicht, wie ich damit umgehen soll, es hat mich total fertig gemacht. Und die Leute rieten mir immer, ,Sei einfach Du selbst’ und ich dachte mir nur, ,Aber ich weiß doch selbst noch nicht, wer ich bin.’“

Anne Hathaway: In ihrer Auszeit tankte sie viel Kraft

Während ihrer knapp zweijährigen Auszeit konzentrierte sich Anne Hathaway voll und ganz auf ihre Ehe. Sie und ihr Mann Adam Shulman sind seit September 2012 verheiratet und konnten ihre Ehe in ihrer selbstauferlegten freien Zeit erstmals in vollen Zügen genießen. „Das erste Jahr unserer Ehe war total verrückt. Es passierte alles so schnell und wir hatten gar keine Gelegenheit, es einfach nur zu genießen, verheiratet zu sein“, erzählt Anne Hathaway in „Elle“. Nun hat sich das Verhältnis der beiden noch um ein Vielfaches gefestigt – ein Gefühl von Sicherheit hat sich eingestellt: „Wir müssen uns keine Gedanken mehr machen, ob unsere Beziehung halten wird. Dadurch hat man so viel mehr Zeit, einfach nur verrückt zu sein.“ Zum Glück hat Anne Hathaway die unsichere Phase nun überwunden und gelernt, mit der eigenen Bekanntheit umzugehen. Passend zu ihrem neuen Selbstbewusstsein präsentiert sich die 31-Jähre selbstbewusst und sexy auf dem Cover der aktuellen „Elle UK“.

Wer hätte gedacht, dass die stets strahlende Anne Hathaway Probleme mit ihrem Ruhm hat? Dass sie nun offen und ehrlich über die Probleme der vergangenen Jahre spricht, macht sie umso sympathischer.

Bildquelle: Facebook/ELLEuk


Für dich: Täglich die besten News & Tipps per WhatsApp

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Öffne WhatsApp mit Klick auf den Button und schicke die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als desired, um den Newsletter zu erhalten.
WhatsApp öffnen
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?