Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. desired
  2. Lifestyle
  3. Reisen
  4. Flughafen Lounge Zugang: Mit diesen Tipps kommst du rein!

VIP-Area

Flughafen Lounge Zugang: Mit diesen Tipps kommst du rein!

Flughäfen sind laut, stressig und wuselig. Und wenn man etwas essen oder trinken möchte, wird es teuer! Nicht jedoch, wenn man Zugang in die Flughafen Lounge hat, in der es ruhig und gemütlich ist, und man zudem kostenlose Verpflegung bekommt. Doch wie kommt man in die begehrte VIP Lounge am Airport hinein? Wir zeigen dir, welche Mitgliedschaften oder Kreditkarten du benötigst.

Was ist eine Flughafen Lounge?

An jedem größeren Flughafen weltweit findest du diverse Airport Lounges. Oft sind diese in einem etwas abgelegenen, ruhigeren Teil des Flughafens angesiedelt und du findest sie am einfachsten über die Ausschilderung. Am besten informierst du dich schon vor deiner Reise über die Flughafen Lounges und Zutrittsbestimmungen des jeweiligen Airports.

In einer Flughafen Lounge erwarten dich bequeme Sitzmöglichkeiten, kostenloses WLAN und meist auch kostenlose Verpflegung. Oft gibt es eine Bar mit Getränken, einen Kaffeeautomaten und ein kleines Buffet mit kalten und warmen Speisen. Größere Lounges bieten oft auch weitere Annehmlichkeiten wie Duschen, Wellnessanwendungen, Schlafmöglichkeiten, Unterhaltungsangebote (Spiele, Zeitschriften, TV, etc.). Damit sind Airport Lounges der perfekte Ort, wenn man zum Beispiel einen längeren Stop-over hat und sich von der stressigen Reise etwas ausruhen will. Doch wie kommt man hinein? Dafür ist es zunächst wichtig, die verschiedenen Lounge-Typen zu kennen.

Welche Flughafen Lounges gibt es?

Eine pauschale Antwort, wie man Zutritt zu einer Flughafen Lounge erhält, gibt es leider nicht. Denn es gibt verschiedene Arten von Airport Lounges, welche wiederum ihre eigenen Zutrittsbeschränkungen haben. Prinzipiell ist zwischen den Lounges der Fluggesellschaften und unabhängigen Flughafen Lounges zu unterscheiden. Hier der Überblick, welche Arten von Flughafen Lounges es gibt und wie du Zugang erhältst:

Airline Lounges

Die Airline Lounges (auch Vertragslounges genannt) werden von den Airlines selbst betrieben und finden sich an zahlreichen Flughäfen, an denen die Fluglinie vertreten ist. Insbesondere natürlich an den Heimatflughäfen und den Hubs, aber natürlich auch weltweit, wenn die Airline die Flughäfen regelmäßig anfliegt. In Deutschland findet man zum Beispiel an fast allen Flughäfen die Business- und First Class Lounges von Lufthansa. Bekannte Airline Lounges sind unter anderem:

  • Lufthansa Business Lounge
  • Lufthansa Senator Lounge
  • Lufthansa First Class Lounge
  • Air France Lounge
  • British Airways Business Lounge
  • British Airways First Lounge
  • Emirates First Class Lounge
  • Emirates Business Class Lounge
  • Thai Airways Royal First Lounge
  • Turkish Airlines Lounge
  • Delta Sky Club
  • American Airlines Admirals Club
  • Virgin Atlantic Clubhouse
  • Qatar Airways Lounge

Diese Lounges können normalerweise nur von Passagieren der jeweiligen Airline (oder Partnerairlines) und der jeweiligen Buchungsklasse (zum Beispiel Business oder First Class) genutzt werden.

Wer hat Zutritt zur Flughafen Lounge der Airline?

Jede Lounge hat ihre eigenen Zugangsbestimmungen, daher solltest du dich am besten vor deiner Reise bereits informieren, welche Lounges es an deinem Flughafen gibt und wie deren Zutrittsbedingungen sind. Fliegst du Business oder First Class, gibt es sehr wahrscheinlich von deiner Airline eine eigene Lounge, die du nutzen kannst. Du musst nur darauf achten, dass die Lounge deiner Buchungsklasse entspricht. Mit einem Business Class Ticket kommst du zwar in die Business Lounge, nicht aber in die First Class oder Senator Lounge.

Wenn du an einem Frequent Traveller Programm teilnimmst (zum Beispiel Miles & More, Flying Blue etc.) hast du manchmal die Möglichkeit deine gesammelten Punkte oder Meilen bzw. deinen Vielflieger-Status zu nutzen, um (vergünstigten) Zugang in die Lounge zu erhalten. Dafür informierst du dich am besten direkt beim Anbieter des Programms bzw. am Counter der Lounge. Oder du nutzt deine gesammelten Meilen/Punkte direkt für ein Upgrade in die Business Class und erhältst damit automatisch Zugang in die Business Lounge.

