Eva Longoria: Keine Adoption!

Eine Quelle dementierte jetzt, dass Eva Longoria ein Kind aus Haiti adoptieren will. Die schöne Schauspielerin ist immer noch mit der Scheidung von ihrem Ehemann Tony Parker beschäftigt.

Eva Longoria will nicht adoptieren!

Eva Longoria: Vorerst keine Adoption!

In der vergangenen Woche hatte eine Quelle „showbizspy.com“ verraten, dass Eva Longoria ein Kind aus Haiti adoptieren will. „Eva will ein Kind, mehr als alles andere. Seit Monaten spricht sie über nichts anderes – sie war buchstäblich besessen von der Idee“, berichtete der Insider. Eine weitere Quelle dementierte diese Aussage jedoch nun gegenüber dem Magazin „People“. An den Gerüchten, dass Eva Longoria auch ohne Ehemann Tony Parker ein Kind adoptieren wolle, sei nichts dran. Noch hat die Schauspielerin mit Scheidung und Trennung zu kämpfen.

„Ihr Herz ist gebrochen“, erzählte ein Freund von Eva Longoria „People“ kürzlich. „Sie wünscht Tony alles Gute. Sie möchte, dass die Situation so friedlich verläuft, wie es unter den gegebenen Umständen möglich ist. Er hat ein gutes Herz und sie wünscht ihm das Beste.“ Im Moment helfen Eva Longoria die Kolleginnen von „Desperate Housewives“ über die Trennung hinwegzukommen und stärken ihr den Rücken.

Für eine Adoption ist Eva Longoria scheinbar noch nicht bereit. Freunde erzählten, dass die Schauspielerin „am Boden zerstört“ sei. Es ist ihr zu wünschen, dass die Scheidung friedlich verläuft und sie nicht mehr allzu lange über das Liebes-Aus trauert. Dann bekommt Eva Longoria vielleicht bald die Familie, die sie sich so sehr wünscht.

Bildquelle: gettyimages

Hat dir der Artikel gefallen?
0
0

Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?