Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. desired
  2. Stars & Entertainment
  3. TV & Streaming
  4. Pocher vs. Wendler: Die 5 größten Fremdschäm-Momente!

TV-Duell

Pocher vs. Wendler: Die 5 größten Fremdschäm-Momente!

Am Sonntag Abend war es soweit: Oliver Pocher und Michael Wendler traten im Fernsehen gegeneinander an. Hintergrund des Kampes um die Männlichkeit war der seit Wochen öffentlich ausgetragene Social-Media-Streit zwischen dem Comedian und dem Schlagerstar. Schon vorab war klar: So richtig ernst nehmen kann man diese Sendung nicht – und die Zuschauer wurden in der Hinsicht nicht enttäuscht. Und hier sind sie, die fünf größten Fremdschäm-Momente des TV-Duells.

In neun Spielrunden und der alles entscheidenden Finalrunde traten Oli Pocher und der Wendler gegeneinander an. Mit an ihrer Seite waren ihre Freundinnen Amira und Laura, die ihnen bei einigen Spielen unter die Arme greifen mussten. Mit ihrer Show erreichten die beiden Entertainer ein Millionenpublikum. Zwischen all dem Testosteron oder auch dem Mangel daran, kamen wir zwischenzeitlich nicht drum herum uns die Augen zuzuhalten, weil wir es einfach nicht mehr aushalten konnten.

Pocher vs. Wendler - Schluss mit lustig!
Laura Müller, Michael Wendler und die Pochers beim TV-Duell der anderen Sorte.

#1 Die Musik-Klatsche

Nachdem noch einmal in aller Deutlichkeit der Netz-Beef der beiden Streithähne verdeutlicht wurde, mussten Michael und Oli sich dem ultimativen Song-Raten stellen. Dazu zogen die beiden jeweils ein Ganzkörperkostüm in Form einer Hand an und mussten erkennen, ob es sich bei den abgespielten Songs um einen Wendler-Song handelte oder nicht. Um ihre Stimme abzugeben, mussten sie sich dann mit ihrem ganzen Körper auf die passende Matte werfen.

Dabei stellten sich die beiden Streithähne einfach nur ziemlich doof an. Nicht nur, dass Oliver Pocher bei einigen Antworten schlichtweg daneben lag, viel witziger war, dass die beiden sich hochhelfen lassen mussten, da sie es aus eigener Kraft nicht mehr schafften auf die Beine zu kommen.

Pocher vs. Wendler - Schluss mit lustig!
Herrlich!

#2 Festgeklammert

In Runde zwei mussten die lieben Spielerfrauen schätzen, wie viel sie ihrem Mann zutrauen. Laura nahm an, dass ihr Schatzi 25 Wäscheklammern innerhalb von 60 Sekunden in seinem Gesicht unterbringen könnte. Das gelang ihm nicht. Dafür gelang es ihm, unfassbar komisch auszusehen. Wetten, du kannst dir das Lachen auch nicht verkneifen?

Pocher vs. Wendler - Schluss mit lustig!
Sieht doof aus, dem Wendler war das allerdings einfach nur EGAL!

#3 „Nimm mal die Hand weg!“

In Spiel Nummer Vier bekamen die Frauen erneut eine Aufgabe. Gemeinsam mit ihren liebsten Männern mussten sie in einer Kissenschlacht gegeneinander antreten. Ziel war es, auf der eigenen Spielfeldhälfte nach 100 Sekunden weniger Kissen zu haben, als das andere Pärchen. Das Spiel konnten übrigens Oliver Pocher und Amira für sich entscheiden. Viel spannender waren allerdings die Geschehnisse neben dem Spiel.

Pocher vs. Wendler - Schluss mit lustig!
Mit 72 zu 84 konnten Oli Pocher und seine Amira die Kissenschlacht gewinnen.

Laura Müller tut bekanntermaßen viel für ihre Werbekunden. Dazu gehört auch das Sportmode-Label Ocean's Apart. Obwohl sie selbst der absolute Sportmuffel ist, ist sie seit neuestem eines der Gesichter der Marke. Auch der liebe Michi scheint seiner Freundin in den engen Leggings kaum widerstehen zu können und schaffte es deswegen nicht, seine Hände bei sich zu behalten. Als er klammheimlich (absolut offensichtlich) den Allerwertesten seiner Liebsten betatschte (Dass er daran viel Freude hat, zeigte er ja bereits im Sommerhaus) zog diese seine Hand weg und bat ihn doch tatsächlich die Hand wegzunehmen. Na nu?

#4 Schatzi, dein Autoschlüssel

In einer neuen Spielrunde sollten die beiden Spieler mit ihrem Köpfchen arbeiten. Wer jetzt denkt, dass dazu der Grips gefragt gewesen wäre, liegt falsch. Es ging lediglich um das ausquetschen eines Schwamms auf den Köpfen der Männer. Das ausgewrungene Wasser sollte den Autoschlüssel in einer Röhre nach oben befördern, bis die lieben Damen den Schlüssel für ihren Schatz herausfischen konnten.

Pocher vs. Wendler - Schluss mit lustig!
Der Wendler hat übrigens auch dieses Spiel nicht gewinnen können. Schwamm drüber.

Doch noch bevor das Spiel begann, brannte Oliver Pocher eine ganz wichtige Frage auf der Zunge. Und die war einfach nur peinlich und unangenehm: Hat Laura das Auto für ihren Michael wirklich bezahlt? Auch ein Zuschauer versuchte witzig zu sein und einen Witz darüber zu reißen, dass das Finanzamt nach dem Auto fragen würde. Sogar wie viel das Auto gekostet hätte und ob es denn nicht geleast worden wäre, wollte Pocher wissen. Laura ließ sich dahingehend jedoch nicht in die Karten gucken.

#5 Nackte Tatsachen

Im großen Finale war das Ergebnis eigentlich schon vorher klar. In der alles entscheidenden Runde sollten die beiden in einer Schaukel sitzend Schätzfragen beantworten. Wer falsch lag, sackte eine Stufe hinab, bis er schließlich in einer Schüssel mit Eiswasser landete. Wie zu erwarten kam der Wendler als erster dort an, schließlich musste er bereits neun Stufen unter Pocher starten.

Für Fremdscham bei dem Spiel sorgte mal wieder der Comedian. Nach dem erforderlichen Umziehen vor dem Spiel kam er in einem Borat-Badeanzug zurück und zeigte sich in voller Pracht. Wenn man es denn so nennen mag. Auch wenn er sich dabei selbst nicht zu ernst nahm, war das ein Anblick, auf den man gut hätte verzichten können.

Pocher vs. Wendler - Schluss mit lustig!
Die Top Eins all der Dinge, auf die wir in der Sendung hätten verzichten können...

Übrigens sprach der Wendler in der Sendung noch einmal über sein Penisbild und behauptete, dass er dieses niemals geschossen hätte. Der obere Teil des im Internet kursierenden Fotos sei echt, der untere allerdings nicht. Na ja, das hatte die Wendler-Mama ja bereits vermutet. Ob das nun wirklich stimmt oder nicht, weiß wohl nur der liebe Herr selbst. Und wenn wir ehrlich sind, wollen wir das auch gar nicht so genau wissen.

Die Strafe kommt zum Schluss

Am Ende der Sendung nahm der Wendler die Niederlage hin und wurde in seine Bestrafung eingeweiht. Auf Instagram musste der Schlagersänger einen Beitrag posten, in dem er sich die Niederlage eingesteht und zugibt, neidisch auf Oliver Pocher zu sein und niemals an ihn herankommen zu können. Ob der Streit der beiden Zicken damit endgültig aus der Welt geschafft werden konnte, bleibt abzuwarten. Zumindest nahmen sich am Ende alle in die Arme, ohne sich gegenseitig die Köpfe abzureißen.

Falls du dir das Spektakel nochmal in voller Länge und ohne Werbeunterbrechungen angucken möchtest, kannst du das im kostenlosen 30-tägigen Probeabo bei TV NOW machen.*

Die besten Trash-TV-Formate, die dich 2022 erwarten

Die besten Trash-TV-Formate, die dich 2022 erwarten
BILDERSTRECKE STARTEN (19 BILDER)
Bildquelle: TV NOW

Hat dir "Pocher vs. Wendler: Die 5 größten Fremdschäm-Momente!" gefallen? Dann hinterlasse uns ein Like oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns über dein Feedback - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest, Instagram, TikTok, Flipboard und Google News folgen.

Du willst nichts mehr verpassen?
Dann folge uns auf: