Johnny Depp: Wie der Vater, so die Tochter?

Der „Fluch der Karibik“-Pirat Johnny Depp zählt ohne Zweifel zu den gefragtesten und heißesten Stars, die Hollywood zu bieten hat. Egal, wo Captain Jack Sparrow auftaucht, Massenhysterie und Begeisterungsstürme sind ihm gewiss. Privat mag es Johnny Depp allerdings lieber beschaulich. Am liebsten verbringt der 51-Jährige Zeit mit seinen Kids Lily-Rose Melody und Jack…

Doch schon bald könnte auch die 15-jährige Lily-Rose einige Fans dazugewinnen. Schließlich wird sie demnächst gemeinsam mit Johnny Depp für den Film „Yoga Hosers“ vor der Kamera stehen, so möchte „Hollywood Reporter“ erfahren haben. Ob Lily-Rose das Talent von ihrem Papa geerbt hat?

Johnny Depp bei einer Preisverleihung

Johnny Depp bekommt Konkurrenz aus der eigenen Familie

Schon praktisch, wenn man einen Vater, der Johnny Depp und eine Mutter, die Vanessa Paradis heißt, hat. Diese Tatsache öffnet einem nicht nur die Türen zur Traumfabrik, außerdem steht ihr berühmter Papa Lily-Rose bestimmt mit Rat und Tat zur Seite, sollte sie sich nach ihrer Erfahrung vor der Kamera wirklich für den Beruf als Schauspielerin entscheiden.

Johnny Depp ist stolz auf seine Kids

Doch „Yoga Hosers“ wird nicht das Schauspieldebüt der Tochter von Johnny Depp und Vanessa Paradis. Vor einigen Jahren stand Lily-Rose bereits für den Horrorfilm „Tusk“ gemeinsam mit ihrem berühmten Papa vor der Kamera. Auch beim neuen Gemeinschaftsprojekt von Johnny Depp und seiner Teenie-Tochter handelt es sich um einen Horrorstreifen. Die Regie übernimmt Kevin Smith, der noch in dieser Woche mit den Dreharbeiten mit Johnny Depp und seiner Tochter beginnen möchte.

Film ab für Johnny Depp und seine Tochter Lily-Rose, die neben der Schönheit ihrer Mutter bestimmt auch das Talent ihres Vaters geerbt hat. Wir sind gespannt auf das Zweiergespann aus dem Hause Depp.

Bildquelle: gettyimages/Theo Wargo

Hat dir der Artikel gefallen?
0
0

Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?