Rihanna: Glücklich ohne Chris Brown

Es war eine der dramatischsten On-Off-Beziehungen im Showgeschäft: Die Liaison zwischen dem Popstar Rihanna und dem Rapper Chris Brown sorgte immer wieder für Gesprächsstoff. Mal liebte sich das Paar leidenschaftlich, mal kam es zu Handgreiflichkeiten, wegen denen Chris Brown sogar vor Gericht landete. Auch außerhalb der Beziehung kam der Ex-Freund von Rihanna immer wieder mit dem Gesetz in Konflikt. Eine angeblich gut informierte Quelle hat nun Stellung zu den Gerüchten genommen, dass eine erneute Reunion der beiden möglich sei.

Rihanna kann wohl ohne Zweifel als eine der begehrtesten Single-Frauen im Showgeschäft bezeichnet werden. Jüngst waren Gerüchte aufgetaucht, dass sich der US-Rapper Chris Brown nach der Trennung von Karrueche Tran Hoffnungen auf eine Rückkehr zu seiner Ex machen könne. Doch diese sollen laut einer Quelle, die Rihanna nahestehen soll, vollkommen aus der Luft gegriffen sein. „Nicht in diesem Leben“, wird die Quelle von HollywoodLife.com zitiert. „Und auch nicht im nächsten“, heißt es weiter. Grund dafür sollen vor allem Browns immer wiederkehrende Eskapaden sein.

Rihanna bei einem Auftritt

Rihanna ist auch allein glücklich

Rihanna sei froh, nicht mehr an Chris Browns Leben teilhaben und somit auch keinerlei Verantwortung für ihn übernehmen zu müssen, heißt es in dem Bericht. Das ist nicht weiter verwunderlich. Schließlich wurde Chris Brown doch gerade zum wiederholten Male festgenommen: Er soll einen Mann angegriffen haben. Rihanna sei „froh nichts mehr mit Browns Dummheiten zu tun zu haben“, berichtet die Quelle weiter.

Rihanna ist Chris Brown dankbar

Trotzdem ist der Superstar aus Barbados ihrem Verflossenen dankbar. „Er hat ihr gezeigt, nach welcher Sorte Mann sie nicht mehr Ausschau halten sollte. Dafür ist sie dankbar“, wird der nicht näher benannte Informant zitiert. Laut dem Bericht von HollywoodLife.com hat Rihanna endgültig mit Chris Brown abgeschlossen. „Rihanna hasst es, selbstzerstörerische Menschen zu sehen. Bei Chris Brown scheint genau das der Fall zu sein“, heißt es in dem Zitat weiter.

Für Rihanna ist es wohl das Beste, ein Leben ohne Chris Brown zu führen. Die ständigen Probleme mit dem Skandalrapper muss sie nicht mehr akzeptieren. Wir sind uns sicher, dass sie noch den Richtigen finden wird.

Bildquelle: Getty Images / Cameron Spencer

Hat dir der Artikel gefallen?
0
0

Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?