Rihanna sagt Konzerte in Houston und Dallas ab

Rihanna ist gerade mit ihrer Diamonds-Welttour in Amerika unterwegs. Dabei muss die 25-Jährige momentan leider Tausende Fans in Houston und Dallas enttäuschen: Rihanna liegt mit einer Kehlkopfentzündung im Bett und ärgert sich total darüber!

Rihanna ist ein echter Weltstar. Da ist es schon etwas Besonderes, ein Ticket für ihre ‚Diamonds’-Welttour ergattert zu haben. Doch was passiert, wenn das Konzert einfach abgeblasen wird?! Diesen Schock erlebten jetzt leider die Fans, die Rihanna in Houston live sehen wollten. Ihr Idol ist bereits seit längerer Zeit an einer Kehlkopfentzündung erkrankt.

Rihanna im Glitzerfummel

Rihanna ist ausgelaugt

Am Anfang der Erkrankung gab sich Rihanna noch tapfer. Via Instagram wandte sie sich an ihre Fans, um ihre Lage zu erklären: „Ich war krank seit San Diego! Ich habe weitergearbeitet, weil ich dachte, zwei freie Tage nach der Vegas-Show wären genug Zeit, um mich zu erholen und ich brach völlig ein.“ Scheinbar wurde es einfach zu viel für die Diamonds-Sängerin. Auch wenn, es der taffen Rihanna schwer fällt, sich eine Schwäche einzugestehen, beschrieb sie die Tage der Krankheit als Desaster: „Das waren zwei Tage in der Hölle und heute ist es nicht besser.“

Rihanna ist traurig darüber, dass sie ihre Fans enttäuschen muss

Nicht nur Angehörige und Fans waren über den Gesundheitszustand von Rihanna besorgt, auch ihre Ärzte warnten eingehend vor „ernsteren Folgen“, falls der Popstar so weiter macht wie zuvor. Rihanna reagierte daher nach ihrem heutigen Arztbesuch mit einer weiteren Absage für ihr Konzert in Dallas, das eigentlich heute Abend stattfinden sollte. Diese Entscheidung fiel ihr nicht leicht, wie sie betrübt via Instagram zugeben musste: „Ich bin traurig und unzufrieden. Ich hatte alle möglichen Pläne.“ Rihanna musste auch schon zu Beginn ihrer Tour Shows in Boston und Baltimore wegen Krankheit abblasen. Die Diamonds-Tour soll aber am 19. April in Tampa weiter gehen!

Rihanna sollte sich öfter mal eine Schwäche eingestehen. So eine Welttournee schlaucht selbst einen Megastar wie sie! Wie ihre Ärzte schon sagen, muss sie ein bisschen auf ihren Körper hören und sich genügend Zeit nehmen, wieder gesund zu werden – Auch wenn das auf Kosten mancher Fans geht! Sie sollten Verständnis dafür haben, dass die Gesundheit ihres Idols vorgeht. Hoffen wir alle, dass es Rihanna bald besser geht.

Bildquelle: JOE KLAMAR/AFP/Getty Images

Topics:

Rihanna


Für dich: Täglich die besten News & Tipps per WhatsApp

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Öffne WhatsApp mit Klick auf den Button und schicke die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als desired, um den Newsletter zu erhalten.
WhatsApp öffnen
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?