Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. desired
  2. Stars & Entertainment
  3. Musik
  4. Monrose heute: Was wurde aus den beliebten Sängerinnen?

Popstars!

Monrose heute: Was wurde aus den beliebten Sängerinnen?

Was machen die ehemaligen Mitglieder von „Monrose“ heute? Die Namen der Sängerinnen Bahar, Mandy und Senna waren in aller Munde. Wir verraten euch, was sie derzeit tun.

Was machen Mandy, Bahar und Senna heute?

Die drei Mädels, die als Girlband „Monrose“ performten, gehen mittlerweile getrennte Wege. Dem Showbusiness sind sie dennoch treu geblieben, allerdings jede auf ihre eigene Art. Genau wie die „Preluders“ oder „Bro´Sis“, waren Bahar, Senna und Mandy Teilnehmerinnen der Castingshow „Popstars“, die in den 2000ern von ProSieben ausgestrahlt wurde.

Was macht Mandy heute?

Mandy Capristo verfolgt weiterhin ihre Musikkarriere. Sie veröffentlichte ihren ersten deutschen Song „13 Schritte“, trat damit für Italien im „Free European Song Contest“ auf und ergatterte den elften Platz. In den letzten Jahren war sie zudem als Jurorin bei DSDS, als Teilnehmerin bei „Let's Dance“ und in der Seifenoper „Sturm der Liebe“ zu sehen. Mandy fällt zudem auch politisch auf: Auf ihrer Instagram-Seite setzt sie sich immer wieder für LGBTQ-Rechte und Antidiskriminierung ein. Hinsichtlich der Liebe scheint es zudem sehr gut für die ehemalige Monrose-Sängerin zu laufen. Ende August veröffentlichte sie ein Foto von sich und ihrem neuen Freund.

Aktuelles über Bahar

Bahar Kizil stand seit der Trennung von „Monrose“ nicht mehr oft in der Öffentlichkeit. Sie holte ihr Abitur nach und begann anschließend ihr Studium in Marketingkommunikation, womit du z.B. als Social Media Managerin Karriere machen könntest. Seit 2019 hat sie eine neue Band, die „Traumfrequenz“ heißt. Sie veröffentlichten Songs wie „Ohne dich“,„Hunderttausend“ und „Mon Chérie“. Auf ihrer Instagram-Seite setzt sich die 1,58m große Schönheit für Body-Positivity ein und gibt diese ihren Fans weiter.

Was macht Senna?

Senna Gammour legt großen Fokus auf ihre Entertainmentkarriere. Und das mit großem Erfolg! Als Autorin und Comedian gelang ihr der Durchbruch. Ihr Buch „Liebeskummer ist ein Arschloch“ gehört zu den Bestsellern und holte sich den ersten Platz bei den Taschenbuch-Sachbüchern. Denselben Titel trägt ihr Comedy-Programm, mit dem sie bei den „Act Comedy Awards Switzerland“ als beste deutsche Komikerin gekürt wurde.

Kurzer Trip in die Vergangenheit: Der Durchbruch von „Monrose“

Die Girlband „Monrose“, zu deren Mitgliedern Bahar Kizil, Mandy Capristo und Senna Gammour zählten, genoss ab 2006 enorme Beliebtheit. Ihren Ursprung hatte die Gruppe in der Castingshow „Popstars“, bei der sie die fünften Gewinnerinnen des Formats wurden. Insbesondere ihr Song „Shame“ ging durch die Decke und erreichte einen Rekord in der Musikwelt: Keinem anderen Song gelangen in der ersten Woche so viele Downloads, wie dem Erfolgshit der Band „Monrose“. Im Jahr 2007 folgte der nächste Durchbruch mit dem Song „Hot Summer“, der nicht nur in Deutschland den ersten Platz der Singlecharts belegte.

Die Trennung

Nach fünf erfolgreichen Jahren löste sich die Girlband auf und Senna, Bahar und Mandy gingen getrennte Wege. Sie teilten der Öffentlichkeit nie den näheren Grund für ihre Trennung mit. Offiziell hieß es, dass alle drei gute Aussichten auf Solokarrieren hätten und deshalb beschlossen hatten, die Band aufzugeben. Doch böse Zungen behaupteten, Mandy sei der eigentliche Grund für die Auflösung von „Monrose“ gewesen. 

Die Mädels von „Monrose“ haben sich in den letzten Jahren stark und vor allem in unterschiedliche Richtungen entwickelt. Ob Entertainment, Musik oder Studium – jede hat ihren ganz eigenen Weg gefunden. Auf ein Comeback wie bei den No Angels warten die Fans vermutlich vergeblich.  

Die No Angels heute: So sehr haben sich die Stars verändert!

Die No Angels heute: So sehr haben sich die Stars verändert!
Bilderstrecke starten (25 Bilder)

Bildquelle:
IMAGO/POP-EYE

Hat dir "Monrose heute: Was wurde aus den beliebten Sängerinnen?" gefallen? Dann hinterlasse uns ein Like oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns über dein Feedback - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest, Instagram, TikTok, Flipboard und Google News folgen.

Du willst nichts mehr verpassen?
Dann folge uns auf: