Justin Bieber freut sich über Bambi

Gestern wurde in Wiesbaden der wichtigste deutsche Medienpreis verliehen – der Bambi. Neben Lady Gaga, Bushido, Thomas Gottschalk und vielen anderen bekam natürlich auch Justin Bieber einen Preis.

Bambi: Justin Bieber freut sich.

Justin Bieber mit seinem goldenen Bambi

Justin Bieber sorgte dafür, dass gestern Abend bei den Bambis in Wiesbaden die Hölle los war. Tausende kreischende Teenies wollten vor der Halle einen Blick auf ihren Star erhaschen, doch nur wenige konnten tatsächlich live dabei sein, als der Kanadier seinen neuen Song „Under the Mistletoe“ performte. Der 17-Jährige nahm seinen Bambi stolz persönlich entgegen und bedankte sich brav bei den deutschen Fans. Er selbst habe deutsche Wurzeln und liebe Deutschland. Daher freue er sich ganz besonders über den Preis. Neben Justin Bieber sorgte auch Lady Gaga für internationales Flair in Wiesbaden. Die Sängerin nahm ihren Preis von Kult-Designer Karl Lagerfeld entgegen, mit dem sie schon seit Jahren befreundet ist.

Justin Bieber, Bushido und Co. bekamen einen Preis

Neben Justin Bieber sorgte auch Skandal-Rapper Bushido für viel Wirbel bei der Bambi-Verleihung – allerdings im negativen Sinne. Der 33-Jährige wurde mit dem Integrations-Preis ausgezeichnet und stieß damit nicht gerade auf großes Verständnis beim Publikum, das ihm zum größten Teil den Applaus verweigerte. Die Band Rosenstolz, die ebenfalls einen Bambi mit nach Hause nehmen durfte, sprach dann aus, was die meisten dachten: „Ich finde es nicht korrekt, einen Musiker auszuzeichnen, der frauenfeindliche, schwulenfeindliche und menschenverachtende Texte geschrieben hat“, so Peter Plate. Neben Justin Bieber und den eben Erwähnten konnten sich noch viele weitere Persönlichkeiten aus Film und Fernsehen über ein goldenes Rehkitz freuen. Unter anderem bekamen Thomas Gottschalk, Tim Bendzko und Altkanzler Helmut Schmidt einen Bambi verliehen.

Skandal-Rapper Bushido wehrte sich übrigens in seiner Dankesrede gegen die Vorwürfe, die ihm entgegenschlugen: „Ich werde heute sicherlich nicht mehr das sagen, was ich vor zehn Jahren gesagt habe“, betonte der 33-Jährige. Er habe gelernt, dass das, was er gesagt und geschrieben habe, falsch war.

Bildquelle: gettyimages


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  1. Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!

Was denkst du?

  • Vanessa16x3 am 13.11.2011 um 12:23 Uhr

    Er hat es sich verdient (:

    Antworten
  • Anny11 am 11.11.2011 um 14:24 Uhr

    (N)

    Antworten
  • aurely am 11.11.2011 um 14:23 Uhr

    Der kleine Junge arbeitet schon hart für sein Alter. Ich hab aber noch nie was von dem gehört ... ich steh eher auf Klassiker!

    Antworten
  • elfejenn am 11.11.2011 um 14:05 Uhr

    nach der Presse wegen der angeblichen Vaterschaft , hat er sich sicher doppet darüber gefreut...

    Antworten
  • larazauber am 11.11.2011 um 13:50 Uhr

    Ich finde Justin hat sich das verdient!!! Glückwunsch!

    Antworten
  • jaanie am 11.11.2011 um 13:30 Uhr

    na den hat er auch verdient....

    Antworten
  • Nicolina90 am 11.11.2011 um 13:05 Uhr

    Bieber brauch niemand... aber die Sache mit Bushido und Peter von Rosenstolz ist natürlich der hammer!! Mutiger Mann 🙂

    Antworten
  • Giftzwerg43 am 11.11.2011 um 12:03 Uhr

    Glückwunsch Justin Bieber aber Bushido hat den Bambi nicht verdient!

    Antworten
  • Mama55 am 11.11.2011 um 11:09 Uhr

    Ich lehne Bushido und den Preis für ihn einfach ab.

    Antworten
  • raspberryfield am 11.11.2011 um 10:46 Uhr

    Justin Bieber hat den Bambi von mir aus verdient, aber Bushido? Kann ich nicht nachvollziehen. Nur weil sein Vater zufällig Tunesier ist?

    Antworten
  • Yuccahase am 11.11.2011 um 10:30 Uhr

    naja, verdient hat er ihn ja irgendwie...singen kann er und aus ihm kann langfristig auch noch ein guter Sänger werden...wenn er nicht abrutscht wie z.B Britney Spears...die Frage ist, ob er mit dem Erfolg in jungen Jahren auch umgehen kann und er nicht zerbricht

    Antworten