Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Erster Kuss mit neuem Partner: Der richtige Moment & wie er unvergesslich wird

Gefühlsexplosion

Erster Kuss mit neuem Partner: Der richtige Moment & wie er unvergesslich wird

Der erste Kuss mit der Person, für die man unheimliches Bauchkribbeln empfindet, ist einfach wunderbar und aufregend. Das Herz klopft plötzlich lauter, die Atmung wird schneller, die Schmetterlinge flattern wie wild im Bauch. Die Gesichter nähern sich einander, man schließt die Augen und ... Es ist wie ein Feuerwerk! Doch bevor es so weit ist, stellt man sich viele Fragen, zum Beispiel: Wann ist der richtige Zeitpunkt für den ersten Kuss? Wo sollte man sich zum ersten Mal küssen? Und welche Signale gibt es vom anderen, dass er bzw. sie den Kuss überhaupt will?

Das erste Kribbeln im Bauch, der erste Anruf, das erste Date an einem romantischen Ort und dann: der erste Kuss. Für einen kurzen Moment scheint es, als bliebe die Welt stehen. Denn ein erster Kuss verbindet zwei Menschen auf völlig neuer Ebene. Doch bis es so weit ist, machen wir uns oft verrückt. Ist jetzt der richtige Zeitpunkt oder sollen wir lieber noch warten? Wo sollte man sich zum ersten Mal küssen? Was, wenn der erste Kuss nicht so schön ist wie erwartet? Und sollte doch alles klappen: Wie erhalten wir uns das Gefühl des ersten Kusses in unserer Partnerschaft? Gemeinsam mit Single- und Paartherapeut Wieland Stolzenburg sind wir der Sache auf den Grund gegangen.

Paare in Liebesfilmen finden fast immer den perfekten Moment. Vielleicht findest du in diesem Video Inspiration für den perfekten ersten Kuss:

Erster Kuss & Signale: Wann ist der richtige Moment fürs Küssen gekommen?

Bevor sich zwei Menschen zum ersten Mal küssen, geben ein paar Signale beim Mann, aber auch bei der Frau Aufschluss darüber, ob der andere schon bereit dafür ist. Intensiver Körper- und Blickkontakt sind zum Beispiel recht eindeutige Indizien dafür, dass die Zeit reif für den ersten Kuss ist. Möchtest du dein Date küssen, doch er oder sie weicht deinen Blicken aus, weist das auf Desinteresse oder auf Schüchternheit hin. In diesem Fall solltest du also lieber etwas vorsichtiger sein. Wenn die körperlichen Signale zwar dafür sprechen, du dir aber unsicher bist, weil du mit deinem Schwarm gern eine langfristige Beziehung aufbauen möchtest, könnte dir die folgende Antwort des Single- und Paarberaters Wieland Stolzenburg vielleicht weiterhelfen:

„Wie schnell es zum ersten Kuss kommt, ist nur einer von vielen Faktoren, ob aus einem Date eine langfristige Beziehung wird. Manche küssen sich schon am ersten Tag, andere erst nach Wochen – und beides kann zu einer jahrelangen Beziehung führen. Und doch ist es manchmal ratsam zu warten. Warum? Wenn sofort am ersten Abend geknutscht wird, ist es schwerer zu erkennen, ob der andere wirklich ein langfristiges Interesse hat oder nur eine ‚schnelle Nummer' anstrebt. Denn der lange Atem wird hier nicht erfordert.“

Kuss
Ob ein erster Kuss impulsiv verläuft oder erst nach einigen Wochen Annäherung passiert, ist situationsabhängig.

Wie geht man beim ersten Kuss mit neuem Partner am besten vor?

Der erste Kuss kann sehr unterschiedlich ablaufen. Manche erste Küsse sind kurz und flüchtig, andere wild und direkt, wieder andere vorsichtig und zärtlich. Es gibt kein Patentrezept, schließlich sind Geschmäcker verschieden. Während der eine es sanft und romantisch mag, steht der andere vielleicht mehr auf die wilde, feuchte Nummer. Küsser in „gut“ oder „schlecht“ einzuteilen ist daher auch schwachsinnig. Küssen lernen bzw. üben musst du vorher eigentlich auch nicht, kannst es aber zum Beispiel an deinem Handrücken, wenn du dich extrem unsicher fühlst. Das klingt vielleicht bescheuert, aber es muss ja keiner mitbekommen – und wenn es dir ein besseres Gefühl vor der richtigen Kusssituation gibt, ist doch alles in Ordnung!

Die Art des ersten Kusses hängt stark von Alter, Persönlichkeiten und Absichten der Küssenden ab. Man muss einfach jemanden finden, mit dem es gut harmoniert – menschlich und sexuell. Was die Vorgehensweise angeht, so gibt es ebenfalls keine feste Anleitung. Wie bei fast allen Liebesangelegenheiten folgst du am besten deinem Gefühl, auch wenn das platt klingt, aber deine Intuition wird dir wirklich am besten weiterhelfen. Wenn ihr es dann beispielsweise etwas langsamer angehen lasst, euch erst mal nur mit den Lippen berührt und dann vorsichtig mit der Zunge vortastet, kann eigentlich gar nichts schiefgehen.

