Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. desired
  2. Lifestyle
  3. Reisen
  4. Gibt es auf Teneriffa Haie? Das solltest du vor deiner Reise wissen

Urlaubsplanung

Gibt es auf Teneriffa Haie? Das solltest du vor deiner Reise wissen

Teneriffa ist nicht nur für seine vielen Vulkane bekannt, sondern auch für seine wunderschönen Küsten und Strände. Du planst eine Reise auf die Kanareninsel und fragst dich, ob man auf Teneriffa unbesorgt im Meer schwimmen kann oder es dort vielleicht Haie gibt? Hier erfährst du die Antwort.

Sind auf Teneriffa Haie?

Da sich die Kanarischen Inseln mitten im Atlantischen Ozean befinden, gibt es rundum Teneriffa natürlich auch Haie. Die gute Nachricht ist allerdings, dass sich die Tiere in der Regel dort aufhalten, wo das Meer über 200 Meter tief ist und aus diesem Grund so gut wie nie in Strandnähe kommen. Wenn Touristen doch mal einen Hai sichten, findet dies meist auf dem offenen Meer statt, zum Beispiel beim Tauchen oder Bootfahren. Dass sich ein gefährlicher Hai ins flache Wasser verirrt, kommt nur sehr selten vor – lediglich eine Art hält dich dort regelmäßig auf: Der Engelhai.

Du möchtest verreisen, aber hast nur ein begrenztes Budget? Im Video findest du unsere Geheimtipps, um günstig Urlaub zu machen:

Günstig Urlaub machen: 5 Geheimtipps Abonniere uns
auf YouTube

Ist ein Engelhai gefährlich?

Das bis zu zwei Meter lange Tier sieht aus wie ein Rochen und lebt im Flachwasser, wo es sich in den Boden eingräbt und auf Plattfische, Weichtiere und Krebse lauert. Für den Menschen kann der Engelhai – der übrigens auch Meerengel genannt wird – jedoch nicht gefährlich werden, weshalb du dir beim Schwimmen keine Sorgen machen musst. Einen Haiangriff gab es auf Teneriffa noch nie.

Da Engelhaie zu den gefährdeten Haiarten gehören, ist in diesem Fall sogar der Mensch gefährlicher für das Tier als andersherum. Um sie in ihrem natürlichen Lebensraum nicht zu stören oder sogar zu verletzen, solltest du deshalb Rücksicht nehmen und beim Baden genügend Abstand einhalten, wenn du einem von ihnen begegnest.

Engelhaie auf Teneriffa: Welche Regionen sind betroffen?

Theoretisch kannst du auf ganz Teneriffa Engelhaien begegnen. Es gibt jedoch einen Strand, an dem die Wahrscheinlichkeit besonders hoch ist, da sich die Tiere dort ganzjährig aufhalten. Die Rede ist vom Playa de las Teresitas in der Nähe der Inselhauptstadt Santa Cruz. An diesem Küstenabschnitt bringen die Meerengel sogar ihre Jungen zur Welt und du findest am Strand zahlreiche Hinweisschilder, die über ihre Lebensweise informieren. Möchtest du ein Aufeinandertreffen mit einem der Tiere unbedingt vermeiden, solltest du diesen Strand vielleicht lieber meiden. Aber wie bereits erwähnt: Wer rücksichtsvoll ist und ihnen nicht zu nahe kommt, der muss sich beim Baden auf Teneriffa keine Sorgen machen. Und auch den Engelhaien kann so nichts passieren.

Lust bekommen auf die nächste Reise? Günstige Flüge und Hotels für Teneriffa findest du zum Beispiel hier.

Du bist noch unsicher, wohin du als nächstes reisen möchtest? Vielleicht findest du mit unserem Quiz ein wenig Inspiration:

Wo sollte dein nächster Urlaub hingehen?

Bildquelle: Getty Images / cbpix
Du willst nichts mehr verpassen?
Dann folge uns auf: