Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Nachhaltigkeit

IKEA „Botanisk“: Die neue limitierte Kollektion ist perfekt für Pflanzen-Liebhaber!

IKEA „Botanisk“: Die neue limitierte Kollektion ist perfekt für Pflanzen-Liebhaber!

IKEA bringt mit „BOTANISK" eine limitierte Kollektion auf den Markt, die ein absolutes Must-Have für alle Pflanzen-Liebhaber ist und nicht nur gut aussieht, sondern auch Gutes tut: Sie ist nachhaltig in Handarbeit produziert und schafft neue Arbeitsplätze für Frauen! 

Neue IKEA-Kollektion: Designs aus Handarbeit

Die neue „BOTANISK"-Kollektion bringt den Dschungel in dein Wohnzimmer. Die Kollektion besteht aus handgemachten Übertöpfen, Körben und vielem mehr, wie zum Beispiel einer Werkzeugschürze.

Aber auch Produkte, die nicht für die Gartenarbeit, sondern für das Gefühl eines urbanen Dschungels sorgen, wie flachgewebte Teppiche, Decken, Handtücher oder handbestickte Kissenbezüge mit Blatt- oder Pflanzenmotiven sind Teil von „BOTANISK".

IKEA Botanisk Kollektion

Für ein heimisches Pflanzen-Paradies brauchst du nicht zwingend einen Balkon oder Garten. Mit den Terrakotta-Töpfen und ein paar Makramee-Aufhängungen oder Pflanzensäcken aus der neuen IKEA-Kollektion und ein paar stylischen Pflanzen kannst du dein Wohnzimmer im Handumdrehen in einen super gemütlichen grünen Dschungel verwandeln. Auch für Garten und Terrasse sind die Teile aus der neuen Kollektion super als Deko geeignet. Hier zeigen wir dir noch mehr Ikea-Hacks, um deinen Garten aufzuhübschen.

IKEA Botanisk Kollektion

Neue Designs aus nachhaltigen Materialien

Entstanden sind die neuen Wohn-Accessoires aus natürlichen Materialien wie Jute, hochwertiger Baumwolle und Bananenfasern. Ja, richtig gelesen: Bananenfasern. „Die Rinde der Bananenstaude ist eine Naturfaser und ein Material, das im Abfall landet, wenn wir es nicht aufwerten würden. Dank der Fertigkeiten der Kunsthandwerker lassen wir etwas Wunderschönes entstehen und geben dem Material einen völlig neuen Wert”, so Ami Patel von Industree, einem an der Kollektion beteiligten Sozialunternehmen aus Indien.

IKEA Botanisk Kollektion

Auch „Zero Waste“ wird zum Thema der Kollektion. So bestehen die Körbe mit Henkeln sowie der Teppich aus flach gewebten Reststoffen, die in der Verarbeitung von
Bananenstaudenfasern entstehen. Aber die Kollektion ist nicht nur nachhaltig durch ihre Materialien.

Female-Empowerment bei IKEA

Die neue „BOTANISK"-Kollektion ist das Ergebnis einer Zusammenarbeit von hauseigenen IKEA-Designern und Kunsthandwerkern verschiedener Sozialunternehmen aus Thailand, Indien, Rumänien und Jordanien. Unternehmen, die gemeinsam mit IKEA ein Ziel haben: Arbeitsplätze zu schaffen und das Empowerment von Frauen wesentlich zu fördern, so das schwedische Einrichtungshaus.

IKEA Botanisk Kollektion

Die neuen Designs sehen also nicht nur gut aus, sie stehen außerdem für etwas Gutes und sind somit nachhaltig in vieler Hinsicht. Sie stehen für einen Weg aus der Armut. Momentan hat IKEA mit der Initiative für 20.500 Arbeitsplätze für Menschen in gefährdeten Bevölkerungsgruppen geschaffen. Ziel ist es, die Zahl der Arbeitsplätze bis 2025 auf 100.000 zu erhöhen.

Die handgefertigte „BOTANISK“-Kollektion ist ab dem 1. Juni 2020 in deinem IKEA-Einrichtungshaus vor Ort erhältlich – allerdings nur solange der Vorrat reicht, denn die Kollektion ist streng limitiert. Also sei schnell, damit deinem Wohnungsdschungel nichts mehr im Wege steht! 

Hat dich nun die totale Pflanzen-Laune gepackt und du willst deinen Balkon in einen „Urban Jungle“ verwandeln? Wir zeigen dir, wie du trotz wenig Platz einen eigenen kleinen Garten zaubern kannst!

Urban Gardening: Coole Ideen für dein grünes Mini-Paradies

Urban Gardening: Coole Ideen für dein grünes Mini-Paradies
BILDERSTRECKE STARTEN (15 BILDER)
Bildquelle:

IKEA Presse

Hat Dir "IKEA „Botanisk“: Die neue limitierte Kollektion ist perfekt für Pflanzen-Liebhaber!" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich