Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. desired
  2. Frisuren
  3. Frisuren Trends
  4. Frisuren für feines Haar: 7 stylishe Ideen für dünne Haare

Neuer Look

Frisuren für feines Haar: 7 stylishe Ideen für dünne Haare

Mehr Volumen, mehr Schwung, mehr Dynamik: Frisuren für dünnes, feines Haar sollten so clever gewählt werden, dass die fehlende Fülle gar nicht ins Auge fällt. Denn leider sind feine, dünne Haare nie in der Vielzahl auf dem Kopf, die man sich wünscht. So kann der Schopf schnell platt, kraftlos und kaputt aussehen. Zu den Spitzen hin werden die Haare dann mitunter noch dünner. Welche Frisuren du deshalb tragen solltest, wenn du eine solche Haarstruktur hast, siehst du hier.

Die Beschaffenheit der Haare ist leider ein genetisches Glücksspiel, wobei Blondinen eher zu feinem Haar neigen als Brünette. So oder so stellen einen dünne Haare täglich vor eine Styling-Herausforderung: Wie sieht die Frisur möglichst lebendig, voluminös und einfach cool aus? Glücklicherweise gibt es eine große Auswahl an Haarschnitten und Stylings, die du für diese Zwecke ausprobieren kannst. Lass dich inspirieren!

Frisuren für feines Haar: Beispiele für kurzes, mittellanges und langes Haar

Feine Haare wirken durch ein paar gelungene Schnitt- und Styling-Tricks gleich ganz anders. So ergeben sich eine Menge an möglichen Frisuren, die bei dünnen Haaren richtig gut aussehen. Sieh dir mal die folgenden Optionen an, zu denen wir dir auch gleich passende Beispielbilder liefern, die du deinem Friseur zeigen kannst!

Sanfte Wellen

Volumen vortäuschen und Sprungkraft in die kraftlosen, dünnen Haare bringen, das gelingt dir mit sanften Wellen und Locken. Diese kannst du dir, wenn du sie nicht von Natur aus hast, auf unterschiedliche Arten in die Haare machen: mit einem Strohhalm, mit der Zwirbelmethode, die ebenfalls ohne Hitze funktioniert, oder mit Hilfe eines Lockenstabes (aber nicht zu oft, um Hitzeschäden zu vermeiden!). So hast du ohne viel Aufwand eine neue Frisur. Besonders gut kommt das Volumen übrigens bei Stufen in den Haaren zur Geltung.

Kurzer Sleek-Bob

Auch glattes Haar kann bei feinem Haar gut aussehen. Die Haare sollten jedoch nicht zu lang sein, da sie sonst wahrscheinlich einfach nur platt und kraftlos herunterhängen. Schön sieht dagegen beispielsweise ein kinnlanger Bob mit fransigen Spitzen aus.

Wuscheliger Pixie-Cut

Noch ein Stückchen kürzer gefällig? Pixie-Cuts sind als Frisuren für feines Haar ideal. Gerade dann, wenn sie gut durchgestuft sind und wild verwuschelt fallen, wirken die Haare optisch voluminöser.

Ein Side- oder Undercut (oder Buzzcut!)

Womit man das Problem der feinen Haare natürlich konsequent umgeht, ist ein Radikal-Haarschnitt, bei dem man den Schopf komplett oder zumindest stellenweise raspelkurz schneidet. Den Rest der Haare sollte man natürlich möglichst so stylen, dass die Haare nicht so dünn aussehen. Ob zurückgesteckt, antoupiert oder in Wellen gelegt, tob dich aus!

Ein Clavi-Cut im Undone-Look

Eine etwas längere Frisur für feine Haare hast du mit einem angesagten Clavi-Cut. Bei diesem gehen die Haare bis zum Schlüsselbein. Für extrem feines Haar sollte dies die Grenze sein, da die Haare noch länger einfach kraftlos umherfliegen und schwierig zu stylen sind.

Ein langer, lockerer Pony

Einen schönen Rahmen fürs Gesicht verleiht auch bei feinem Haar ein Pony. Dieser sollte lang sein und kann auch seitlich fallen. So umspielt er schön das Gesicht und suggeriert etwas mehr Volumen. Welcher Pony zu deiner Gesichtsform passt, erfährst du hier.

Ein Messy-Bun, wenn es mal schnell gehen muss

Wenn deine Haare lang genug sind, bietet sich ein Dutt als Notfallfrisur für feines Haar immer an. Mach ihn jedoch nicht zu streng, sondern trag ihn lieber locker, um wiederum optisch für mehr Fülle zu sorgen. Notfalls kann auch ein kleines Duttkissen wie eines von diesen hier helfen, um der Frisur mehr Volumen zu geben. Wie unterschiedlich du Dutts übrigens stylen kannst, zeigen wir dir hier!

Was bei Frisuren für feines Haar besonders wichtig ist

Das Wichtigste, das du dir bei allen Frisuren für feines Haar gleich hinter die Ohren schreiben solltest: Vergiss nicht, die Haare regelmäßig nachschneiden zu lassen! Da gerade dünne Haare zu Spliss und Haarbruch neigen und mit der Zeit an den Spitzen immer weiter ausdünnen, ist es nötig, dem Ganzen schnell entgegenzuwirken. Sonst ist die schönste Frisur schnell ruiniert. Speziell bei gespaltenen Haaren kann auch ein regelmäßiger Splissschnitt helfen. Außerdem solltest du deine Haare besonders sanft pflegen und sie nicht mit zu reichhaltigen Ölen und Leave-in-Produkten beschweren. Stattdessen eignen sich zur Haarpflege speziell für feines Haar ausgelegte Produkte wie dieses Thickening Shampoo von Paul Mitchell. Hier findest du noch den passenden Conditioner und ein Volumen-Spray.

Noch mehr Tipps zu Frisuren für dünnes Haar findest du hier. Denn beim Styling kannst du hier und da noch ein bisschen mehr tricksen...

Bildquelle: Unsplash/petr sidorov

Hat dir "Frisuren für feines Haar: 7 stylishe Ideen für dünne Haare" gefallen? Dann hinterlasse uns ein Like oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns über dein Feedback - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest, Instagram, TikTok, Flipboard und Google News folgen.