Nicole Scherzinger gesteht: Sie hatte Bulimie

Sie war der Star der „Pussycat Dolls“: Nicole Scherzinger. Niemand hätte vermutet, dass die so stark wirkende Frau an Essstörungen leidet. Doch nun gesteht die schöne Sängerin, dass sie krank war.

Nicole Scherzinger fühlte sich unwohl in ihrer Haut

Nicole Scherzinger hasste sich und ihren Körper

Die „Pussycat Dolls“ gehörten zu den erfolgreichsten Girlbands aller Zeiten. Songs wie „Don`t Cha“, „When I Grow Up“ und „Buttons“ wurden zu riesigen Erfolgen. Nicht zuletzt durch die Frontfrau der Band Nicole Scherzinger. Sie wirkte immer stark, selbstbewusst und vor allem eins: gesund! Doch das war nur eine Show. In der Sendung „Behind The Music“ gibt Nicole nun zu, dass sie jahrelang an Essstörungen litt. „Ich hasste mich selbst“, gesteht Nicole Scherzinger. „Ich war von mir selbst angewidert und schämte mich. Ich war in einer Gruppe, fühlte mich aber so einsam wie nie in meinem Leben.“ Es fällt ihr noch immer nicht leicht, darüber zu reden. „Ja, ich bin nervös“, so die Bühnen-Schönheit. „Es ist peinlich. Ich habe nie darüber geredet. Ich will nicht das Opfer spielen und ich wollte nie, dass meine Familie solche Dinge über mich hört, weil es ihnen das Herz brechen würde.“

Nicole Scherzinger: Die Bulimie war eine Sucht

Heute ist sie wieder gesund, weiß aber, dass die Bulimie eine Art Sucht für sie war. „Ich habe nie Drogen genommen, aber mir selbst Schaden zuzufügen, war wie eine Sucht. Wenn ich von der Bühne kam, war das wie ein High. Und dann kam ich in die Umkleide und war alleine – und dann habe ich eben solche Dinge gemacht. Meine Bulimie war meine Sucht; mir selbst weh zu tun war meine Sucht.“ Nicole Scherzinger versuchte zwar, ihre Krankheit vor allen Menschen, vor allem vor ihren Bandkolleginnen und ihrer Familie fernzuhalten, aber sie glaub nicht, dass das gut geklappt hat. „Ich habe das jahrelang jeden Tag gemacht. Jedes mal, wenn ich ein paar Sekunden für mich alleine hatte, tat ich mir etwas an. Man bekommt davon Blasen oder Narben an den Händen und ich versuchte, sie zu verstecken. Ich glaube, die Mädels haben es aber bemerkt“, gibt Nicole Scherzinger traurig zu.

Wir hätten nie gedacht, dass Nicole Scherzinger mit solchen Problem zu kämpfen hat. Es ist mutig und lobenswert von ihr, damit endlich an die Öffentlichkeit zu treten. So hilft sie indirekt vielleicht auch anderen Mädchen. Wir hoffen, dass sie jetzt wirklich wieder gesund ist und ihre „Sucht“ überstanden hat.

Bildquelle: gettyimages / Ben Pruchnie


Für dich: Täglich die besten News & Tipps per WhatsApp

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Öffne WhatsApp mit Klick auf den Button und schicke die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als desired, um den Newsletter zu erhalten.
WhatsApp öffnen
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?

  • isana27 am 05.10.2012 um 14:57 Uhr

    Nicole Scherzinger hat sich ihr tolles Aussehen wohl teuer erkauft.

    Antworten