Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Viral Video

Bar Mitzwa Einladung wird Youtube Hit!

Bar Mitzwa Einladung wird Youtube Hit!

In der Vergangenheit haben es schon so manche lustige Videos an die Spitze von Youtube geschafft: Verlobungen, Schwangerschaftsverkündungen, ja sogar Videos über den potenziellen Namen des Nachwuchses. Eine Bar Mitzwa Einladung hingegen ist etwas ganz Neues!

Bar Mitzwa Video ist ein voller Erfolg auf Youtube

Die Bar Mitzwa ist eine Feier im Judentum, bei der ein 13-jähriger Junge in seine religiöse Mündigkeit eintritt. Ein bedeutendes Ereignis, das natürlich gebührend gefeiert und vorbereitet werden will. Brody Criz hat sich hierfür etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Der Junge produzierte einfach ein Video, bei dem er zahlreiche Hits des letzten Jahres parodierte und dabei gleichzeitig Freunde und Verwandte zu seiner Bar Mitzwa einlud. An dem Video beteiligte sich dann auch gleich die ganze Familie: seine Mutter Ali, sein Vater Jesse, sein 14-jähriger Bruder Jared, seine 10-jährige Schwester Simone und sogar der kleine Mops Butch haben sich für das knapp dreieinhalbminütige Video ordentlich ins Zeug gelegt. Über den Erfolg des Videos könnte Brody nicht glücklicher sein: „Ich liebe die ganze Aufmerksamkeit. Ich kann davon gar nicht genug bekommen. Es macht echt Spaß. Es ist sowas wie meine 15 Minuten Ruhm.“

Brody Crix in seinem Bar Mitzwa Video.
Brody Crix hat sich für sein Bar Mitzwa Video ordentlich ins Zeug gelegt.

Tophits zu Bar Mitzwa Liedern umgedichtet

Für das Bar Mitzwa Video wählten Brody und seine Familie laut „Today“ Lieder aus, die möglichst vielen Leuten bekannt sind. So singt er in dem Video umgedichtete Varianten von „Happy“, „All of Me“, „Royals“, Blurred Lines“ und „Let it Go“. Letzteres ist jedoch streng genommen keine Parodie. Brody unterbricht bei dem „Eiskönigin“-Hit sein Video mit den Worten: „Ich hab hierfür eigentlich keine Bar Mitzwa-Witze. Ich wollte das nur schon immer einmal ausprobieren.“ Die Lieder haben Brody und seine Mutter so ausgesucht, dass sie möglichst bekannt sind, und dass die Leute auch die Videos kennen „sodass sie [die Zuschauer] den Zusammenhang zwischen meinem Video und dem Musikvideo sehen konnten.“

Bar Mitzwa Video war nur der Anfang

Dass ein weiteres Video wie das zu seiner Bar Mitzwa folgen wird, ist zwar laut seiner Mutter eher unwahrscheinlich, Brody möchte aber auf jeden Fall später berühmt werden: „Ich möchte so in etwa wie Jim Carrey sein und in vielen Filmen mitspielen. Ich will dafür bekannt sein, lustig zu sein.“ Über negative Kommentare steht der noch 12-Jährige auch schon ganz professionell drüber. Ihm war klar, dass sein Bar Mitzwa Video nicht jedem gefallen würde: „Das ist mir egal. Es wird immer Positives geben und es wird immer Negatives geben, aber ich weiß, dass die Leute es lieben werden.“ Die bis dato über 800.000 Views und über 3.000 Likes auf Youtube geben ihm eindeutig Recht.

Wer sich so viel Mühe gibt, der wird mit Sicherheit auch mit zahlreichen Besuchern auf seiner Bar Mitzwa rechnen können. Vielleicht gibt Brody dort ja auch noch ein paar Witze zum Besten? Seine Gäste würde es mit Sicherheit freuen und seine zahlreichen Fans warten schließlich auch schon gespannt auf ein Folgevideo.

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich