Mülheim a. d. Ruhr (30.04.2018) „Ich bin absolut verrück nach Sportbekleidung“, so Fitnessbloggerin und Bodybuilderin Sophia Thiel, die mit ihrer persönlichen Erfolgsstory viele junge Frauen zum Fitness und zur gesunden Ernährung inspiriert hat. Für ALDI SÜD hat die authentische Fitness-Bloggerin nun eine komplette Sportkollektion entworfen, die genau ihren persönlichen Style wiederspiegelt. „Mein absolutes Lieblingsoutfit ist die Jungle-Kombination: 

Ab dem, 30. Mai gibt es die Kollektion für Damen in allen ALDI SÜD Filialen in Deutschland.
Diana Heuschkelam 28.05.2018

Eigentlich hatten sich die Fans von Sophia Thiel schon so gefreut! Denn ab dem 30. Mai wird es eine eigens von der Fitness-Bloggerin und „Biggest Loser“-Trainerin entworfene Sportkollektion geben. Und das sogar noch zu Discounterpreisen bei Aldi Süd! Doch schon wenige Tage vor dem Verkaufsstart erntet die Sportmode heftige Kritik. Der Grund: Keins der Teile ist in großen Größen erhältlich.

Wenn die neue Sportmode-Kollektion von Sophia Thiel am Mittwoch Einzug in die Aldi-Süd-Filialen hält, können sich Sport-Begeisterte über Sport-Bustiers, Fitness-Shirts und -Hosen sowie Schuhe freuen, die den persönlichen Style der Fitness-Bloggerin widerspiegeln. Allerdings: Die Kollektion wird nur in den Kleidergrößen XS bis L erhältlich sein.

Mangelnde Größenauswahl: Ein Affront gegen Plus-Size-Frauen?

Einige Aldi-Kundinnen finden das unfair. Sie werten die mangelnde Größenauswahl als Affront gegen Plus-Size-Frauen. Schließlich wolle jede Frau beim Sport schön angezogen sein. „Ich würde mich auch drauf freuen, wenn es sowas auch für große Größen geben würde. Aber wir Dicken ziehen Schlabber-Zeug zum Sport an, denn was anderes gibt es nicht!! Und da soll man gerne Sport machen, hahaha!!!“, schreibt eine empörte Kundin auf Facebook. Eine andere stimmt ihr zu: „Die meisten Frauen tragen Gr. L und die habt Ihr auch immer nur in geringen Stückzahlen da. Viele Kundinnen tragen auch Gr. XL und größer und als Discounter sollte man wenigstens auch die Gr. XL im Angebot haben.“

Das sagt Aldi zur Kritik der Kunden

Auf Facebook bezieht Aldi-Süd Stellung zur Kritik: „Als Discounter bieten wir Textilien in einer ausgewählten Anzahl an Modellen und Größen an. Da die Nachfrage nach Textilien in den genannten Größen gering ist, bieten wir diese in der Regel nicht an. Deinen Wunsch geben wir allerdings gerne weiter!“

Was sagst du zu der Kritik der Aldi-Kunden? Stimmst du zu, dass Mode-Kollektionen immer auch in Übergrößen erhältlich sein sollten? Oder findest du, dass das Argument von Aldi, das große Größen weniger gefragt sind, plausibel?

Bildquelle:

©ALDI SÜD


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  1. Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!

Was denkst du?