Stern Tattoo Bedeutung
Susanne Falleram 07.03.2017

Sterne gehören zu den klassischen Tattoo-Motiven. Doch welche Bedeutung haben Stern-Tattoos eigentlich? Verraten können wir Dir schon mal: Ganz willkürlich sind die Motive nicht gestaltet! Wir verraten Dir, welches Stern-Tattoo was bedeutet und haben gleich noch ein paar Beispiele für Dich, die Du als Vorlage bzw. Inspiration für eine eigene Tätowierung verwenden kannst.

Stern-Tattoos haben etwas Mystisches, Romantisches an sich. Kein Wunder, beschäftigen Sterne die Menschheit als Symbol für Überirdisches und Philosophisches doch schon seit Jahrtausenden. Als Tätowierung sind Stern-Motive besonders bei Frauen beliebt, doch auch bei Männern sieht man sie immer wieder. Oft findet man sie als kleine Tattoos einzeln, zum Beispiel am Handgelenk oder den Fingern. Doch auch ganze Gruppen aus drei, vier oder mehr Sternen sind als Tattoo beliebt, ob am Arm, am Fuß, Rücken oder als Tattoo unter der Brust.

Bevor wir Dir etwas mehr über verschiedene Stern-Tattoos und ihren Bedeutungen verraten, empfehlen wir Dir einen Blick auf unsere Bildergalerie zu werfen, um zu erfahren, welche Fehler Du beim Besuch im Tattoo-Studio vermeiden solltest!

13 Tattoo-Fehler, die du vermeiden solltest

Stern-Tattoo: Bedeutung der verschiedenen Motive

Tattoo ist nicht gleich Tattoo. Das gilt immer in Sachen Bedeutungen, sogar, wenn das Motiv scheinbar dasselbe ist (denk zum Beispiel an Pfeil-Tattoos!). Stern-Tattoos mögen auf den ersten Blick alle sehr ähnlich aussehen, doch tatsächlich sagt die spezielle Form und Gestaltung des Himmelskörpers einiges über einen tieferen Sinn aus. Ein paar Beispiele.

Nautischer Stern Tattoo

Der nautische Stern.

# Der nautische Stern

Der fünfzackige Stern ist Dir sicher schon des Öfteren begegnet. Vor allen in der Rockmusik taucht er immer wieder auf, zum Beispiel als Patch auf Kleidung, oder eben verewigt unter der Haut. Du erkennst ihn an einer zweifarbigen Gestaltung, wodurch er besonders plastisch wirkt. Die Tattoo-Bedeutung dieses Sterns leitet sich von der ursprünglichen Verwendung des Motivs ab, als Symbol auf Seekarten.

Der nautische Stern wird oft mit dem Polarstern gleichgesetzt, der Seeleuten über viele Jahrhunderte zur Orientierung diente. Als Tattoo soll der Stern in schweren Zeiten metaphorisch als Orientierungshilfe dienen und den Träger an sein Ziel bringen, auch, wenn der Weg beschwerlich ist.

# Der Davidstern

Der sechszackige Stern ist ein wichtiges Symbol des Judentums. Er steht unter anderem für die Einheit von Himmel und Erde sowie für die Balance zwischen Menschlichem und Göttlichem. Dieses Stern-Tattoo hat also in der Regel eine spirituelle Bedeutung, die jedoch nicht unbedingt etwas mit Religion zu tun haben muss.

Pentagramm

Das Pentagramm.

# Das Pentagramm

Um dieses Stern-Tattoo ranken sich viele Mythen, was seine Bedeutung angeht. Der Stern, der in einem Stück durchgezogen ist, hat zwei unterschiedliche Deutungsansätze. Zeigt die Spitze des Sterns nach unten, wird der Stern als Symbol des Teufels gedeutet und folglich mit der satanistischen Szene in Zusammenhang gebracht.

Zeigt der Stern nach oben, steht er wiederum für Schutz und Balance. Vier der fünf Spitzen stehen für die Elemente (Feuer, Wasser, Luft und Erde), die fünfte für einen höheren Geist.

# Stern(e) mit Schweif bzw. Sternschnuppen

Ein weiteres Stern-Tattoo mit eigener Bedeutung ist das eines Sterns mit Schweif bzw. einer ganzen Sternengruppe mit länglicher Schattierung. Solche Sternschnuppen stehen für Glück, Erfolg und die Erfüllung eigener Wünsche. Wahre Glückssterne also!

Fallende Sterne Tattoo

Fallende Sterne können auf einen schwierigen Lebensabschnitt hindeuten.

# Mehrere, fallende Sterne

Scheinen Sterne als Tattoo zum Beispiel den Rücken herunterzufallen, dann ist die Bedeutung oftmals mit einer ganz bestimmten, prägenden Zeit im Leben verknüpft, die für den Tätowierten nicht gerade einfach war. Jeder einzelne Stern dieses Tattoo-Motivs steht für einen Tag bzw. eine Woche, die diese bestimmte Situation angedauert hat.

Was alle Stern-Tattoos als Bedeutung gemeinsam haben: Sie verweisen auf etwas, das uns im Inneren beschäftigt. Sterne und Sternbilder waren für den Menschen nie fassbar, aber dennoch etwas, über das sich gerade in dem Zusammenhang wunderbar philosophieren ließ und bis heute lässt. Diese unendliche Weite wirft existenzielle Fragen auf: Wer sind wir, was ist der Sinn des Lebens, wie ist alles konzipiert, vom großen Universum bis zum kleinsten Atom? Sterne, so klein sie auf der Haut auch sind, tragen eine große, philosophische Bedeutung in sich.

Video: 10 beliebte Tattoo-Motive und ihre Bedeutung

Du träumst von einem neuen Tattoo mit einer außergewöhnlichen Bedeutung? In unserem Video erfährst Du, wofür zehn beliebte Tattoo-Motive stehen können!

Bilder von Stern-Tattoos, die Du als Vorlage verwenden kannst

Bist Du von Stern-Tattoos und ihren Bedeutungen fasziniert und überlegst, ob Du Dir auch eines der Motive stechen lassen sollst? Dann lass Dich doch von diesen Instagram-Beispielen inspirieren!

Wie gefällt Dir zum Beispiele diese Sterne-Anordnung an Dekolleté?

Hier siehst Du ein ganzes Sternenmeer am Arm:

Hier siehst Du ein wunderbar zartes Stern-Motiv am Handgelenk, das Du sehr gut als Vorlage verwenden kannst:

Stern-Tattoos werden auch gerne mit weiteren Himmelskörpern wie Planeten, der Sonne oder eben dem Mond tätowiert, wie Du hier sehen kannst:

Wie gefallen Dir Stern-Tattoos und ihre Bedeutungen? Hast Du selber ein solches Motiv auf der Haut und wusstest von Anfang an über seine Symbolik Bescheid? Wir sind auf Deine Meinung (und Bilder von Deiner Tätowierung) in den Kommentaren gespannt!

Bildquellen: iStock/AnaBGD, Pexels/PALOMA Aviles, iStock/Giraphics, iStock/zager, iStock/Mirage75

*Partner-Link


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?