deutsche synchro

Das sind die deutschen Sprecher von „König der Löwen“ (2019)

Das sind die deutschen Sprecher von „König der Löwen“ (2019)

Ab dem 17. Juli ist die Neuverfilmung von „König der Löwen“ endlich in den deutschen Kinos zu sehen. Im englischen Original leihen Stars wie Beyoncé, Donald Glover und John Oliver den Charakteren ihre Stimmen. Doch welche bekannten Sprecher stecken eigentlich hinter der deutschen Synchronfassung? Wir zeigen dir, welche alten und neuen Synchronsprecher dich erwarten.

Die deutschen Synchronsprecher von König der Löwen (2019)

In der Neufassung von König der Löwen erwartet Disney-Fans keine vollkommen neue Story: Die Macher haben sich recht strikt ans Original von 1994 gehalten. Während es in der englischen Fassung jedoch auch altbekannte Stimmen zu hören gibt, wurden für die deutsche Synchronisation fast ausschließlich neue Sprecher auserkoren.

Simba (erwachsen): Im Englischen wird der erwachsene Simba von Donald Glover, aka Childish Gambino, gesprochen. Für die deutsche Fassung wurde der 29-jährige Schauspieler Leonard Hohm gecastet. Als Schauspieler dürfte er den meisten unbekannt sein, seine Stimme kennt man aber aus Serien wie „Outlander“ (Pirat Stephen Bonnet), oder Filmen wie „Phantastische Tierwesen 2“ (Krall). Die Gesangsparts übernimmt der Sänger Pat Lawson.

Simba (jung): Den Gesangspart von Simba in „Ich will jetzt gleich König sein“ übernimmt im Deutschen der elfjährige „The Voice Kids“-Finalist Davit Nikalayan.

Nala (erwachsen): So prominent wie die englische Synchronsprecherin Beyoncé ist Magdalena Turba zwar nicht, ihre Stimme dürftest du jedoch schon mal gehört haben: 1994 hat Magdalena bereits die junge Nala gesprochen. Des Weiteren leiht sie Cheryl Blossom in „Riverdale“ und Faith in „Californication“ ihre Stimme.

Nala (jung): Den deutschen Gesang der kleinen Nala übernimmt ebenfalls ein bekanntes Gesicht aus „The Voice Kids“. Die elfjährige Anisa Celik hat 2018 die Castingshow gewonnen.

Mufasa: Im Englischen dürfen sich Freunde der Originalfassung freuen: Genauso wie damals übernimmt wieder James Earl Jones die tiefe Stimme von Mufasa. Die deutsche Stimme verleiht ihm der 44-jährige Matti Klemm, den die meisten von uns als Senderstimme von Kabel 1 kennen dürften. Zudem ist Matti Klemm die Presenterstimme der Fußball-Weltmeisterschaft in der ARD, Werbestimme von Ferrero Rocher und die deutsche Stimmte von Dr. Ben Warren in „Grey's Anatomy“.

Sarabi: Die deutsche Synchronstimme von Simbas Mutter Sarabi ist uns derzeit noch nicht bekannt.

Scar: Die englische Stimme von Scar wird von Schauspieler Chiwetel Ejiofor (Hauptdarsteller in „12 Years a Slave“) gesprochen. Im Deutschen übernimmt Torsten Michaelis, der vor allem Tatort-Fans bekannt sein dürfte. Der 58-jährige spielt Stefan Bitomsky, den Vorgesetzten von Kommissarin Charlotte Lindholm (Maria Furtwängler) im Hannoveraner Tatort.

Rafiki: Friedhelm Ptok, der deutsche Sprecher vom weisen Rafiki, ist bereits 88 Jahre alt. Der Schauspieler ist bereits seit den 60ern in vielen deutschen Produktionen wie „Hafenpolizei“, „Das Traumschiff“, „Unser Charly“ oder „Schloss Einstein“ zu sehen.

Die „Schloss Einstein“-Stars aus Staffel 1 heute

Die „Schloss Einstein“-Stars aus Staffel 1 heute
BILDERSTRECKE STARTEN (17 BILDER)

Zazu: Die englische Stimme von Zazu ist dieses Mal Late Night-Showmaster John Oliver. Der deutsche Synchronsprecher Axel Malzacher lieh bereits Brad Pitt in der deutschen Fassung von „Interview mit einem Vampir“ und der Ratte Remy in „Ratatouille“ seine Stimme.

Pumbaa: Auch die deutsche Stimme von Pumba ist nicht ganz so bekannt wie sein englisches Pendant Seth Rogen. Daniel Zillmann ist Schauspieler und lieh bereits Korath in „Captain Marvel“ und „Guardians of the Galaxy“ seine Stimme.

Timon: Marius Claréns Stimme dürfte auch jedem deutschen Kinogänger bekannt sein. Er hat bereits in vielen Filmen Jake Gyllenhall und Tobey Maguire synchronisiert.

Shenzi: Im Original von 1994 lieh noch Hella van Sinnen der aufmüpfigen Hyäne ihre Stimme. Diesmal hat Shenzi in der englischen und deutschen Fassung die gleiche Sprecherin: Florence Kasumba ist in Deutschland aufgewachsen, war aber zuletzt auch in großen Hollywood-Produktionen wie „Black Panther“ oder „Avengers: Infinity War“ zu sehen. Kleiner Downer für alle eingefleischten Fans: Shenzis Hyänen-Kumpels Banzai und Ed tragen in der neuen Fassung die Namen Azizi und Kamarum.

König der Löwen: Erkennst du, welche Bilder aus dem Film sind?

Wir sind schon sehr gespannt, ob die deutschen Sprecher in der Neufassung von König der Löwen ihren Job gut machen. Und wie schön, dass mit Magdalena Turba auch eine Sprecherin des alten Casts am Start ist. Was hältst du von der Besetzung? Sag uns deine Meinung in den Kommentaren!

Bildquelle:

Disney/Hanna Boussouar

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich