Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Frisch verliebt: Was dieses Gefühl so besonders macht!

Schmetterlinge im Bauch

Frisch verliebt: Was dieses Gefühl so besonders macht!

Du triffst jemanden, der dich sofort in seinen Bann zieht, ihr lernt euch besser kennen und alles scheint perfekt – dieses Gefühl kennt wohl jeder von uns. Das Gefühl frisch verliebt zu sein. Es kribbelt im Bauch und ihr wollt die ganze Zeit über bei einander sein. Auf das frische Verliebtsein folgt in vielen Fällen irgendwann sogar die richtige Liebe, die noch mehr Bestand hat und auch von Imperfektion lebt. Also, was macht das frische Verliebtsein so besonders? Wir erklären es dir!

Frisch verliebt: Was macht die junge Liebe so besonders?

#1 Das Bauchkribbeln

Die Schmetterlinge im Bauch machen eine frische Liebe erst zu dem, was sie wirklich ist: die Kennenlernphase, in der noch alles perfekt ist. Das Aussehen des (künftigen) Partners, sein Verhalten und auch sein Umgang dir gegenüber verzaubern dich und lassen dein Herz höherschlagen. Es entsteht eine Verbindung zwischen euch, die durch das Bauchkribbeln verdeutlicht wird. Denn dein Herz sagt dir: Das ist der*die Richtige!

#2 Perfektion

In deinen Augen ist dein Gegenüber perfekt. Keine Fehler, keine Makel, nicht mal ein falsches Wort wählt der Partner dir gegenüber. Er*Sie trägt dich auf Händen und du schätzt dich glücklich, diesen Menschen gefunden zu haben. Dieses Gefühl ist deshalb so besonders, da es uns nur in der Phase des frisch Verliebtseins begleitet. Später, wenn die Beziehung sich mehr und mehr entwickelt, erkennen wir, dass auch unser*e Angebetete*r nicht perfekt ist und regen uns so manches mal über die Fehler auf.

#3 Die Vergänglichkeit

So schlimm das auch klingt, aber das frisch Verliebtsein schwindet irgendwann und wir nehmen die rosarote Brille ab. Dieser Zeitpunkt ist es auch, an dem sich die Spreu vom Weizen trennt. Könnte sich daraus mehr entwickeln oder merke ich gerade, wie schlecht wir zusammenpassen? Sobald das Kribbeln im Bauch schwächer wird, sind wir gezwungen uns zu entscheiden, ob bereits die Basis einer Beziehung besteht, oder ob diese frische Liebe sich wieder verflüchtigt.

#4 Die wahre Liebe folgt

Natürlich bedeutet die junge Liebe nicht immer, dass sich daraus eine langanhaltende, sehr ernste Beziehung entwickelt. Und doch: Wenn zwei Menschen einander näherkommen, sich „finden“, und die Phase der Vergänglichkeit erstmal überstanden haben, kann darauf das folgen, wonach wir alle suchen und zwar die große Liebe. Sie ist komplexer, viel nervenaufreibender und auch eine gewisse Art von Arbeit. Wir arbeiten daran, dass das Bauchkribbeln vom Anfang uns hier und da immer noch wieder begegnet, bauen uns eine gemeinsame Zukunft auf und meistern die Hürden des Lebens zusammen.

Frisch verliebt sein bedeutet, einen Anfang zu wagen für etwas Neues. Es ist die Aufregung vor dem Start in die Beziehung mit jemandem, der uns beeindruckt, berührt und unser Leben ein Stück besser macht. Und genau das macht die junge Liebe so besonders: Sie entscheidet am Ende auch darüber, wer zusammengehört und wer nicht.

Frisch verliebt: Du möchtest wissen, ob du wirklich richtig verliebt bist? Finde es heraus!

Liebe ich ihn?

Bildquelle:

imago-images/Westend61

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich