IPL Haarentfernung

Rasieren, Wachsen, Zupfen – viele der herkömmlichen Methoden lassen die Haare nur für kurze Zeit verschwinden. Abgesehen davon sind einige dieser Methoden ziemlich schmerzhaft. Die Neuste unter den dauerhaften Haarentfernungs-Methoden, die IPL-Technik, verspricht, die Haare mit gepulstem Licht an der Wurzel zu packen und auf sanfte Art dauerhaft zu entfernen. Doch wie funktioniert IPL überhaupt?

IPL ist die Abkürzung für „Intense Pulsed Light“ und stellt ein Verfahren zur Haarentfernung mit intensiv gepulstem Licht dar. Ebenso wie die Nadelepilation und die Laser-Technologie zielt die IPL-Technologie darauf ab, die Haarwurzel (Follikel) dauerhaft zu zerstören und damit ein Nachwachsen der Haare unmöglich zu machen. Dazu nutzt die IPL-Technik keine Laserstrahlen, sondern kurze Lichtimpulse, die von einer Blitzlichtlampe ausgestrahlt werden, um bestimmte Körperregionen zu behandeln. Dazu wird eine hochenergetische Blitzlampe (Xenon-Licht) eingesetzt, die dank des Einsatzes von Filtern das Licht auf den für die Behandlung wirksamen Wellenlängenbereich einschränkt.

Wie funktioniert IPL?

Das Grundprinzip der der IPL-Technik entspricht in etwa dem der Laser-Epilation, sodass auch diese Methode nur bei dunklen Haaren wirkt. Helle Haare können mit beiden Methoden nicht behandelt werden, da ihnen das Pigment Melanin fehlt.

IPL Behandlung im Gesicht

IPL lässt Haare auf sanfte Weise verschwinden

Das Melanin im Haar nimmt das durch die IPL-Lampe abgegebene Licht auf und leitet dieses an die Haarwurzel weiter. Die Haarwurzel wird dadurch erhitzt und verödet. Nach der IPL-Behandlung kann eine verödete Haarwurzel nie mehr ein Haar produzieren.

Wie sieht eine Behandlung mit IPL aus?

Bei der IPL-Behandlung wird zunächst die Haut sorgfältig gereinigt. Make-up, Schmutzpartikel und Cremes müssen vor der Behandlung gründlich entfernt werden. Nach dem Reinigen werden die Haare in dem zu bearbeitenden Areal abrasiert und die Haut wird mit einem speziellen Gel eingerieben. Danach werden die Parameter des IPL-Gerätes auf den jeweiligen Hauttyp abgestimmt, und der sogenannte Beschuss des Hautareals beginnt. Um Verletzungen auszuschließen, muss man während der Behandlung eine Schutzbrille tragen. Der Beschuss der Haut ist nicht schmerzhaft, sondern wird eher als leicht stichelnd und wärmend beschrieben. Nach dem Beschuss mit dem IPL-Gerät wird das Gel von der Haut entfernt und eine pflegende Creme aufgetragen. Nach frühestens vier Wochen kann die nächste Behandlung stattfinden. In der Regel sind 10 bis 15 Sitzungen erforderlich, bis die Haare dauerhaft aus dem behandelten Gebiet entfernt sind. Die Kosten für eine Behandlung liegen pro Sitzung bei mindestens 100 Euro.

Was kann man mit der IPL-Technik alles behandeln?

Mit der IPL-Technik können Haare überall am Körper entfernt werden: An der Oberlippe, im Gesicht, in der Bikinizone und im Intimbereich, am Gesäß, unter den Achseln, am Hals und am Nacken, an Bauch, Rücken, Brust, Schultern, Armen, Beinen, Füßen und Zehen. Doch die IPL-Technik wird nicht nur zur Haarentfernung eingesetzt. Mit dieser Technologie kann auch ein breites Spektrum vieler anderer Probleme, wie Gefäßveränderungen, Akne und Pigmentflecken, behandelt werden.

Welche Vorteile hat die IPL-Technik?

Die IPL-Technik wird im Bereich der dauerhaften Haarentfernung immer beliebter. Das liegt vor allem an den Vorteilen, die sie gegenüber der Laserbehandlung und der Nadelepilation hat. Der Vorteil der IPL-Technik gegenüber der Laserbehandlung besteht vor allem darin, dass damit gleich eine ganze Körperregion, und nicht nur einzelne Haare, behandelt werden können. Zudem ist diese Methode schonender und stellt keine Verletzungsgefahr für das umliegende Gewebe durch Laserstrahlen dar. Denn die IPL-Technik ist so zielgenau, dass das Licht wirklich nur die zu behandelnden Haare trifft, ohne das umliegende Gewebe zu beschädigen. Der Vorteil der IPL-Technik gegenüber der Nadelepilation ist hingegen vor allem, dass die IPL-Technik völlig schmerzfrei ist.

Für alle, die dunkle Haare haben und das ständige Rasieren leid sind, ist die IPL-Technik eine gute Möglichkeit, ihre Haare dauerhaft zu entfernen – und das im Vergleich zu anderen Haarentfernungsmethoden auf schonende und schmerzfreie Weise! Zwar hat die IPL-Technik auch ihren Preis, allerdings bist Du die lästigen Haare anschließend auch wirklich für immer los.

Bildquelle: © Carolannefreeling / Dreamstime.com


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?

  • sweeteee am 04.06.2013 um 12:33 Uhr

    Schade, dann ist IPL wohl nichts für mich, weil ich sehr helle Haare habe.

    Antworten