Lebensmittel zum Abnehmen
Katja Gajekam 01.02.2018

Hältst du auch noch an dem Gedanken fest, dass du nur mit einer Diät abnehmen kannst? Diese Annahme ist längst veraltet. Heute ist der Schlüssel zur Wunschfigur eine bewusste und gesunde Ernährung: Die Wahl deiner Lebensmittel spielt also eine große Rolle. Erfahre hier, welche Produkte dir dabei helfen können, abzunehmen und warum.

Darum zählt Qualität mehr als Quantität

Das Hauptproblem bei einer Diät ist meistens der radikale Verzicht und damit verbundene Heißhungerattacken und schlechte Laune. Diese Folgen kannst du vermeiden, indem du genug von den richtigen Dingen isst, auf eine hohe Nährstoffdichte und genügend Ballaststoffe setzt. Und davon kannst du dann so viel essen, bis du satt wirst, ohne dir unnötige Gedanken darum machen zu müssen, dass du etwas Ungesundes isst.

Kalorienzählen und die Menge des Essens haben dabei auch nicht mehr unbedingt Priorität, sondern es geht eher darum, woraus die Lebensmittel bestehen. Regen sie den Stoffwechsel und die Fettverbrennung an, halten sie den Blutzuckerspiegel konstant und sättigen langanhaltend? Dann her damit!

Im Video: 5 Gründe, warum Crash-Diäten schlecht für dich sind

29 Lebensmittel zum Abnehmen

Nudeln, Getreide & Co.

  1. Vollkornnudeln aus Dinkel: Machen länger satt als Nudeln aus Weizen und enthalten zudem weniger leere Kalorien.
  2. Haferflocken: Sind eine super Frühstücksgrundlage und enthalten viel Eiweiß.
  3. Kartoffeln: Sättigen langanhaltend und liefern nicht zu viele Kohlenhydrate.
  4. Vollkornbrot: Enthält komplexe Kohlenhydrate, für die der Körper länger braucht, um sie zu verdauen. Du bist also länger satt.
  5. Konjaknudeln: Enthalten lächerlich wenig Kalorien, machen jedoch schnell satt. Ein super Ersatz für Nudeln aller Art!

Obst & Gemüse

  1. Grapefruit: Enthält Bitterstoffe, die für eine effizientere Fettverbrennung sorgen.
  2. Blattgemüse: Spinat, Rucola & Co. sättigen gut und enthalten viele wichtige Mineralien.
  3. Avocado: Enthält gesunde Fette und viele weitere Nährstoffe.
  4. Brokkoli: Liefert viele gesunde Inhaltsstoffe wie Kalzium, Magnesium und Chrom, die gut für einen gesunden Stoffwechsel sind.
  5. Tomaten: Sättigen dank ihrer vielen Ballaststoffe und dem hohen Wasseranteil, enthalten zudem viel Kalium.
Frau beim Einkaufen

Greif beim Einkaufen ab jetzt bevorzugt zu Lebensmitteln, die dir beim Abnehmen helfen können.

Milchprodukte

  1. Buttermilch: Reine und ungezuckerte Buttermilch sättigt, enthält viele Proteine, eine Menge Kalzium und kann beim Abnehmen helfen.
  2. Harzer Käse: Ist der Spitzenreiter unter den Lebensmitteln mit hohem Proteinanteil!
  3. Hüttenkäse: Enthält ebenfalls viel Eiweiß und macht sich super als Brotaufstrich oder zu Früchten.
  4. Magerquark: Das Lieblings-Lebensmittel von Bodybuildern, bei einem minimalen Fett- und sehr hohen Eiweißanteil.

Fisch & Fleisch

  1. Geflügel: Liefert viel Protein und wenig Fett, wenn du es nur mit einer kleinen Menge Öl anbrätst.
  2. Fisch: Ist gesund, liefert Proteine und Omega-3! Lediglich von Aal, Hering oder Thunfisch solltest du nicht zu viel essen, da diese Fische sehr fettig sind.
  3. Mageres Rindfleisch: Ist ebenfalls eine super Quelle für tierisches Eiweiß.
  4. Lammfleisch: Enthält viele Proteine und enthält L-Carnitin, welches Körperfett an den Kragen geht.

Gewürze

  1. Chili: Kurbelt durch seine Schärfe den Stoffwechsel an, indem es die Körpertemperatur erhöht.
  2. Ingwer: Steigert ebenfalls die Körpertemperatur und verbrennt so mehr Kalorien.

Diese 8 Lebensmittel sorgen für einen flachen Bauch!

Artikel lesen

Sonstige Lebensmittel

  1. ChiaSamen: regen die Verdauung an, quellen im Körper auf und sättigen
  2. Nüsse: hohe Energiedichte, sättigend (welche mit vergleichsweise wenig Fett, Walnüsse, Mandeln)
  3. Ei: Macht satt, viel Eiweiß
  4. Hülsenfrüchte: viele Vitamine, Spurenelemente, Ballaststoffe (sättigen gut)
  5. Apfelessig: sättigt schnell, Diät
  6. Kokosöl: enthält zwar viel Fett, sorgt jedoch für eine schnellere Kalorienverbrennung, als andere Speiseöle (einfach ersetzen)

Getränke

  1. Stilles Wasser: solltest am Tag 2-3 Liter Wasser trinken, um deinen Stoffwechsel bestmöglich anzukurbeln, wenn du viel trinkst, ist dein Magen voller
  2. Ungesüßter Tee: Wenn dir Wasser auf Dauer zu geschmacklos ist, kannst du dir einfach Tee deiner Wahl aufbrühen. Der schmeckt meist auch kalt!
  3. Kaffee: schwarzer Kaffee ohne Milch und Zucker hat 0 Kalorien, regt den Kreislauf an

Diese 12 Lebensmittel sind wahre Eiweiß-Bomben

Wenn du wie ich kein Fan von radikalen Diäten bist, sondern deine Ernährung lieber langsam umstellen möchtest, kannst du die genannten Lebensmittel zum Abnehmen nach und nach stärker in deinen Speiseplan integrieren. Viel Bewegung (nicht zwingend ein straffes Sportprogramm) wird zusätzlich positive Effekte auf deine Figur haben, wenn du deine Essgewohnheiten umstellst. Viel Erfolg!

Bildquelle:

iStock/Getty Images Plus/Lisovskaya, iStock/Getty Images Plus/Dangubic


Für dich: Täglich die besten News & Tipps per WhatsApp

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Öffne WhatsApp mit Klick auf den Button und schicke die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als desired, um den Newsletter zu erhalten.
WhatsApp öffnen
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?