Große Pupillen
Anna Groß am 12.07.2017

Dein Schwarm bekommt große Pupillen bei deinem Anblick? Welche Bedeutung hinter erweiterten Pupillen steckt und wie du sie erkennen kannst, verraten wir dir hier.

Video: So deutest du seine Flirt-Signale richtig

Nicht jeder Mann flirtet gleich – trotzdem gibt es Signale, die sie uns häufig senden. Wie du diese richtig deutest, sagen wir dir im Video.

Man sagt, die Augen lügen nie, aber was ist dran an dieser Aussage? Sicher ist, die Augen und vor allem die Pupille haben beim Flirten eine entscheidende Rolle. Große Pupillen beispielsweise wirken sexy und verführerisch. Aber haben wir überhaupt einen Einfluss auf die Größe unserer Pupillen? Und wie können wir „seine Blicke“ deuten?

Was ist die Pupille?

Die Pupille ist die Öffnung in der Iris des Auges, durch die das Licht ins Augeninnere fällt. Wahrscheinlich leitet sich das Wort Pupille vom lateinischen Wort Pupilla ab, was „Püppchen“ bedeutet. Denn wir sehen uns selbst klein wie ein Püppchen, wenn wir uns im Auge unseres Gegenübers spiegeln. Bei starkem Lichteinfall zieht sich die Pupille auseinander. Trifft nur wenig Licht auf das Auge weitet sich die Pupille. Zuständig dafür sind zwei Muskeln: der Musculus sphincter pupillae (Pupillenverenger) und der Musculus dilatator pupillae (Pupillenerweiterer).

Auch durch psychische Prozesse wird die Größe der Pupille beeinflusst. Das liegt daran, dass der Muskel, der für die Erweiterung der Pupille verantwortlich ist, über das Sympathische Nervensystem direkt mit dem Teil des Gehirns verbunden ist, der die Emotionen verarbeitet. Wenn es dunkel wird und Gefühle ins Spiel kommen, dann weitet sich die Pupille.

Erweiterte Pupillen & ihre Bedeutung

Pupillenerweiterung

Große Pupillen sind eines von vielen Zeichen der Attraktivität.

Ob du nun an die Liebe auf den ersten Blick glaubst oder nicht: Die Augen und der Blickkontakt spielen beim Flirten eine große Rolle. Nicht umsonst heißt es, die Augen sind der Spiegel der Seele. Große Pupillen wirken sinnlich und signalisieren dem Gegenüber, dass man aufgeregt oder erregt ist. Früher träufelten sich deshalb viele Frauen Saft der Tollkirsche in die Augen. Tollkirschengift erweitert nämlich die Pupille. Daher kommt übrigens auch der Name des homöopathischen Mittels „Belladonna“. Belladonna wird aus der Tollkirsche hergestellt und bedeutet „Schöne Frau“. Und um ihre Schönheit ging es den Frauen, wenn sie sich den giftigen Tollkirschensaft in die Augen träufelten.

Tipp: Weniger schmerzhaft und gesundheitsschädlich als Tollkirschensaft ist es, wenn du dich beim Flirten einfach auf die Dinge konzentrierst, die dir an deinem Flirtpartner gefallen. Das lässt deine Pupillen meist ganz von selbst größer werden.

Pupillenerweiterung beim Flirten

Unsere Mimik und Gestik sowie die unseres Gegenübers sagen eine Menge aus. Deshalb ist es gerade beim Flirten sehr hilfreich Körpersprache deuten zu können. Allerdings kann man seine Körpersprache mit etwas Training auch manipulieren. Die Augen jedoch lügen nie. Und wenn sich dein Gegenüber nicht gerade giftigen Tollkirschensaft in die Augen gespitzt oder bewusstseinsverändernde Mittel geraucht hat und seine Pupillen dennoch erweitert sind, kannst du davon ausgehen, dass er sich zu dir hingezogen fühlt. Die Pupille verrät uns somit viel mehr über unsere wahren Empfindungen, als es unsere Körpersprache tut.

