Beim Date

Was bedeutet es, wenn er auf deine Füße guckt?

Was bedeutet es, wenn er auf deine Füße guckt?

Gerade, wenn wir einen Typen das erste Mal (oder zweite oder dritte) treffen, steht immer dieselbe Frage im Raum: Mag er mich? Stimmt für ihn die Chemie ebenso wie für mich? Neben diesen körperlichen Anzeichen, dass er Interesse hat, hat eine neue Studie noch einen Punkt herausgefunden, der verraten soll, ob er auf dich steht.

Wissenschaftler des Wellesley College und der University of Kansas fanden heraus, dass seine Augenbewegungen ihn und seine Absichten ganz schön verraten können. Der Studie zufolge soll es nämlich eine ganz bestimmte Bedeutung haben, wenn dein Schwarm auf deine Füße guckt.

Blick nach unten
Er guckt nach unten? Das bedeutet es!

Der Blick nach unten ist jedoch keineswegs ein Anzeichen dafür, dass er dich so sehr mag, dass er ganz schüchtern auf den Boden starrt. Ganz im Gegenteil. Der Studie zufolge bedeutet der Blick auf deine Füße, dass er eher nicht so interessiert ist.

Blick oben = Dating, Blick unten = Friendzone

Bei ihrem Experiment wurden 105 heterosexuellen Männern und Frauen Bilder von potenziellen Partnern gezeigt. Danach wurden die Studienteilnehmer gefragt, ob sie die Person gerne daten wollen würde, sich eher „nur“ mit ihnen anfreunden würden oder ob sie (rein) sexuelles Interesse hätten. Es zeigte sich, dass der Blick auf den Oberkörper häufig mit einem Interesse, die Person zu daten einherging, bei sexuellem Interesse der Blick auf die Hüften fiel und bei keinem oder nur freundschaftlichem Interesse die Füße angeguckt wurden.

Friendzone
Willkommen in der Friendzone!

Natürlich ist diese Theorie weit von einem echten Date weg. Wenn du zum Beispiel heiße High Heels oder gemütliche, coole Sneakers trägst (die Männer an Frauen fast noch lieber mögen), bedeutet ein Blick auf deine Füße vielleicht auch einfach, dass er deine Schuhe (oder Füße) mag...

Bildquellen: iStock/dobok, giphy.com

Was denkst Du?

Meine empfehlung für dich

Galerien

Lies auch

Teste dich