Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

9 Tricks, mit denen einfache Kleiderstangen zu stylishen Hinguckern werden

Wow-Effekt

9 Tricks, mit denen einfache Kleiderstangen zu stylishen Hinguckern werden

Früher galten Kleiderstangen als billiger Schrankersatz und Notlösung. Dabei schaffen sie im Handumdrehen Ordnung und sehen dazu noch mega stylish aus. Zumindest, wenn du diese 9 Tricks befolgst!

Spätestens seit Marie Kondo und ihrer berühmten Aufräummethode „Magic Cleaning“ ist „Decluttering“ absolut angesagt. Statt also massig Kleidung zu horten und einen Schrank zu haben, der aus allen Nähten platzt, wollen die meisten Menschen jetzt eher weniger besitzen. Der Trend geht hin zum Minimalismus, Aussortieren lautet das Stichwort. In diesem Zuge erfahren auch Kleiderstangen gerade wieder einen Megahype. Denn die stylische Inszenierung von ausgewählten Kleidungsstücken und Accessoires kann ein richtiges Highlight in den eigenen vier Wänden sein. Man muss es nur richtig machen! Wir verraten dir neun Tricks, mit denen simple Kleiderstangen zum stylishen Hingucker werden.

Ob aus Metall oder Holz, stehend oder hängend – wunderschöne Kleiderstangen kannst du ganz einfach online shoppen:

Mit diesen Tricks wird deine Kleiderstange zum stylishen Hingucker

#1 Nutze ähnliche Farben

Ganz gleich, für welche stylishe Kleiderstange du dich entscheidest, du musst immer bedenken, dass offene Kleidersysteme schnell chaotisch aussehen können. Damit sie also zu einem Highlight in deinem Schlafzimmer oder Flur werden, solltest du deinen „Open Closet“ im gleichen Stil oder ähnlichen Farbtönen gestalten. Das Gesamtbild wirkt so durchdacht, aufgeräumt und sehr stylisch.

#2 Beschränke dich auf deine Lieblingsstücke

Auch eine überladene Kleiderstange bedeutet Chaos. Daher auf jeden Fall, wie Marie Kondo es auch empfiehlt, immer wieder ausmisten und nicht unnötig an Sachen festhalten, die du gar nicht trägst. Je nach Größe der Kleiderstange sollten sich nie mehr als 30 Kleidungsstücke darauf befinden.

#3 Du willst es bunt? Dann bitte sortieren

Wenn du jetzt aber denkst, dass du am besten nur noch Beige oder Schwarz tragen darfst, irrst du dich. Alle Farben sind erlaubt. Auch auf der stylishen Kleiderstange. Hier aber am besten von hell zu dunkel sortieren, dann entsteht ein harmonischeres Bild.

#4 Verwende die gleichen Bügel

Ebenso Wert solltest du auf die Kleiderbügel werfen. Denn sie sind wichtiger, als du vielleicht denken magst. Sind sie alle gleich, wirkt das viel durchdachter und aufgeräumter als ein Wirrwarr aus unterschiedlichen Farben, Materialien und Formen.

Hier bekommst du eine Auswahl an wunderschönen Bügeln:

#5 Nur geeignete Teile aufhängen

Ein langes Kleid, dessen Saum auf dem Boden schleift? Ein No-Go. Ein Blazer, der immer vom Bügel rutscht? Auch ein No-Go! Auf deine stylishe Kleiderstange solltest du nur Stücke hängen, die man auch wirklich aufhängen kann, die also auf Bügeln halten und gut ausschauen. Alles andere sollte Platz in einem Regal oder einer Kommode finden.

#6 Nutze den Stauraum unter der Kleiderstange

Schuhe und Accessoires wiederum finden am besten ihren Platz in schönen Kartons unter der Kleiderstange. Der Vorteil: Es sieht aufgeräumt aus und sie verstauben nicht.

#7 Vermeide Falten

Der Zustand der Kleider, die auf die Kleiderstange kommen, sollte immer top sein. Im besten Fall hast du sie also vorher glattgebügelt oder mit dem Steamer bearbeitet. Alles andere sieht einfach nur unschön und chaotisch aus.

#8 Sei kreativ bei der Auswahl der richtigen Kleiderstange

Die Kleiderstangen, die es zu kaufen gibt, gefallen dir nicht? Dann bastle dir doch deine eigene Hängepartie mit Treibholz vom letzten Strandurlaub oder einem großen Ast. Du kannst das Holzstück an Seilen an der Decke oder mittels Trägern (sogenannten Balkenschuhen aus dem Baumarkt) an den Wänden befestigen.

#9 Achte auf die richtige Stelle im Raum

Einen Punkt, den du aber auch auf keinen Fall ignorieren darfst, ist die richtige Stelle für deinen „Open Closet“. Platziere die Kleiderstange bestenfalls nicht im Sonnenlicht, sonst besteht die Gefahr, dass deine Kleidungsstücke ausbleichen. Zudem stauben die Sachen viel schneller ein, wenn sie in der Nähe zum Fenster oder der Tür stehen.

Was sagst du zu den Tipps? Hast du selbst eine Kleiderstange zu Hause und befolgst schon alles? Oder ist dir ein geschlossenes Schranksystem viel lieber? Bist du Minimalist oder Sammler, wenn es um Klamotten und Accessoires geht? Wenn dein Motto eher „Mehr ist mehr!“ ist, dann sind diese Tipps und Tricks perfekt für dich!

13 geniale Ordnungssysteme, die wir jetzt alle brauchen!

13 geniale Ordnungssysteme, die wir jetzt alle brauchen!
BILDERSTRECKE STARTEN (14 BILDER)
Bildquelle:

Unsplash/Alexandra Lammerink

Hat Dir "9 Tricks, mit denen einfache Kleiderstangen zu stylishen Hinguckern werden" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich