Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Spargel schälen: Wie es geht & worauf du achten solltest

Gute Vorbereitung

Spargel schälen: Wie es geht & worauf du achten solltest

Endlich wieder Spargelsaison! Die weißen und grünen Stangen gehören zu den gefeiertsten Gemüsesorten überhaupt. Wir zeigen dir, wie du Spargel schälen kannst und was es zu beachten gibt.

Kaum findet man den ersten Spargel in den Supermärkten, landet er bei vielen hierzulande auch schon auf dem Teller. Während die einen den weißen Spargel gerne kochen, liebes es die anderen, den grünen Spargel zu grillen. Bevor das Gemüse allerdings auf dem Grill oder im Topf landet bzw. man ihn roh verzehrt, muss es allerdings geschält werden – oder etwa nicht? Wir verraten dir, wie du bei welcher Spargelsorte vorgehst.

Welchen Spargel muss man schälen?

Muss grüner Spargel überhaupt geschält werden? Diese Frage kommt auch dir vielleicht als erstes in den Sinn. Die Antwort lautet: Nein. Der grüne Spargel hat eine deutlich zartere Schale als der weiße, daher kannst du hier guten Gewissens ungeschält lassen. Allerdings solltest du auch beim grünen Spargel die holzigen Enden abschneiden, etwa ein bis zwei Zentimeter sind ein guter Richtwert. Es kommt schließlich darauf an, wie frisch dein Spargel ist. Wer es besonders zart mag, der kann auch noch das untere Ende des grünen Spargels schälen, dies ist aber wirklich kein Muss.

Wie schält man weißen Spargel am besten?

Weißen Spargel hingegen muss man unbedingt schälen, da die Schale ziemlich fest und faserig ist. Um Schnelligkeit geht es beim Spargelschälen nicht, vielmehr sollte darauf geachtet werden, genau zu arbeiten und die Schale gleichmäßig abzutragen. Dabei lautet die Regel: Den Spargel immer von oben nach unter, also vom den zarten Spitzen bis zu den Enden hin schälen. Der Kopfteil an sich sollte dabei aber nicht mitgeschält werden. Versuche die Spargelstangen beim Schälen mit deinem Handballen zu stabilisieren, so brechen dir die köstlichen Spitzen nicht ab. Für das Schälen reicht übrigens ein einfacher Sparschäler, es gibt aber auch spezielle Spargelschäler. Am Ende auch hier unbedingt die holzigen Enden abschneiden.

OXO Good Grips Spargelschäler
OXO Good Grips Spargelschäler

Wie lange kann man Spargel vor dem Kochen schälen?

Am besten ist es, wenn du den Spargel wirklich erst kurz vor seiner Zubereitung schälst. Wenn du das Gemüse mit kleinen Tricks vor dem Austrocknen bewahrst, kannst du ihn aber auch schön früher vorbereiten. Dafür wickelst du den Spargel nach dem Schälen einfach in ein feuchtes Tuch. So solltest du Spargel übrigens ohnehin lagern. Geschält behält er so zwei bis drei Tage seine Frische, während er sich geschält so immerhin einen Tag hält.

Damit du nie wieder auf die Spargelzeit angewiesen bist, kannst du das Gemüse auch problemlos einfrieren. Wir sagen dir, was du dabei beachten musst.

Was hat mehr Kalorien? Teste dein Ernährungswissen!

Bildquelle:

iStock / Rike_

Galerien

Lies auch

Teste dich