HomepageForenMamiBabyparty absagen

Babyparty absagen

orannaam 25.01.2012 um 09:08 Uhr

Eine Freundin von mir will eine Babyparty für mich geben. Ich find das aber irgendwie unangenehm. Nach der Geburt ist okay, aber davor hab ich irgendwie ein ungutes Gefühl…. Wie soll ich ihr das sagen? Könnt Ihr das verstehen

Nutzer­antworten



  • von lionelsmama am 25.01.2012 um 20:08 Uhr

    also ich kanns voll verstehen ehrlich gesagt hätte ich angst das noch was passiert mit dem Baby usw deshalb würde mir eine Party vor der Geburt auch angst machen..für mich feiert man erst wenn es was zu feiern gibt…und das ist nunmal für mich eine babyparty wenn das baby auch schon da ist..

    aaber ich finde es ansich eine nette idee da die schwangere dann noch die zeit und lust dazu hat denn nach der geburt hast du sicher erstmal andere sachen im kopf u bist müde u kaputt wegen den schlaflosen nächten..

  • von michaelam_86 am 25.01.2012 um 10:37 Uhr

    Ich denke, dass das ein sehr schönes Erlebnis ist, du siehst viele Freunde, bekommst liebe Geschenke und kannst die letzte Zeit noch “allein” genießen! Ich fänds zwar schade, wenn du die Party absagst, weil sich deine Freundin wahrscheinlich sehr bemüht hat, aber wenn du absolut keine Lust darauf hast, aus welchem Grund auch immer, würde ich auch mit ihr darüber reden!
    Lg

  • von Aqua_Lady21 am 25.01.2012 um 10:33 Uhr

    ich hatte auch ne babyparty vor der geburt und ich fands super:) aber wenn dir das unangenehm ist kannst du bestimmt in ruhe mit deiner freunndin sprechen.. sie versteht das denn sicher..

  • von sternchen8400 am 25.01.2012 um 10:29 Uhr

    also ich würde ihr das ganz einfach sagen sowie du es hier sagst.
    glg sternchen & mausi (39+0)

  • von Hexchen37 am 25.01.2012 um 10:21 Uhr

    Wenn dir damit wirklich so unwohl ist, dann rede doch offen mit deiner Freundin. Sie will dir eine Freude machen und nicht, dass du dich unwohl fühlst. Letztendlich ist das deine Entscheidung. Aber ich stimme den anderen auch zu: hinterher gibt es das entspannte Zusammensein mit Freundinnen nicht mehr 🙂

  • von Danyshope am 25.01.2012 um 09:43 Uhr

    Ähmm, Babypartys werden vor der Geburt veranstaltet – so kenne ich das jedenfalls. Ist zur Ehrung der Schwangerschaft, und wird IMO auch immer von der besten Freundin/ Schwester ausgerichtet.

    Nach der Geburt gibt es die sogenannte “Pinkelparty”, die ist zur Feier der Geburt und dafür ist der Mann in de Regel zuständig.

  • von tweety2111 am 25.01.2012 um 09:40 Uhr

    Meine Freunde haben für mich auch eine Woche vor der Geburt eine Babyparty gegeben und das war super. Schon alleine, weil man es richtig genießen konnte und so voller Vorfreude war/ ist. Danach hast du für sowas erstmal keinen Kopf. Da bist du froh, wenn ihr eure Ruhe habt. 😉
    Mach dir keine Sorgen!

  • von JayJay1981 am 25.01.2012 um 09:30 Uhr

    Das ist eine lieb gemeint Aktion von deiner Freundin. Und ich finde es nicht verkehrt sowas macht mann wirklich vor der Geburt, damit du die auch noch Genießen kannst. ;o) Warum behagt es dir denn nicht? Bist du evtl abergläubisch? Wovor hast Du angst? LG

Ähnliche Diskussionen

Darmentleerung bei Geburt Antwort

Kekepania am 27.01.2012 um 20:27 Uhr
Hier mal eine Frage, die mir wirklich auf den Nägeln brennt, die ich aber persönlich keinem stellen will und auch keinen kenne, den ich fragen könnte... Bei der Geburt kann es ja durchaus vorkommen, dass sich durch...

Weint man unter den Wehen? Antwort

Kekepania am 07.02.2012 um 14:27 Uhr
Eben hatte ich ein starkes Ziehen im Rücken (nur einmalig, also es geht noch nicht los). Ich bin in der 37. SSW und mach mir natürlich viele Gedanken um die Geburt. Das Ziehen, das eben aufgetreten ist, war so stark...