Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Bodyshaming

Billie Eilish zeigt sich in engem Tanktop & kurzer Hose – und erntet dafür erneut Kritik

Billie Eilish zeigt sich in engem Tanktop & kurzer Hose – und erntet dafür erneut Kritik

Es ist noch nicht lange her, dass sich Billie Eilish fiese Bodyshaming-Kommentare anhören durfte, weil sie sich auf Instagram im Bikini zeigte. Nun geht eine Paparazzi-Aufnahme von ihr im hautengen Top und kurzer Hose viral, für die die 18-Jährige erneut Kritik erntet. 

Auf dem Bild sieht man Billie offensichtlich ganz privat draußen herumlaufen. Sie trägt ihre Haare zum Dutt geknotet und als Outfit ein enges Tanktop, eine kurze Jogginghose, dazu Socken und Schlappen. Eben ein typischer, entspannter Wohlfühllook, wie wir ihn wohl alle kennen. Der Unterschied: Billie darf sich für ihren Körper sofort Kritik anhören. So schreibt ein Twitter-Nutzer: „In zehn Monaten hat Billie Eilish den Körper einer Wein-liebenden Mitte-30-Mutter entwickelt.”

Der Tweet ist mittlerweile viral gegangen und traurigerweise liest man in den Kommentaren unzählige, zustimmende Antworten. Während die einen nur ihr Outfit bemängeln, schießen andere mit gegen ihren Körper. Ein Twitter-Nutzer versucht Billie zu verteidigen, jedoch mit einer nicht minder verurteilenden Aussage: Billie könnte ja auch Depressionen haben, sowas würde sich oft in der äußeren Erscheinung widerspiegeln. Puh.

Dass sich generell jemand ein wertendes Urteil über Billies Körper erlaubt (oder ihr Outfit, denn mal ehrlich, wenn wir frei haben, dann lieben wir es doch auch bequem und unkompliziert!), finden zum Glück nicht nur wir verwerflich, sondern glücklicherweise auch viele andere Kommentatoren unter dem Bild. „Eine 18-Jährige zu bodyshamen muss sich für dich ja so männlich und selbstbewusst anfühlen”, schreibt beispielsweise eine Nutzerin. Andere sagen, dass sie gesund und wunderschön aussieht und das sei das Einzige, was wählt.

Billie erhält sogar prominente Unterstützung von Schauspielerin Kat Dennings, die aus eigener Erfahrung spricht und erklärt, dass auch sie in dem Alter wie Billie aussah und sich einfach wünscht, dass Leute mit dieser ungesunden Einstellung normalen Körpern gegenüber einfach ruhig sein sollten.

So reagiert Billie Eilish auf die wiederholte Kritik an ihrem Körper

Auch Billie selbst scheint den Bodyshaming-Kommentar bereits gelesen zu haben. So postete sie in ihrer Insta-Story ein TikTok-Video einer anderen Frau, die dafür plädiert, dass normale Körper endlich akzeptiert werden. Außerdem zeigte sie ein Bild aus einem Clip, den sie vor einigen Monaten veröffentlichte, als sie zum ersten Mal mit Bodyshaming konfrontiert war. In dem Video zog sie damals ihre typischen, weiten Baggy-Klamotten aus und hinterfragte währenddessen, ob es wirklich in ihrer Verantwortung liegt, wie ihr Körper wahrgenommen wird. Nun schreibt sie zu dem Bild auf Instagram nur noch: „Wollt ihr die Zeit wirklich zurückdrehen?”

Wir hoffen, dass ihre Botschaft, die ja für alle Frauen gilt, die unter Bodyshaming leiden, bald bei wirklich jedem ankommt. Über den Körper anderer zu lästern, war einfach noch nie in Ordnung und wird es auch niemals sein.

Body Positive Instagram-Accounts, die zum Umdenken anregen

Body Positive Instagram-Accounts, die zum Umdenken anregen
BILDERSTRECKE STARTEN (23 BILDER)
Bildquelle:

Getty Images/Gareth Cattermole

Hat Dir "Billie Eilish zeigt sich in engem Tanktop & kurzer Hose – und erntet dafür erneut Kritik" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich