Justin Bieber hat Ärger mit der Polizei

In den letzten Wochen hat sich Justin Bieber immer wieder mit seinen Nachbarn angelegt und machte sich mit seinen extremen Aktionen nicht nur Freunde. Wie das Onlineportal „TMZ“ berichtete, wurde der Sänger vor kurzem sogar dabei gesichtet, wie er offenbar das Haus eines Nachbarn mit Eiern beworfen hat. Und genau dieser Vorfall könnte jetzt rechtlichte Konsequenzen für Justin Bieber haben!

Schon in der Vergangenheit machte sich Justin Bieber immer wieder Feinde in seiner Nachbarschaft in seinem Wohnviertel Calabasas: Erst soll der Teenieschwarm seinen Nachbarn bespuckt haben, dann soll er angeblich mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit durch die Straßen der Gegend gerast sein. Erst vor wenigen Tagen berichtet das Portal „TMZ“, dass Justin Bieber dem Nachbarschaftsstreit die Kröne aufgesetzt haben soll. Demnach soll Justin Bieber das Haus eines Anwohners mi Eiern beworfen haben.

Justin Bieber bei einem Event

Justin Bieber droht mächtig Ärger

Wie das Magazin „TMZ“ jetzt erfahren haben will, soll das Los Angeles County Sheriff’s Department mit dem Gedanken spielen, Justin Bieber wegen des Vorfalls anzuklagen. Demzufolge soll es sogar ein Beweisvideo geben, auf dem der Sänger bei der Tat zu sehen ist. Dem Bericht zufolge sollen die Ermittler davon überzeugt sein, dass das Beweismaterial ausreicht, um Justin Bieber wegen dieser Aktion vor Gericht zu bringen.

Justin Bieber könnte bestraft werden

Demnach soll Justin Bieber dann wegen Vandalismus angeklagt werden. Dass der Sänger dafür im Gefängnis landen könnte, ist jedoch eher unwahrscheinlich. Wahrscheinlicher ist dagegen, dass der (Ex-)Freund von Selena Gomez mit einer empfindlichen Geldstrafe rechnen muss. Zu dem gesamten Vorfall haben sich bis jetzt weder Justin Bieber noch sein Management geäußert.

Aus dem Teeniestar Justin Bieber ist mittlerweile ein erwachsener Mann geworden, der mit den Konsequenzen für seine Taten leben muss. Vielleicht sollte sich der Sänger endlich wieder besinnen und besser Schlagzeilen mit seiner Musik und nicht mehr mit Vandalismus machen. Bleibt zu hoffen, dass Justin Bieber das endlich einsieht!

Bildquelle: Gettyimages/Kevin Winter

Hat dir der Artikel gefallen?
0
0

Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?