Chia-Marmelade
Nina Rölleram 18.11.2016

Wie wir alle wissen, ist das Frühstück die wichtigste Mahlzeit des Tages. Viele der klassischen Frühstücksoptionen sind aber alles andere als nährstoffreich. Mit dem beliebten Marmeladenbrot tust Du Deiner Gesundheit nicht unbedingt etwas Gutes. Es gibt aber auch eine gesunde Fruchtaufstrich-Alternative: Probier’s doch mal mit Chia-Marmelade! Für diese kannst Du frische Früchte Deiner Wahl verwenden und brauchst außerdem keinen Gelierzucker, sondern nur einen Mixer oder Pürierstab. Wir zeigen Dir, wie Du jede Frucht in einen gesunden Aufstrich verwandeln kannst!

Marmelade kochen ist natürlich eine gute Methode, wenn man eine große Menge Früchte haltbar machen will. Dafür werden die zerkleinerten Früchte eingekocht und mithilfe von Gelierzucker angedickt. Chia-Marmelade wird hingegen ganz anders zubereitet: Sie kommt ohne Kochen aus und ist daher auch für Rohköstler geeignet. Dabei macht die Superfood-Marmelade nicht nur auf dem Brötchen eine gute Figur. Wir geben Dir Tipps, wie Du sie für gesunde Snacks verwenden kannst.

Chia-Marmelade

Chia-Marmelade enthält Ballaststoffe und gesunde Fettsäuren!

Darum solltest Du Dir Chia-Marmelade aufs Brötchen schmieren

Chia-Marmelade

Chia-Marmelade und Joghurt: Eine perfekte Kombo!

Wie man überhaupt auf die Idee kommt, Chiasamen für eine gesunde Marmeladen-Alternative zu nutzen? Ganz einfach: Die kleinen Körner haben ein außerordentlich hohes Quellvermögen und verwandeln Wasser in ein dickflüssiges Gel. Diese Eigenschaft lässt sich super zum Herstellen von gesunden Fruchtaufstrichen nutzen. Denn bei herkömmlicher Marmelade musst Du die Früchte zunächst für eine Weile einkochen, damit sie einen Teil des Wassers verlieren und sie anschließend mit pektinhaltigem Gelierzucker andicken. Insbesondere wenn Du zuckerfreie Marmelade kochen willst, kommst Du um Geliermittel nicht herum. Solche chemisch verarbeiteten Lebensmittel sind allerdings bei Ernährungsweisen wie dem Clean Eating oder Rohkost tabu. Wie gut, dass Chiasamen ihre gelierende Eigenschaft sogar ohne Kochen entfalten! Somit erhältst Du einen Fruchtaufstrich, der nicht nur im Nu hergestellt ist, sondern auch reich an Vitaminen, Ballaststoffen und gesunden Fettsäuren ist. Diese Art von Marmelade kannst Du daher guten Gewissens richtig dick aufs Brot schmieren. Außerdem eignet sich Chia-Marmelade zum Mischen mit Joghurt, auf Overnight Oats oder zusammen mit zuckerfreier Erdnussbutter für gesunde Peanutbutter-Jelly-Sandwiches!

So bereitest Du Chia-Marmelade aus der Frucht Deiner Wahl zu

Chia-Marmelade

Diese Marmelade kommt ohne Gelierzucker aus!

Chia-Marmelade zubereiten geht ganz einfach und Du brauchst noch nicht einmal ein genaues Rezept. Allerdings solltest Du den Aufstrich immer nur in kleinen Mengen zubereiten, da er sich nur etwa eine Woche lang hält und lieber frisch genossen werden sollte. Für eine etwas längere Haltbarkeit kannst Du die Früchte natürlich auch kurz kochen. So erhältst Du eine marmeladenähnlichere Konsistenz, verlierst allerdings auch einige Vitamine. Pestizidfreie Bio-Chiasamen kannst du dir hier bestellen.*

Für ein kleines Glas Chia-Marmelade brauchst Du:

  • 2 Tassen oder 2 große handvoll in Stücke geschnittene Früchte (zum Beispiel Pflaumen, Pfirsische, Nektarinen, Beeren oder Kiwi)
  • 1 bis 2 EL Zitronensaft
  • 1 bis 2 EL Ahornsirup (optional)
  • 2 EL Chiasamen (nach Belieben mehr für eine dickere Konsistenz)

Zubereitung: Pürier die Früchte mithilfe eines Mixers oder eines Pürierstabs. Misch dann die restlichen Zutaten unter. Je nach Geschmack kannst Du die Masse entweder fein pürieren oder so lassen, wenn Du die Konsistenz der Chiasamen magst. Nun musst Du die Marmelade nur noch einige Minuten stehen lassen, damit sie andickt, fertig!

Chia-Marmelade für ganz Eilige: Wenn Du Dir ganz fix eine Chia-Marmelade anrühren willst, kannst Du die Früchte auch einfach grob mit einer Gabel zerdrücken. Arbeit beim Schnippeln sparst Du Dir außerdem mit tiefgekühlten Beeren, die Du lediglich auftauen, zerdrücken und mit Chiasamen vermischen musst: Fertig ist die Chia-Beeren-Marmelade in Minutenschnelle!

Wie praktisch, dass man auch ohne künstliche Inhaltsstoffe gesunde Marmelade herstellen kann. Diese wäre übrigens genau das richtige Topping, wenn Du gerade eine Joghurt- und Quark-Diät machst! Wenn Du noch weitere Chiasamen-Rezepte brauchst, probiere es doch mal mit diesen Smoothie Bowls oder diesem Chiasamen-Pudding!

Bildquelle: iStock/Tuned_In, iStock/sitriel, iStock/A_Lein, iStock/A_Lein

*Partner-Links


Für dich: Täglich die besten News & Tipps per WhatsApp

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Öffne WhatsApp mit Klick auf den Button und schicke die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als desired, um den Newsletter zu erhalten.
WhatsApp öffnen
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?