Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. desired
  2. Stars & Entertainment
  3. Hollywood
  4. Cindy Crawford heute: Was macht das Supermodel jetzt?

Supermodel der 90er

Cindy Crawford heute: Was macht das Supermodel jetzt?

Cindy Crawford ist neben Models wie Claudia Schiffer, Christy Turlington und Naomi Campbell eines der berühmtesten Supermodels der 1990er. Wir verraten dir, was die Laufsteg-Ikone mit dem berühmten Leberfleck heute macht!

Cindy Crawford: So lebt das Model heute!

Einst zierte sie die Cover der renommiertesten Modemagazine der Welt wie der Vogue, HarpersBazaar und Vanity Fair. Auch war sie neben anderen Supermodels im Musikvideo des Sängers George Michael zum Hit „Freedom“ zu sehen und drehte einen Werbespot mit dem Getränkehersteller Pepsi, der während des Superbowls im Jahr 1992 zum ersten Mal ausgestrahlt wurde. Sie lief für Labels wie Versace, Ralph Lauren und Calvin Klein. Laut Angaben der Forbes war sie im Jahr 1995 sogar das bestbezahlte Model der Welt. Außer als Model war sie auch in mehreren Filmproduktionen zu sehen, unter anderem als Schauspielerin im Film „Fair Game“ an der Seite von William Baldwin. Ein wahres Multitalent also!

Nachdem die brünette Schönheit im Jahr 2000 das Ende ihrer Modellaufbahn verkündete, widmete sich die Mutter zweier Kinder und Ex-Partnerin des Schauspielers Richard Gere ganz ihrer Familie. Heute ist sie mit dem Unternehmer Rande Gerber verheiratet und überlässt den Laufsteg ganz ihrem Töchterchen Kaia Gerber, die – wie einst ihre Mutter – für Modegiganten wie Chanel und Versace auf dem Laufsteg läuft. Sowohl Mutter als auch Tochter waren auf der Versace-Show zu Ehren des verstorbenen Designers Gianni Versace zu sehen. Cindy ließ so die Supermodel-Ära der 90er neben ihren Kolleginnen Naomi Campbell, Carla Bruni, Claudia Schiffer und Helena Christensen wieder aufleben. Cindy widmet sich heute verstärkt dem Kampf gegen Leukämie und sammelte mit Hilfe des Fotografen David Yarrow mehr als Eine Millionen US-Dollar an Spendengeldern für wohltätige Zwecke ein. Auf der eigenen Website des Fotografen David Yarrow kannst du mehr über diese Spendenaktion lesen.

Cindy Crawford: So wurde sie zum Supermodel!

Mit zwanzig Jahren zog sie im Jahr 1986 nach New York und wurde von der Agentur Elite-Models unter Vertrag genommen. Nachdem sie sich für den Playboy nackt vor der Linse ablichten ließ, gelang ihr der internationale Durchbruch als Model durch eine Fotostrecke in der britischen Ausgabe des Modemagazins Vogue aus dem Jahr 1990, wo sie sich von dem Fotografen Peter Lindbergh unter anderem neben Linda Evangelista ablichten ließ. Darüber sprach sie in einem Interview aus dem Jahr 2016 ebenfalls mit der britischen Vogue. Seither lief sie für Luxusmarken wie Dior und Valentino über den Laufsteg und machte ihren Namen zu einer Marke: Mit ihrem Personal Trainer Radu Teodurescu produzierte sie mehrere Fitnessvideos, im Jahr 2000 brachte sie kurz nach der Geburt ihres ersten Kindes Presley Gerber das Fitnessvideo „Cindy Crawford: A New Dimension“ auf den Markt, das darauf ausgerichtet war, frisch gebackene Mütter nach der Geburt wieder in Form zu bringen. Ihren Namen nutzte das Model im Laufe ihrer Karriere auch immer wieder, um die Leukämie-Forschung zu unterstützen, nachdem ihr jüngerer Bruder Jeff im Alter von drei Jahren an der Krebserkrankung verstarb. In einem Instagram-Post von Februar 2020 spricht Crawford selbst über diesen Schicksalsschlag.

Cindy Crawford: Das wollte das Model eigentlich mal werden!

Cindy ist nicht nur atemberaubend schön, sondern auch ein kluger Kopf: Das Model hatte nämlich nach ihrem Highschool-Abschluss ein Stipendium an der Northwestern Universität für das Studienfach Chemieingenieurwesen erworben, brach ihr Studium jedoch nach einem Vierteljahr ab, um sich voll und ganz dem Modeln zu widmen. Dies dürfte sie auch nicht bereut haben: Neben einer eigenen Home-Design Kollektion für das Warenhaus J.C. Penney brachte sie für den deutschen Schuhhersteller Deichmann eine eigene Kollektion heraus und auch eine eigene Beauty-Marke mit dem Namen „Meaningful Beauty“ vertreibt das Model heute erfolgreich. Zwar ist sie auf Covern nur noch vereinzelt zu sehen, auf Instagram präsentiert Cindy Crawford jedoch ihren sexy Körper und beweist damit, dass sie auch mit Mitte 50 nicht an Schönheit verloren hat.

Cindy Crawford gilt nicht nur bis heute als eine der schönsten Frauen der Welt, sondern besticht zudem auch mit Geschäftssinn, Charisma und Herz! Wir sind gespannt, ob das Supermodel nicht doch noch mal für eine Fashionshow auf dem Laufsteg zu sehen sein wird.

21 schöne Promi-Kinder, die als Model arbeiten

21 schöne Promi-Kinder, die als Model arbeiten
Bilderstrecke starten (23 Bilder)

Bildquelle:
Getty Images/Miikka Skaffari/Freier Fotograf

Hat dir "Cindy Crawford heute: Was macht das Supermodel jetzt?" gefallen? Dann hinterlasse uns ein Like oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns über dein Feedback - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest, Instagram, TikTok, Flipboard und Google News folgen.

Du willst nichts mehr verpassen?
Dann folge uns auf: