Nicolas Cage verliebt in Berlin

Nicolas Cage hat sich bei seinem Deutschlandbesuch in das Land seiner Vorfahren verliebt – und schließt einen baldigen Umzug nicht aus.

Nicolas Cage ist von Deutschland begeistert.

Nicolas Cage liebt Berlin.

Nicolas Cage befindet sich gerade auf Besuch in Berlin. Dabei hat der Schauspieler, der deutsche Wurzeln besitzt, sich fast schon ein bisschen in die deutsche Hauptstadt verliebt, wie er im Interview mit der Boulevardzeitung „BZ“ verriet. „Der Grunewald hat mir am allerbesten gefallen, mit seiner Natur und Architektur. Es ist so authentisch und gemütlich. Ich habe viele Gebäude gesehen, die mich beeindruckt haben“, so Nicolas Cage.

Nicolas Cage würde gerne nach Deutschland ziehen

Ohnehin ist es Nicolas Cage ein besonderes Anliegen, das Land so oft wie möglich zu besuchen und sich auf die Suche nach seinen deutschen Wurzeln zu machen: „Meine Mutter war Deutsche. Es ist mir wichtig, dass ich das Land meiner Vorfahren kennen lerne.“ Bei der Gelegenheit erklärte der 48-Jährige, dass „Hollywood nicht mein Ding ist“. Die Möglichkeit nach Deutschland zu ziehen, schloss Nicolas Cage dabei auf lange Sicht nicht aus. „Aber noch spielt mein Leben da, wo mein Sohn zur Schule geht.“

Schade, denn über eine waschechten Hollywood-Star wie Nicolas Cage würden wir uns hier doch alle freuen, oder?

Bildquelle: gettyimages


Für dich: Täglich die besten News & Tipps per WhatsApp

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Öffne WhatsApp mit Klick auf den Button und schicke die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als desired, um den Newsletter zu erhalten.
WhatsApp öffnen
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?

  • vera992 am 12.09.2012 um 20:17 Uhr

    schon komisch, dass viele hollywood-stars deutsche vorfahren haben..

    Antworten
  • Reiky am 25.01.2012 um 17:10 Uhr

    Ich glaube, das musste Nicolas Cage verkaufen, weil er pleite ist.

    Antworten
  • wellyelly am 25.01.2012 um 17:08 Uhr

    Hat Nicolas Cage nicht sowieso schon irgendwo in Deutschland so ein Herrenhaus? Meine ich mal gehört zu haben...

    Antworten