Ob sich die Empfindungen eines Mannes lediglich auf einen Flirt begrenzen oder es sich um Verliebtheit oder sogar Liebe handelt, verrät der Blick auf seine Pupillen allerdings nicht. Sollte er dir allerdings die meiste Zeit nur auf den Busen, die Hüfte oder die Beine schauen, möchte er wahrscheinlich nur das Eine von dir.

Übrigens: Wenn Frauen vorrangig sexuelles Interesse an einem Mann haben, schauen sie ihm vor allem auf den Mund.

Erweiterte Pupillen

Seine Blicke können vielerlei Bedeutung haben. Nicht steckt Verliebtheit dahinter.

Große Pupillen oder nicht? 7 Blicke für seine Absichten

  1. Der kurze Seitenblick: Ein kurzer Seitenblick hat meist noch nichts zu bedeuten. Er ist ein erstes „Abchecken“.
  2. Große Augen machen: Macht er große Augen und sind seine Pupillen erweitert, ist er bereit zum Flirten und hat offensichtlich Interesse an dir.
  3. Niedergeschlagene Augen: Sollten seine Augen niedergeschlagen sein, kann das für Desinteresse sprechen, aber auch auf Schüchternheit, ein schlechtes Gewissen oder Aggressionen hindeuten.
  4. Ein ruhiger und direkter Blick: Schaut er dich direkt an, ohne jedoch zu starren, möchte er dich wahrscheinlich gerne ansprechen oder wartet darauf, dass du den ersten Schritt machst.
  5. Unruhige Augen: Schweift seine Pupille unruhig hin und her und bleibt nicht an dir hängen, hat er vermutlich kein Interesse. Unruhige Pupillenbewegungen sprechen für mangelnde Konzentration und Langeweile.
  6. Der Blick von oben herab: Schaut er dich von oben herab an, signalisiert das Überheblichkeit und Arroganz.
  7. Der Blick von unten herauf: Sollte er dich von unten herauf ansehen, lassen sich daraus Minderwertigkeitsgefühle, Angst und Demut ableiten.

Du siehst, an dem Spruch „Die Augen lügen nie.“, ist wirklich etwas dran. Wenn du auf seine Augen und vor allem auf seine Pupille achtest, kannst du seine Absichten in vielen Fällen durchschauen. Andersherum funktioniert es genauso. Lerne, deine Blicke richtig einzusetzen, und du bringst die Männer mit deinen großen Pupillen um den Verstand.

Bildquellen: iStock/olgaecat, iStock/sUs_angel, iStock/milosducati

*Partner-Links


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?

  • Aida am 12.04.2013 um 11:51 Uhr

    Ich schaue bei einem Mann immer zuerst in die Augen - die Pupille ist daher sehr wichtig 🙂

    Antworten
  • DollyPolly am 03.04.2013 um 07:39 Uhr

    Die Pupillen können auch ein Spiegel von verschiedenen Drogen sein. Also man muss auf jeden Fall auch viele Dinge achten und sich nicht nur auf die Pupillen verlassen.

    Antworten
  • Evie am 15.11.2012 um 14:14 Uhr

    die pupille soll der spiegel der seele sein???

    Antworten
  • PeachesPolly am 14.09.2012 um 14:31 Uhr

    Ich finde es auch toll, dass man über die Pupille so viel herausbekommt. Hilft ungemein beim Flirten 😉

    Antworten
  • Lucky_Mary am 09.08.2012 um 10:56 Uhr

    Die Pupille ist wirklich der Spiegel zur Seele, die AUgen sind das schönste an einem Menschen!

    Antworten
  • Evelyn93 am 02.08.2012 um 13:55 Uhr

    Ich finde es total interessant, was man alles an der Pupille sehen und auch erfahren kann. Genau so wie an der Körpersprache!!!

    Antworten