Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. desired
  2. Lifestyle
  3. Fit & gesund
  4. Bewusst leben
  5. Stressfreier Tag: So entspannst du dich richtig

Stress vermeiden

Stressfreier Tag: So entspannst du dich richtig

kinga-howard-FVRTLKgQ700-unsplash

Der Alltag kann schnell ganz schön stressig werden. Schnell wird aus einem stressigen Tag eine stressige Woche. Da Stress nicht nur für uns nervig ist, sondern auch deine Gesundheit belasten kann, ist es wichtig, stressfreie Tage einzuführen. Mit den folgenden Tipps lernst du, einen gezielten Tag auf Stress zu verzichten, um richtig abzuschalten.

Wie entsteht Stress?

Stress entsteht, wenn du in eine Belastungssituation kommst, die du nicht bewältigen kannst oder da zumindest glaubst. Unser Körper reagiert auf Stress extrem: Höherer Blutdruck, verlangsamte Verdauung, vermehrte Schweißproduktion, Migräne und und und. All diese Veränderungen sind leider sehr ungesund für uns, vor allem auf Dauer.

Anzeige

Wie schaffe ich es einen stressfreien Tag zu haben?

Ein gezielter stressfreier Tag pro Woche hilft für einen Ausgleich und gibt dir neue Energie für die kommende Woche.

Einfach mal entspannen – mit diesen 10 Videos Abonniere uns
auf YouTube

Doch wie gelingt mir ein stressfreier Tag? Mit ein paar Regeln, an die du dich halten solltest, ist das gar nicht so schwer:

  • Gezielte Offline Zeiten ohne Smartphone

Lass dein Handy an deinem stressfreien Tag so gut wie möglich weg. Die vielen Eindrücke und leichte Erreichbarkeit macht uns anfälliger für Stress und unser Körper schafft es nicht zu entspannen. Besonders direkt nach dem Aufstehen und vor dem Einschlafen sollte komplett auf das Handy verzichtet werden.

  • Mach einen Spaziergang
Anzeige

Bewegung und frische Luft sind ein Wundermittel für unsere mentale Gesundheit. Am besten gehst du in der Natur spazieren und lässt deinen Gedanken freien Lauf. Wenn du magst, kannst du auch nebenbei deinen Lieblingspodcast hören oder ein Buch mitnehmen und eine Lesepause einlegen.

  • Plane deinen Tag grob

Um einen Überblick zu erhalten, kannst du die Sachen, die du an deinem stressfreien Tag erleben möchtest, grob einplanen. Auch vor deinem ruhigen Tag würde ich empfehlen, alles zu checken: Wenn du eine Rad-Tour machen möchtest, schau, ob deine Reifen aufgepumpt sind. Wenn du was Leckeres kochen möchtest, kaufe die Utensilien schon ein paar Tage vorher ein.

Wie schaffe ich es, den Stress in meinem Alltag zu minimieren?

Um weniger Stress in deinem Alltag zu haben, solltest du unbedingt einen täglichen Planer nutzen. So kannst du dir jeden Tag die Sachen einteilen, die zu erledigen sind. Einen schönen Planer findest du hier auf Amazon:

Chäff Organizer Day by Day 2023

Das Produkt ist nicht mehr verfügbar. Zuletzt geprüft: 19.07.2024 11:10 Uhr

Wenn du deine Sachen trotzdem nicht schaffst, ohne zu verzweifeln, ist es vielleicht sinnvoll, eine Haushaltshilfe einzustellen. Zwar sind diese meist nicht ganz so billig, bringen aber viel Lebensqualität zurück und sind somit eine Überlegung wert. Wenn das für dich keine Option ist, solltest du versuchen, jeden Tag mindestens ein bis zwei Stunden Entspannungszeit zu haben, um die Beine hochzulegen, etwas Sport zu machen oder mit Yoga abzuschalten.

11 Anzeichen, dass du zu viel Stress hast

11 Anzeichen, dass du zu viel Stress hast
Bilderstrecke starten (13 Bilder)

Bildquelle: unsplash/Kinga Howard

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Trends, deine Lieblingsprodukte und den neuesten Gossip im Netz – auf Instagram und TikTok. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.