Betrogen
Susanne Falleram 27.04.2017

Vierzig Prozent aller deutsche Frauen und etwa die Hälfte der Männer sind schon einmal fremdgegangen. Doch muss ein Seitensprung gleich das Beziehungs-Aus bedeuten? Steckst du genau in dieser Situation und wurdest betrogen, dann helfen wir dir weiter. Wir verraten Dir, wie Deine Beziehung einen Seitensprung überlebt und wann es sich manchmal doch lohnt, zu kämpfen.

Dein Freund hat dich betrogen? Untreue in einer Beziehung ist furchtbar. Der Schmerz ist meistens groß und in sehr vielen Fällen bedeutet es das Ende der Partnerschaft. Die Gründe, warum es überhaupt so weit kommen konnte, sind vielfältig und individuell von Paar zu Paar. Doch ist eine Beziehung zwangsläufig zu Ende, wenn einer fremdgegangen ist? Gibt es auch Möglichkeiten die Beziehung nach dem Vertrauensbruch des Partners zu retten? Und ist das überhaupt eine gute Idee?

Welche Fragen du dir nach einem Seitensprung stellen solltest, sagen wir dir im Video.

Ob eine Beziehung einen Seitensprung überleben kann, ist nicht ganz einfach zu beantworten. Ist Dir Dein Partner schon mehrmals fremdgegangen und verspricht jedes Mal aufs Neue Besserung, solltest Du ihn wohl endgültig vor die Tür setzen. Doch hatte Dein Partner nur einmal eine Affäre oder einen einmaligen Seitensprung, den er zutiefst bereut, aber sonst in allen Lebenslagen seit Jahren zu Dir hält und Dich unterstützt, sollte er zumindest noch einen Gedanken wert sein, bevor man ihn für immer aus seinem Leben verbannt. Denn es gibt tatsächlich gute Gründe, einen Seitensprung zu verzeihen.

Paar Streit

Dein Freund hat dich betrogen? Trotzdem könnt ihr die Beziehung retten.

Er hat mich betrogen: kann die Beziehung trotz Seitensprung weiter bestehen?

Dein Freund ist fremdgegangen. Ein Seitensprung muss noch lange nicht das Ende einer Beziehung bedeuten. Immer wieder hört man von Paaren, die durch eine solche Krise enger denn je miteinander verbunden sind. Denn der Seitensprung kann zu mehr Offenheit und Ehrlichkeit in der Partnerschaft führen. Nicht immer muss ein Seitensprung aufgrund von Problemen in der Beziehung entstehen, aber nicht selten fühlt sich einer der Partner zu einem anderen Menschen hingezogen, weil es in der eigenen Beziehung starke Probleme gibt. Und an diesen Problemen ist nicht nur der Betrüger, sondern auch der Betrogene Schuld. So kann eine Affäre aufmerksam auf die ungelösten Probleme in einer Partnerschaft machen.

Doch wie lässt sich so ein Vertrauensbruch wieder aufbauen? Die Kränkung sitzt schließlich tief und das Selbstwertgefühl ist im Keller. Um eine Beziehung nach dem Seitensprung zu retten ist einiges an Arbeit notwendig.

Paar Strand

Reden ist der Schlüssel, um nach einer Affäre wieder zusammenzufinden.

1. Probleme finden

Wenn ein Partner untreu ist, hat dies meistens einen Grund. Beide Partner sollten sich zusammensetzen und sich mit den Gründen intensiv auseinandersetzen. Hast du schon seit Monaten keinen Lust mehr auf Sex und dein Partner leidet darunter? Oder nimmst du seine Probleme auf der Arbeit nicht ernst, während seine Kollegin ein offenes Ohr für ihn hat? Zu wenig Sex, fehlende Aufmerksamkeit, zu viel Routine – Das sind nur einige der Gründe, die zu einem Seitensprung führen können. Seid ehrlich und redet miteinander, um eure Beziehungsprobleme zu finden. Auch, wenn du verletzt bist: Versuche, die Situation aus der Sicht deines Partner zu sehen und nicht nur ihm allein die Schuld zuzuweisen.

2. Der Betrogene muss Fragen stellen dürfen

Erfährt ein Mensch, dass er betrogen wurde, kommen ihm sofort Fragen in den Kopf: „Habe ich etwas falsch gemacht?“, „Wieso tut er mir das an?“, „Liebt er mich nicht mehr?“ und „Wie gehe ich damit um?“ Der Betrüger sollte seinem Partner unbedingt die Möglichkeit geben, alle Fragen loszuwerden, um zu verstehen, wieso es zu dem Seitensprung gekommen ist. Nur so kann ein Schritt dahin gemacht werden, das Fremdgehen zu verzeihen.

3. Zweisamkeit

Obwohl die meisten Betrogenen wohl am liebsten Hals über Kopf flüchten würden, um dem Schmerz aus dem Weg zu gehen, sollten beide Partner versuchen, den Vertrauensbruch intensiv aufzuarbeiten, wenn sie ihre Beziehung retten wollen. Und das funktioniert nur, wenn sie sich viel Zeit für Zweisamkeit nehmen: Eine Pause oder vorübergehende Trennung ist deshalb nicht sinnvoll. Psychologen raten zudem davon ab, zu viel über den Seitensprung mit außenstehenden Personen wie der Freundin oder Familie zu reden und sich vielmehr nur auf den Partner zu konzentrieren.

Paar Balkon

Ständige Vorwürfe sind Gift, wenn eure Liebe wieder wachsen soll.

4. Zusammenhalt nach dem Seitensprung

Wenn ein Paar nach einem Seitensprung zusammenbleiben will, dann sollte nach der Phase des aufrichtigen Redens versucht werden, wieder zusammenzuhalten. Schuldfragen und Vorwürfe sind dabei tabu: Wenn sich etwas ändern soll, müssen beide an der Beziehung arbeiten. Besonders für dich gilt: Wenn du mit dem Betrug fertig werden willst, dann lasse dich nicht von deiner Wut leiten.

5. Vertrauen

Natürlich kann der Betrogene dem Partner nicht sofort wieder vertrauen, doch mit viel Geduld und Zeit sollte sich das Vertrauen in der Beziehung langsam wieder aufbauen. Es bringt nichts, wenn einer der beiden in jeder Situation eine Gefahr sieht und anfängt, seinem Partner Dinge zu verbieten oder ihm sogar hinterher schnüffelt.

6. Neuanfang

Irgendwann ist die Zeit gekommen, wieder nach vorne zu blicken, sich auf die Gegenwart zu konzentrieren und den Seitensprung vollkommen hinter sich zu lassen. Es ist vollkommen verständlich, dass man diese Krise nicht vergessen kann, doch wer verzeiht, sollte nicht immer wieder alte Wunden aufreißen. Wenn Du die Verletzung nicht loslassen kannst, wäre eine Trennung doch die bessere Wahl.

Lässt sich eine Beziehung retten, wenn man betrogen wurde? Ja, es ist möglich. Doch es braucht viel Zeit, Geduld, Einfühlungsvermögen und Kraft, um den Seitensprung zu verarbeiten. Dabei muss nicht nur der Partner, der untreu war, sondern auch die betrogene Person lernen, mit der Situation umzugehen und beide müssen gemeinsam eine Lösung für das Problem finden. Häufig kann in einem solchen Fall auch eine Paartherapie helfen. Wir wünschen euch alles Gute!

Bildquelle: iStock/grinvalds, iStock/nd3000, iStock/rez-art, iStock/petrenkod

* Partner-Link

Hat dir der Artikel gefallen?
0
0

Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?