Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. desired
  2. Weihnachten
  3. Weihnachtsbaum entsorgen: So wirst du die Tanne einfach los

Gut zu wissen!

Weihnachtsbaum entsorgen: So wirst du die Tanne einfach los

Anzeige

Wenn die Heiligen Drei Könige erstmal vorbei sind, ist auch die Zeit eines jeden Tannenbaums in den eigenen vier Wänden abgelaufen. Wir zeigen dir, wie du deinen Weihnachtsbaum entsorgen kannst.

Während die einen ihn bereits zum ersten Advent aufstellen, warten die anderen bis Heiligabend damit. Im Januar ist seine Zeit dann aber bei allen abgelaufen. Und das spätestens, wenn immer mehr abfallende Tannennadeln das Wohnzimmer verschmutzen. Doch wie wird ein Tannenbaum eigentlich ordnungsgemäß entsorgt und welche Termine sollte man lieber nicht verpassen?

Wo kann man den Tannenbaum entsorgen?

Grundsätzlich gilt: Deinen Tannenbaum solltest du niemals auf eigene Faust einfach im Wald entsorgen. Das Problem ist, dass er hier zunächst nur verdorren würde und es einiges an Zeit bräuchte, bis der Baum vollständig verrottet und abgebaut wäre. Das Entsorgen von Tannenbäumen in der Natur gilt daher genauso als Ordnungswidrigkeit, wie das Entsorgen von anderem Müll. Dafür kannst du deinen Baum vielerorts einfach kostenlos bei einer Weihnachtsbaum-Sammelstelle, Wertstoffhöfen oder Kompostwerken abgeben.

Wann sollte man den Weihnachtsbaum entsorgen?

Deinen Christbaum solltest du natürlich entsorgen, bevor er endgültig deine ganze Wohnung vollnadelt. Wenn du Glück hast, wird der Tannenbaum in deiner Stadt oder Gemeinde sogar direkt vor deiner Tür abgeholt. Der entsprechende Tag ist im Kalender für die Müllabholung vermerkt. Wenn du diesen nicht zur Hand hast, kannst du im Internet auch einfach nach Abholung Weihnachtsbäume 2023 googeln und nach deiner Stadt suchen. Zu dem genannten Datum stellst du deinen Baum dann einfach an den Straßenrand und er wird für dich entsorgt.

Du bist ein kleiner Weihnachtsmuffel? Wir klären dich auf, wieso wir das Fest der Liebe feiern:

Warum feiern wir Weihnachten? Abonniere uns
auf YouTube

Was muss ich bei der Entsorgung beachten?

Ob du deinen Baum nun einfach an die Straße zur Abholung stellen kannst oder du ihn selbst zu einem Wertstoffhof bringen musst, eines gilt für jeden Weihnachtsbaum: Er muss abgeschmückt sein! Christbaumkugeln, Lametta, Kerzen oder Lichterketten haben an dem Baum zu diesem Zeitpunkt nichts mehr zu suchen. Wieso das so ist? Manche der Christbaum-Accessoires gelten als Sondermüll und würden beim Verbrennen oder Kompostieren giftige Stoffe abgeben. Außerdem muss unbedingt verhindert werden, dass diese Stoffe ins Grundwasser sickern.

Wenn du dich für eine nachhaltigere Baumvariante entschieden hast, muss dieser nicht entsorgt werden. Viele Bäume werden mittlerweile mit Wurzel im Topf verkauft oder ausgeliehen. Diese können dann wieder eingepflanzt werden.

Weihnachtsbaum entsorgen und etwas Gutes tun

Tatsächlich kannst du beim Weihnachtsbaum entsorgen aber auch etwas Gutes tun. Dafür bedarf es meist zwar ein bisschen mehr Aufwand, dieser lohnt sich aber. Zum Beispiel könntest du deinen Baum an einen Zoo spenden, der diesen zur Unterhaltung ihrer Tiere einsetzen kann. Erkundige dich am besten direkt bei dem Zoo in deiner Nähe, ob Bedarf besteht und welche Kriterien dein Baum erfüllen muss. Ansonsten kannst du deine Tanne aber auch auseinandersägen und zumindest ein paar Zweige im Garten aufeinanderlegen. Diese kleinen Hügel eigenen sich als hervorragender Schutz für Igel, Eichhörnchen oder Spitzmäuse.

Welcher Vorsatz fürs neue Jahr passt zu dir?

Bildquelle: Unsplash / Morishikiq