Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. desired
  2. Stars & Entertainment
  3. Deutsche Promis
  4. Mark Waschke: Wer ist die Frau des Schauspielers?

Liebes-Check!

Mark Waschke: Wer ist die Frau des Schauspielers?

Ist der „Tatort"-Kommissar in festen Händen?
Ist der „Tatort"-Kommissar in festen Händen? (© IMAGO / Raimund Müller)

Mark Waschke eroberte als „Tatort“-Kommissar die Herzen der Zuschauer und war erst kürzlich im Kino zu sehen. So lebt er privat und das ist die Frau an seiner Seite.

Ist Mark Waschke fest liiert?

Mark Waschke genießt sein Leben abseits der TV-Kameras eher zurückgezogen und trägt keine privaten Details in die Öffentlichkeit. Bekannt ist allerdings, dass er mit seiner Ehefrau und seiner Tochter inmitten von Berlin lebt. 2021 sorgte der Schauspieler jedoch für Aufsehen, indem er sich während der Initiative „actout“ im SZ-Magazin neben 184 Schauspielkolleg*innen wie Maren Kroymann oder Ulrike Folkers outete. Dabei bevorzugt es Mark Waschke, seine sexuelle Orientierung als queer statt bisexuell zu bezeichnen, wie er dem Tagesspiegel gegenüber verriet. Dass er nicht ausschließlich heterosexuell sei, sei ihm schon immer klar gewesen. Frage man ihn hingegen nach seiner Meinung, bedürfe es all dieser Bezeichnungen erst gar nicht, denn sein Motto laute ganz simple: „We don't give a fuck, just fuck“. Mit diesem Schritt ließ der „Tatort“-Star in jedem Fall ein starkes Statement verlauten für jemanden, der sich ansonsten relativ bedeckt hält und nicht mal in den Sozialen Medien aktiv ist.

Anzeige

Was ist über Mark Waschke bekannt?

Mark Waschke wurde am 10. März 1972 in Wattenscheid geboren und wuchs ab seinem achten Lebensjahr gemeinsam mit zwei Brüdern im Saarland auf. Nach seinem Abitur begann er ein Philosophiestudium, welches er jedoch abbrach, um die Ernst-Busch-Schauspielschule in Berlin zu besuchen. Dort drückte er bereits mit bekannten Schauspielkolleg*innen wie Devid Striesow oder Lars Eidinger die Schulbank. Nach anfänglichen Theaterauftritten in der deutschen Hauptstadt führte ihn seine Karriere zum Fernsehen und ins Kino.

Während er 2007 im Kinofilm „Nachmittag“ debütierte, gab er ebenfalls im selben Jahr seinen Einstand im TV und wirkte im Drama  „Schattenkinder“ mit. Neben zahlreichen Kinoschlagern wie „Buddenbrooks“ 2008 oder 2010 in „Unter dir die Stadt“ eroberte er in großen Schritten die TV-Landschaft. Unter sein Portfolio fallen namhafte TV-Serien wie „Die Rosenheim-Cops“, wie auch „Kommissar Stolberg: Ehebruch“ und nicht zuletzt die Netflix-Serie „Dark“. Neben seiner „Tatort“-Rolle als Berliner Kriminalhauptkommissar Robert Karow, in welche er seit 2015 neben seiner Kollegin Meret Becker als Nina Rubin schlüpft, überzeugte er außerdem 2013 im Fernsehdreiteiler „Unsere Mütter, unsere Väter“ 2013 sowie in der Mini-Serie „The Billion Dollar Code“ 2021.

In unserem Video gibt dir der Trailer zu „Die drei ??? – Erbe des Drachen“ einen kleinen Vorgeschmack auf die dritte Ausgabe des spannenden Kriminalfilms:

Die Drei ??? - Erbe des Drachen | Trailer Deutsch
Die Drei ??? - Erbe des Drachen | Trailer Deutsch

Mark Waschke im dritten Teil des Kriminalfilms „Die drei ???"

Am 26. Januar 2023 erschien unter dem Titel „Die drei ??? – Erbe des Drachen“ nach „Die drei ??? – Das Geheimnis der Geisterinsel“ und „Die drei ??? – Das verfluchte Schloss“ ein weiterer und dritter Teil der spannenden Kriminalserie. Der Titel steht für dich ab sofort sowohl auf Amazon Prime als auch auf Netflix zum Abruf bereit. Mark Waschke schlüpft hier in die Rolle von Henry Shaw, welcher seinen Sohn Peter und zwei weitere Freunde zu einem Praktikum nach Rumänien mitnimmt, wo Henry Shaw zur Filmproduktion von „Dracula Rise“ für die Spezialeffekte zuständig ist. Natürlich passieren während dieses Praktikums unverhoffte und mysteriöse Dinge.

Anzeige

Der Schauspieler Mark Wasche, insbesondere seit 2015 bekannt als Berliner „Tatort“-Kommissar Robert Karow, lebt mit seiner Ehefrau und seiner Tochter im Zentrum Berlins. Er bevorzugt ein bodenständiges Leben und gibt so gut wie keine Details aus seinem Privatleben preis. Umso überraschter reagierten die Zuschauer*innen auf sein Coming-out während der „actout“-Initiative im SZ-Magazin 2021, in welcher er sich als „queer“ bezeichnete.

Das sind die gruseligsten Krimi-Dokumentationen auf Netflix

Das sind die gruseligsten Krimi-Dokumentationen auf Netflix
Bilderstrecke starten (17 Bilder)

Hat dir "Mark Waschke: Wer ist die Frau des Schauspielers?" gefallen? Dann hinterlasse uns ein Like oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns über dein Feedback - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest, Instagram, TikTok, Flipboard und Google News folgen.