Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. desired
  2. Diät-Ratgeber
  3. Gewichtszunahme durch die Pille: Macht sie wirklich dick?

Hormonelle Verhütung

Gewichtszunahme durch die Pille: Macht sie wirklich dick?

Pille Gewichtszunahme
© iStock/megaflopp

Die Pille zählt in Deutschland noch immer zu den beliebtesten Verhütungsmethoden. Viele Frauen nehmen dafür auch Nebenwirkungen in Kauf. Eine davon kann eine Gewichtszunahme durch die Pille sein. Doch woran liegt das und kann man dem entgegenwirken?

Nimmt man durch die Pille zu?

Eine Veränderung des Gewichts wird bei vielen Pillen als eine der häufigeren Nebenwirkungen aufgelistet. Unter häufigen Nebenwirkungen versteht man solche, die in mehr als 1 und weniger als 10 Prozent der Fälle auftreten. Aufgeführt ist hier allerdings lediglich die Veränderung des Gewichts, es kann also sowohl eine Zu- als auch eine Abnahme bedeuten. Da die Wahrscheinlichkeit für eine Gewichtsveränderung geringer als 10 Prozent ist, ist es außerdem keinesfalls die Regel, dass man durch die Pille zunimmt. Trotzdem zeigt sich, dass die Pille durchaus Einfluss auf unser Gewicht haben kann. Das hängt mit hormonellen Veränderungen zusammen.

Anzeige

Warum nimmt man durch die Pille zu?

Die Pille ist ein hormonelles Verhütungsmittel. Die meisten Pillen sind Kombipräparate aus den Hormonen Östrogen und Gestagen, die den weiblichen Zyklus beeinflussen. Aber natürlich beeinflussen die Hormone nicht nur diesen. Sie können auch den Appetit anregen und so dazu führen, dass Frauen, die sie einnehmen unbewusst mehr essen. Außerdem können sie auch Wassereinlagerungen begünstigen. Ähnliche Phänomene beobachten viele Frauen auch während ihres natürlichen Zyklus – nur, dass sie da je nach Hormonhaushalt nur für ein paar Tage anhalten und nicht dauerhaft sind. Eine häufige Nebenwirkung der Pille sind zudem auch Stimmungsschwankungen bis hin zu Depressionen. Es ist also auch möglich, dass du durch die Pille lustlos bist, dich weniger bewegst und so auch weniger Kalorien verbrennst. Solltest du merken, dass dein Gemütszustand sich durch die Pille stark verändert, ist die Gewichtszunahme in diesem Zusammenhang natürlich das kleinere Problem und du solltest unbedingt mit deiner Frauenärztin oder deinem Frauenarzt über Alternativen sprechen. 

Erstaunlich! So wirkt die Pille Abonniere uns
auf YouTube

Wie kann ich einer Gewichtszunahme durch die Pille vorbeugen?

Die meisten Frauen merken durch die Pille keine starke Gewichtszu- oder -abnahme. Wenn du aber trotzdem Angst davor hast, durch die Pille zuzunehmen oder bereits merkst, dass du seit der Einnahme ein paar Kilos zugelegt hast, ist es am sinnvollsten, deine Ernährung etwas genauer zu beobachten. Greifst du vielleicht, seit du die Pille nimmst öfter mal zu Süßkram oder Snacks zwischendurch? Eine Gewichtszunahme ist nicht zwangsläufig etwas Schlechtes. Solange du dich in deinem Körper wohlfühlst, musst du ihr auf keinen Fall zwanghaft entgegenwirken. Wenn du dich jedoch unwohl fühlst, ist es sinnvoll, gezielt auf sättigende Lebensmittel mit einer geringen Kaloriendichte zu setzen. Dazu zählen zum Beispiel Kartoffeln, Gemüse und Salat. So musst du nicht hungern und kannst Heißhungerattacken entgegenwirken.

Wenn du vor allem Wasser einlagerst, ist es natürlich etwas schwieriger, hier gezielt gegen vorzugehen. Gängige Tipps gegen Wassereinlagerungen sind etwa viel zu trinken und auf entwässernde Lebensmittel zu setzen. Viele schwören hier zum Beispiel auf Brennnessel-Tee. Eine Liste mit entwässernden Lebensmitteln haben wir hier: 

Außerdem kannst du natürlich schauen, ob du mit einer anderen Pille oder einem ganz anderen Verhütungsmittel vielleicht besser zurecht kommst. Besprich das am besten mit deinem Frauenarzt oder deiner Frauenärztin. 

Anzeige

Nehme ich durch das Absetzen der Pille ab?

Wenn du durch die Pille zugenommen hast, liegt die Vermutung, dass du durch das Absetzen wieder abnimmst, nahe. Ganz so einfach ist es allerdings nicht. Zwar beobachten einige Frauen nach dem Absetzen der Pille eine Gewichtsabnahme, es kann aber auch sein, dass du dein Gewicht nun einfach nur hältst, anstatt weiter zuzunehmen. Entscheidend ist auch hier, ob du durch die Pille lediglich mehr Wasser eingelagert oder auch an Fett zugenommen hast. Hormonell bedingte Wassereinlagerungen werden nach dem Absetzen der Hormone vermutlich verschwinden. Auch dein Appetit kann sich durch das Absetzen der Pille verringern. Um tatsächlich an Fett abzunehmen, brauchst du allerdings ein Kaloriendefizit, du musst also weniger Kalorien zu dir nehmen, als du verbrauchst. Für unseren Körper ist das nicht der optimale Zustand, es ist also eher unwahrscheinlich, dass du nach dem Absetzen der Pille von ganz allein so wenig isst, dass du auch tatsächlich abnimmst. Allerdings kann es sein, dass dir eine bewusste Kalorienreduktion jetzt durchaus leichter fällt als während der Einnahme der Pille. 

9 Nebenwirkungen der Pille, die du kennen musst

9 Nebenwirkungen der Pille, die du kennen musst
Bilderstrecke starten (11 Bilder)

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Trends, deine Lieblingsprodukte und den neuesten Gossip im Netz – auf Instagram und TikTok. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.