Selena Gomez: Ging sie Justin Bieber fremd?

Die Gerüchte um das Liebesaus zwischen Selena Gomez und Justin Bieber nehmen kein Ende: Neusten Berichten zufolge soll Selena Gomez den Teenie-Schwarm betrogen haben.

Sie waren das Teenie-Traumpaar schlechthin, doch nach rund zwei Jahren Beziehung trennten sich Selena Gomez und Justin Bieber im Dezember 2012. Erst hieß es, dass Justin Bieber es mit der Treue nicht so genau nahm, mit Models flirtete und Selena Gomez mit einer Krankenschwester betrog, doch jetzt werden Vorwürfe gegen Selena Gomez laut.

Selena Gomez in Schwarz

Selena Gomez: Betrog sie Justin Bieber etwa?

Wie „MediaTakeOut“ berichtet, soll Selena Gomez diejenige gewesen sein, die sich in der Beziehung mit Justin Bieber fremd vergnügte. Bei den Dreharbeiten zu ihrem neusten Film „Spring Breakers“ soll die brünette Beauty immer wieder mit Co-Star Rapper Gucci Mane im Trailer verschwunden sein. Was lief da zwischen Selena Gomez und dem 33-Jährigen?

Selena Gomez: Vom soften Teenie-Star zum Gangster Rapper?

Ein Produktions-Assistent plauderte laut „MediaTakeOut“ aus, dass zwischen Selena Gomez und Gucci Mane mehr als kollegiale Freundschaft herrschte. Erlag Selena Gomez tatsächlich dem Charme des Gangster Rappers, der ein metallisches Bing Bling-Lächeln besitzt und bereits des Mordes verdächtigt wurde? „Wir fanden es seltsam, dass sie da immer mit Gucci drin war“, erklärt der Produktions-Assistent. „Einmal schickten die Produzenten sogar die Security hin, um sicherzugehen, dass Selena okay war. Ein Angestellter sagte zu Gucci `Sieh dich vor oder ich sage es Justin`, woraufhin er antwortete `F**k diesen kleinen N***a!“

Selena Gomez soll sich Gerüchten zufolge ja schon länger vorgenommen haben, ältere Männer zu daten. Ob die Affäre mit dem Gangster Rapper Justin Bieber vielleicht dazu animierte, vom süßen Teenie-Schwarm zum skandalträchtigen Star zu mutieren?

Bildquelle: gettimages / ALBERTO PIZZOLI


Für dich: Täglich die besten News & Tipps per WhatsApp

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Öffne WhatsApp mit Klick auf den Button und schicke die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als desired, um den Newsletter zu erhalten.
WhatsApp öffnen
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?

  • julika12 am 25.02.2013 um 16:40 Uhr

    Hehe, ich fänds irgendwie lustig, wenn an der Geschichte wäs dran wäre 🙂

    Antworten