In erster Linie gilt: Küsse dein Gegenüber so, wie du selbst gern geküsst werden möchtest. Schließe die Augen, lass dich fallen und genieße den Moment. Versuche nicht, ihm bzw. ihr zwanghaft dein Können mit unterschiedlichen Kussarten unter Beweis stellen zu wollen. Dann wird der erste Kuss für euch beide zu einem ganz besonderen Erlebnis. Und sollte der erste Kuss nicht so toll verlaufen wie erwartet, lass dich nicht verunsichern! Oft laufen die ersten intimen Momente noch etwas holprig, man muss ja wortwörtlich erstmal abtasten, was einem selbst und dem anderen gefällt. Beim nächsten Mal bist du bestimmt auch entspannter und kannst das Küssen viel mehr genießen!

Mit diesem Kuss haust du ihn vom Hocker

Richtig küssen muss zwar nicht gelernt sein, aber mit der Erfahrung kommt etwas mehr Sicherheit in die intime Angelegenheit. Das gilt sowohl für zärtliche, vorsichtige Küsse als auch für leidenschaftliche Zungenküsse.

Der erste Kuss: Wo sollte er stattfinden?

Abgesehen vom „Wann” und „Wie” des ersten Kusses, spielt der Ort eine nicht ganz so wichtige Rolle. Denn, so erklärt Stolzenburg:

„Der erste Kuss wird immer etwas Besonderes sein, ganz egal, an welchem Ort er stattfindet. Das Besondere am ersten Kuss ist die gewisse Unsicherheit, ob der andere den Kuss erwidert. Daher findet dieser meist in einer ruhigen Umgebung statt, in der wenige Menschen zuschauen können. Und am besten auch in einer romantischen Atmosphäre. Denn dort ist die Wahrscheinlichkeit gefühlt höher, dass der erste Kuss erwidert wird.“

Der erste Kuss: So fliegen die Schmetterlinge noch viele Jahre

Einen ersten Kuss erleben wir in einer Beziehung nicht nur einmal! Ja, richtig gehört, wir können auch öfter in seinen Genuss kommen – vorausgesetzt, wir sind kreativ. Ob nun der erste Kuss in der ersten gemeinsamen Wohnung, der erste Kuss in einem neuen Lebensjahr, der erste Kuss als frisch Verheiratete oder der erste Kuss als frisch gebackene Eltern – auch mit dem „alten“ Partner kann man durchaus immer wieder erste Küsse erleben. Und das beflügelt die Beziehung!

Auch Single- und Paarberater Wieland Stolzenburg weiß um die Wichtigkeit des Kusses in einer Beziehung: Küssen ist ein Zeichen der Liebe und Lust. In einer harmonischen Beziehung spielen sie eine wichtige Rolle. Vor allem die Intensität und Leidenschaft ist dabei von Bedeutung, die Häufigkeit nimmt üblicherweise im Laufe einer Partnerschaft ab: Während in der Verliebtheitsphase zehn Minuten ohne einen Kuss fast nicht aushaltbar sind, wird in einer langjährigen Beziehung seltener geküsst. Das muss dann jedoch nicht automatisch für eine unglückliche Partnerschaft sprechen!“

Kuss Paar
Ein erster Kuss kann in ein und derselben Beziehung öfter vorkommen, als du vielleicht denkst!

Was bewirkt ein (erster) Kuss im Körper?

Stolzenburg erklärt außerdem, welche Küsse in Beziehungen hoch im Kurs stehen:

„Laut einer Studie bevorzugen über 50 Prozent der Befragten einen langen sinnlichen Kuss. Und gerade bei leidenschaftlichen Küssen wird der ganze Körper in positiven Stress versetzt: Die Atmung wird schneller, das Herz-Kreislauf-System beschleunigt sich, Glückshormone wie beispielsweise Serotonin, Adrenalin und Endorphine werden freigesetzt. Und das Kuschelhormon Oxytocin sorgt zudem für eine Bindung zwischen den Partnern.“

Wie du siehst, macht Küssen nicht nur Spaß, sondern sorgt obendrein dafür, dass du dich richtig gut fühlst und die Beziehung zwischen deinem (neuen) Partner und dir gefestigt wird. Win-Win-Win-Situation also!

6 Dinge, die für eine stabile Beziehung sprechen

6 Dinge, die für eine stabile Beziehung sprechen
BILDERSTRECKE STARTEN (7 BILDER)

Der erste Kuss ist etwas ganz Besonderes, denn er ebnet im besten Fall den Weg von einem Flirt in eine Beziehung. Aber auch, wenn man sich bereits seit Jahren kennt und der Meinung ist, jede Facette und jede Einzelheit seines Partners zu kennen, gibt es Dinge, die wir immer wieder neu erleben. Und wieso diese Dinge nicht auch mit einem neuen, ersten Kuss verbinden? Wer diese kleine, aber wichtige Geste ab und an zelebriert, der kann auch nach einer jahrelangen Beziehung die etwas müden Schmetterlinge im Bauch erneut zum Flattern bringen.

Decke den Tisch und wir erraten deinen 1. Kuss

Bildquelle:

Unsplash/charlyyyy, iStock/jacoblund/andrija997/Sjale/Shigapov

Was denkst Du?

Meine empfehlung für dich

Galerien

Lies auch

Teste dich