Charlie Sheen drängt auf einen Ehevertrag

Mit der Nachricht, dass er sich mit seiner Freundin Brett Rossi verlobt habe, überraschte Charlie Sheen am Wochenende zahlreiche Beobachter. Nun soll das verliebte Paar sich bereits mitten in der Hochzeitsplanung befinden. Bevor diese in die Details gehen kann, soll Charlie Sheen allerdings noch eine äußerst unromantische Vorgabe im Kopf haben…

Bis Charlie Sheen und seine Verlobte Brett Rossi vor dem Traualtar stehen werden, wird wohl noch ein wenig Zeit vergehen. Wie das Onlineportal „RadarOnline“ berichtet, soll der Schauspieler erst die rechtlichen Rahmenbedingungen abstecken wollen. „Charlie wird auf jeden Fall einen Ehevertrag unterzeichnen, nur für den Fall der Fälle“, verriet ein vermeintlicher Insider aus dem Umfeld von Charlie Sheen.

Charlie Sheen bei einem TV-Auftritt

Charlie Sheen sorgt vor

Gänzlich unbegründet ist die Vorsicht von Charlie Sheen nicht. Schließlich hat der 48-Jährige bereits drei Scheidungen hinter sich. Die Ehen mit dem Model Donna Peele, der Schauspielerin Denise Richards und der Immobilienmaklerin Brooke Mueller hielten jedenfalls nicht bis in alle Ewigkeit. Daher soll Charlie Sheen nun daran interessiert sein, sein auf 125 Millionen US-Dollar geschätztes Vermögen für alle Eventualitäten abzusichern.

Charlie Sheen zeigt sich großzügig

Allerdings scheint Charlie Sheen seine Lebensgefährtin Brett Rossi nicht schon vor dem Ja-Wort vor den Kopf stoßen zu wollen, weshalb es sich bei der Vereinbarung nicht um einen Knebelvertrag handeln soll. „Der Ehevertrag wird sehr großzügig für Brett ausfallen, aber Charlie muss seine Finanzen schützen, obwohl er nicht glaubt, dass die Vereinbarung notwendig sein wird. Er glaubt, dass Brett seine Seelenverwandte sei“, erklärte die Quelle weiter. Eine Einigung zwischen Charlie Sheen und der ehemaligen Pornodarstellerin sollte daher schnell erzielt sein.

Bei einem derartigen Vermögen kann man es verstehen, dass Charlie Sheen lieber auf Nummer sicher gehen möchte – auch wenn es wohl nichts Unromantischeres als Eheverträge gibt. Aber etwas Gutes hat das Ganze: Wenn die Fronten geklärt sind, lebt es sich im Hafen der Ehe umso leichter.

Bildquelle: © Getty Images / Theo Wargo


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?

  • Principessa90 am 17.02.2014 um 16:53 Uhr

    Bei drei gescheiterten Ehen verwundert es nicht, dass Charlie Sheen jetzt an einen Ehevertrag denkt...

    Antworten