Tipp für alle, die bei Lufthansa Premium Economy fliegen: Es gibt meist die Möglichkeit, sich für 25 Euro den Zutritt in die Business Lounge zu kaufen. Infos dazu bekommst du direkt bei Lufthansa.

Finde bei Skyscanner den besten Preis für deinen Flug!

Unabhängige Flughafen Lounges

Die Flughafen Lounges der Airlines sind nicht die einzigen. An den meisten Flughäfen finden sich noch weitere, unabhängige Lounges. Das Gute ist: Diese Lounges kannst du auch nutzen, wenn du nur Economy Class fliegst! Wie das geht? Hier musst du entweder eine Eintrittsgebühr zahlen, um sie zu nutzen, oder Mitglied in einem Programm/Club sein, welches den Zugang ermöglicht.

Wie bekomme ich Zutritt zu den unabhängigen Flughafen Lounges?

In die unabhängigen Airport Lounges kann prinzipiell jeder hinein, allerdings musst du dafür zahlen. Die Preise starten etwa ab 25 Euro pro Person, unterscheiden sich jedoch je nach Lounge erheblich. Gezahlt wird direkt am Eingang der Lounge. Es ist aber ratsam, vorher online zu buchen, wenn dies angeboten wird. Meist ist es hier günstiger als am Flughafen selbst. Wenn man bedenkt, dass man bei einem Flughafenaufenthalt von mehreren Stunden durchaus viel Geld für Getränke und Essen ausgeben kann, dann lohnt sich vielleicht die Investition in eine Lounge, in der es kostenlose Verpflegung gibt.

Es gibt auch diverse Flughafen Lounge Programme, an denen du teilnehmen kannst, um freien Zutritt in zahlreiche Lounges zu bekommen. Diese sind zum Beispiel auch bei einigen Kreditarten enthalten. Die bekanntesten sind zum Beispiel:

  • Priority Pass: Mit dem digitalen Priority Pass hast du Zutritt zu weltweit über 1300 Flughafen Lounges. Eine Standard-Mitgliedschaft gibt es zu einem Jahrespreis von 89 Euro, mit der du für deinen Lounge-Zutritt dann nur noch jeweils 28 Euro zahlst. Für 259 Euro Jahresgebühr bekommst du zehn Loungebesuche im Jahr komplett gratis.
  • American Express Platinum Kreditkarte: Mit einer Amex Platinum Kreditkarte hast du zahlreiche Benefits. Unter anderem bekommst du auch einen kostenlosen Priority Pass (siehe oben) und damit weltweiten Lounge-Zutritt. Die Kosten für die Amex Platinum betragen 55 Euro im Monat. Sie lohnt sich insbesondere für Leute, die viel reisen, denn sie beinhaltet neben dem Priority Pass unter anderem auch Reiseversicherungen, Mietwagen- und Hotelrabatte.
  • Sparda Mastercard Platinum: Auch mit der Platinum Mastercard der Spardabank erhältst du den Priority Pass dazu und kannst damit zahlreiche Lounges weltweit nutzen. Auch hier hast du weitere Versicherungen im Paket, die auf Reisen nützlich sind. Der Preis für die Kreditkarte variiert je nach Bank, bei der du sie beantragst.
  • Dragonpass: Insbesondere im asiatischen und englischsprachigen Raum ist Dragonpass weit verbreitet. Eine Mitgliedschaft hier bietet ebenfalls Zutritt zu über 1300 Flughafen Lounges weltweit und weitere Benefits und Vergünstigungen im Reisebereich. Der Dragonpass kostet etwa 100 US Dollar im Jahr.
Wohin in den Urlaub? Die Top-Reiseziele für jeden Monat des Jahres Abonniere uns
auf YouTube

Kann man eine Begleitperson in die Flughafen Lounge mitnehmen?

In viele Airport Lounges darf man als Zugangsberechtigter (zum Beispiel mit dem Priority Pass) eine zweite Person kostenlos mitnehmen. Kleine Kinder dürfen zudem meist ebenfalls gratis mit hinein. Wenn du also mit jemandem zusammen fliegst, der einen Priority Pass hat, dann kannst du ebenfalls davon profitieren! Ebenso kann dich jemand, der ein Business oder First Class Ticket hat, eventuell kostenlos oder zu einem vergünstigten Tarif mit in die Lounge nehmen. Dies solltet ihr am besten vor dem Flug bereits abklären.

Einfach magisch: Die zauberhaftesten Reiseziele in Europa

Einfach magisch: Die zauberhaftesten Reiseziele in Europa
BILDERSTRECKE STARTEN (16 BILDER)

 

Bildquelle: GettyImages/andresr

Hat dir "Flughafen Lounge Zugang: Mit diesen Tipps kommst du rein!" gefallen? Dann hinterlasse uns ein Like oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns über dein Feedback - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest, Instagram, TikTok, Flipboard und Google News folgen.

Du willst nichts mehr verpassen?
Dann folge uns auf: