Bradley Cooper trauert um seinen Vater

Bradley Coopers Vater verstarb am 15. Januar nach langer Krankheit. René Zellweger sagte ihren Auftritt auf der Verleihung der Golden Globes ab, um dem Schauspieler beizustehen.

Bradley Cooper trauert um Charles Cooper

Bradley Cooper trauert um seinen Vater

Bradley Cooper wurde am Sonntag auf dem roten Teppich der Golden Globe-Verleihung vermisst. Der Grund für sein Nicht-Erscheinen, war der Tod seines Vaters. Charles Cooper verstarb nach langer Krankheit am 15. Januar im Alter von 71 Jahren.

Um ihrem Freund beizustehen, sagte Renée Zellweger ihren Auftritt auf den Golden Globes ebenfalls ab. Laut „Daily Mail“ soll die Schauspielerin Bradley Cooper zu Liebe in letzter Minute abgesagt haben, denn eigentlich hätte sie einen der Preise überreichen sollen.

Letztes Jahr noch erfüllte Bradley Cooper seinem Vater einen Lebenstraum, er besorgte ihm in dem Film „The A-Team“ eine Nebenrolle. „Es war eine der besten Erfahrungen meines Lebens. Der Mann liebt es zu improvisieren… Ich musste ihn beruhigen!“ sagte der Schauspieler in der „Late Show“ über den Auftritt seines Vaters.

Bildquelle: gettyimages


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  1. Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!

Was denkst du?