Perfekte Mischung

Rostbraun: So schön ist die neue Trendhaarfarbe Auburn

Rostbraun: So schön ist die neue Trendhaarfarbe Auburn

Du hast schon mal überlegt, dir deine braunen Haare rot zu färben, fandest die Veränderung dann aber doch zu krass? Dann könnte Auburn genau der richtige Farbton für dich sein. Dabei handelt es sich nämlich um einen rötlich schimmernden Braunton. Wir verraten, wie du die neue Trendhaarfarbe färbst und wem sie am besten steht.

Lange Zeit war ein intensives Schokobraun die beliebteste Farbnuance bei Brünetten. 2020 freuen wir uns auf neue Variationen wie das jetzt angesagte Honigbraun – oder eben Auburn. Die Trendhaarfarbe sieht je nach Lichteinfall mal rötlicher, mal bräunlicher aus und ist damit der perfekte Kompromiss für alle, die sich nicht zwischen roten und braunen Haaren entscheiden können. Und nebenbei sieht sie auch noch wahnsinnig schön aus!

Während Frauen mit dunkelbraunen Haaren auf einen weinroten Schimmer setzen, ist es bei helleren Brauntönen eher eine Kupfernuance, die im Sonnenlicht zum Vorschein kommt. Auburn wird im Englischen auch als „Dark Ginger“ bezeichnet, auf Deutsch würden wir wohl am ehesten von „Rostbraun“ sprechen.

So färbst du deine Haare in einem schönen Auburn-Ton

Frauen mit braunen Haaren können versuchen, den Farbton mit einer leicht rötlichen Tönung selbst zu kreieren. Auch eine Hennatönung ist geeignet. Aber auch Frauen, die ihre Haare aktuell rot tragen, können mit der Trendhaarfarbe einen neuen Look ausprobieren. Wer seine Haare einmal rot gefärbt hat weiß, wie schwer es ist, den Rotstich wieder rauszubekommen. Mit der neuen Trendhaarfarbe musst du das gar nicht. Werden rote Haare braun überfärbt, entsteht der Auburn-Look meist von ganz allein.

Etwas Extraglanz erhalten deine Haare, wenn du beim Friseur die angesagte Haarfarbe-Technik Glacage bzw. Glossing wählst. Sie ist perfekt für den Auburn-Look geeignet und verspricht nicht nur einen rötlichen Schimmer, sondern zusätzlich auch einen gesunden Glanz.

Wem steht die Trendhaarfarbe Auburn

Nun fragst du dich sicherlich, ob dir die Trendhaarfarbe mit warmem Unterton überhaupt steht. Wie alle warmen Haarfarben steht auch dieser Ton eher Frauen mit einem ebenso warmen Hautunterton und einer warm wirkenden Augenfarbe. Das muss nicht unbedingt ein goldiges Braun sein, auch Frauen mit grünen oder blauen Augen haben durch goldbraune Sprenkel oft einen warmen Unterton.

Welche Haarfarbe passt zu mir?
Bildquelle:

istock/jozzeppe

Hat Dir "Rostbraun: So schön ist die neue Trendhaarfarbe Auburn" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich