Berlinale lockt George Clooney und Anne Hathaway nach Deutschland

Bald ist es soweit: Die goldenen und silbernen Bären der Berlinale werden wieder vergeben und der Starauflauf bei der Berlinale ist auch in diesem Jahr fast so groß wie bei der Oscar-Verleihung. George Clooney, Jude Law und Anne Hathaway haben sich bereits angekündigt.

Anne Hathaway posiert

Anne Hathaway besucht die Berlinale

Die Berlinale lockt in jedem Jahr hochkarätige Hollywood-Stars in unsere Hauptstadt. In diesem Jahr kann sich Berlin unter anderem auf Frauenschwarm George Clooney, Amanda Seyfried, Hollywood-Beau Jude Law und Film-Beauty Anne Hathaway freuen.

Auf der Berlinale werden hunderte Filme aus der gesamten Welt präsentiert und ein Gremium entscheidet darüber, wer einen goldenen oder silbernen Bären verdient. Unter anderem sind bei der diesjährigen Berlinale Werke von Regisseur Steven Soderbergh, Gus Van Sant oder Ken Loach nominiert. Diese Filmfestspiele lassen sich selbst Hollywood-Größen wie George Clooney oder Anne Hathaway nicht entgehen!

George Clooney lächelt

George Clooney kommt nach Berlin

George Clooney bei Berlinale zu Gast

Unter anderem hat sich für die 63. Berlinale in diesem Februar Hollywood-Beau George Clooney angemeldet, der zurzeit bereits wegen eines Filmdrehs in Berlin ist. Neben George Clooney werden auch Anne Hathaway und ihre „Les Misérables“-Kollegin Amanda Seyfried sowie Ethan Hawke, Matt Damon und Jude Law bei der Berlinale erwartet. In den letzten Jahren schritten bereits Stars wie Angelina Jolie, Robert Pattinson oder Diane Kruger über den roten Teppich in Berlin.

Wir freuen uns schon auf die diesjährige Berlinale und wer weiß, vielleicht läuft neben George Clooney noch ein anderer Leckerbissen über den Red Carpet, denn Sexiest Man Alive Channing Tatum könnte sich ebenfalls an der Spree blicken lassen.

Bildquelle: gettyimages / Stuart Wilson, Kevin Winter


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?