Charlie Sheen: Müssen seine Zwillinge in die Obhut von Fremden?

Wie muss es sein, als Kind zu Fremden zu müssen? In dieser Situation könnten sich die 4-jährigen Zwillinge von Charlie Sheen und Brooke Mueller schon bald befinden. Denn wie ein Insider dem Onlinemagazin „RadarOnline.com“ berichtete, soll der mit dem Fall betraute Richter mit dem Gedanken spielen, die Kleinen zu Pflegeeltern zu geben.

Charlie Sheen war mit Brook Mueller verheiratet

Charlie Sheen ist Vater der Zwillinge

Laut einem richterlichen Beschluss sollen die 4-Jährigen Söhne von Charlie Sheen nun angeblich in eine Pflegefamilie kommen. Damit würde ein schon lange andauernder Weg um die Obhut der Zwillinge in die nächste Runde gehen. Müssen die Kinder von Charlie Sheen wirklich zu Fremden?

Denise Richards, die Ex-Frau von Charlie Sheen, war in den letzten Jahren immer wieder für Bob und Max verantwortlich. Auch wenn die Zwillinge nicht ihre eigenen Kinder sind, sondern aus einer ehemaligen Ehe von Charlie Sheen stammen, nahm sie die beiden oft bei sich auf. Nun dürfen die Kleinen laut dem mutmaßlichen Beschluss angeblich weder zurück zu Denise noch zu ihrer Mutter Brooke Mueller oder zu ihrem Vater Charlie Sheen. Denn auch Denise Richards wurde in diesem Jahr untersagt, auf die beiden Jungen aufzupassen, da die Blondine nach Informationen von „RadarOnline“ gegenüber ihrer eigene Tochter handgreiflich geworden sein soll. Die letzte Zeit haben die Söhne von Charlie Sheen daher unter der Aufsicht von Muellers Bruder Scott verbracht. Doch nun gibt es offenbar einen Beschluss, der einiges ändern könnte.

Charlie Sheen soll auf seine Söhne nicht aufpassen können

Brooke Mueller war mit Charlie Sheen verheiratet

Brooke Mueller kämpft

Wie ein Insider „RadarOnline“ berichtete, soll der Richter beschlossen haben, dass die Kinder von Charlie Sheen nun in die Obhut von Pflegeeltern kommen: „Charlie kann wegen seines Verhaltens in der Vergangenheit schlecht auf die Jungs aufpassen. Selbst wenn er 24-Stunden-Nannies einstellen würde.“ Im letzten Sommer war ihrer Mutter Brooke Mueller wegen einem Aufenthalt in einer Heilanstalt zudem das Sorgerecht entzogen worden. Laut neuesten Entwicklungen, über die „RadarOnline“ nun berichtete, soll Brooke Mueller bald eine administrative Anhörung zu dem Sorgerechtsstreit vor sich haben. Doch auch zu den Großeltern sollen die Kinder angeblich nicht können. „Brookes Eltern konnten nicht berücksichtigt werden. Es ist wirklich eine traurige Situation, aber die Sicherheit und das Wohlbefinden der Jungs geht vor“, berichtete die Quelle „RadarOnline“ weiter. Wie lange die Söhne von Charlie Sheen in der Obhut von Pflegeeltern kommen sollen, erklärte der Insider ebenfalls: „Diese drastische Maßnahme soll so lange dauern, wie es nötig ist. So traurig es auch klingen mag.“

Es ist eine dramatische Geschichte in dessen Mittelpunkt zwei kleine Kinder stehen. Die Söhne von Charlie Sheen bekommen mit ihren vier Jahren den Trubel hoffentlich noch nicht allzu bewusst mit und leben sich in ihrer neuen Umgebung gut ein.

Bildquelle: Getty Images / Jason Merritt – Getty Images / Valerie Macon

Hat dir der Artikel gefallen?
0
0

Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?