Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. desired
  2. Eltern & Kind
  3. Schwangerschaft
  4. Schwangerschaftskalender
  5. Die 21. SSW: Der regelmäßige Schlaf- und Wachrhythmus entwickelt sich!

2. Trimester

Die 21. SSW: Der regelmäßige Schlaf- und Wachrhythmus entwickelt sich!

Die Schwangerschaft ist für jede Frau eine extrem aufregende Zeit und jetzt bist du schon mittendrin im zweiten Trimester. Wir verraten dir, wie sich dein Körper und dein Baby in der 21. SSW entwickeln und auf was du in dieser Schwangerschaftswoche noch besonders achten solltest. Denn auch jetzt warten wieder ein paar tolle Veränderungen auf dich!

SSW 21: So geht es deinem Baby jetzt

Größe und Gewicht deines Babys in der 21. Woche

Du isst gerne Bananen? Dann wirst du dich freuen: Dein Baby hat nämlich jetzt gerade die Größe dieses Obstes! Im Durchschnitt ist dein Baby jetzt ungefähr 23 Zentimeter groß und wiegt zwischen 260 und 370 Gramm. Es dauert nicht mehr lange und dein Nachwuchs wiegt schon ein halbes Kilo.

Die Entwicklung deines Babys

In dieser Woche ist dein Baby sehr schläfrig. Bis zu 20 Stunden wird der wohlverdiente Schönheitsschlaf gehalten, denn dein Kind entwickelt jetzt einen regelmäßigeren Wach- und Schlafrhythmus. In der Zeit, in der das Baby wach ist, wird das Sportprogramm absolviert. In der 21. SSW hat dein Baby noch reichlich Platz in deinem Bauch und schlägt Purzelbäume und boxt munter drauf los. Das kannst du dann auch teilweise am Bauch mitverfolgen. Das bedeutet, dass auch der Partner in der 21. Schwangerschaftswoche vielleicht sogar spüren kann, was der Nachwuchs so treibt. Genieße diese Zeit, denn schon bald wird dein Baby so groß sein, dass die Turnübungen in der immer enger werdenden Gebärmutter nicht mehr möglich sein werden.

Doch der Körper deines Babys wächst nicht nur, er bereitet sich auch von seinen Funktionen immer mehr auf ein Leben außerhalb der Gebärmutter vor. So kann dein Baby nun bereits größere Mengen Fruchtwasser trinken und scheidet sie auch auf ganz normalem Wege wieder aus. Doch keine Angst, dass das Fruchtwasser hierdurch verkeimt. Die Abfälle gelangen ohne Probleme von der Plazenta in deinen Kreislauf, wo du sie ganz einfach für dein Baby ausscheiden kannst.

Übrigens: Dein Baby kann jetzt hin und wieder Schluckauf haben und du kannst es vielleicht sogar spüren.

Laura-Jaen Kästner
Laura-Jaen Kästner, desired-Redakteurin für Liebe, Lifestyle und Women

Hicks, hicks!

Ach, der erste Schluckauf, den man als Mama mitbekommt, ist schon wirklich süß! Tatsächlich habe ich ihn genau in SSW 21 gefühlt und es war schon ziemlich lustig! Das Baby hatte den Schluckauf am frühen Morgen und es fühlte sich an wie weniger starke Tritte, und zwar in sehr gleichmäßigen Abständen. Wenn du schon seit einiger Zeit Bewegungen deines Babys fühlst, dann wirst du den Unterschied spüren: Die Kleinen zucken nämlich ganz schön, wenn sie Schluckauf haben.

Die Schwangerschaft ist schon eine aufregende Zeit, in der verdammt viel passiert. Es gibt einige verrückte Fakten, die du darüber so bestimmt noch nicht kanntest.

Schwangerschaft-Fakten.mp4 Abonniere uns
auf YouTube

Der Herzschlag des Babys in der 21. Schwangerschaftswoche

Uiuiui, da geht es ganz schön schnell zu! Denn der Herzschlag deines Kindes ist ungefähr doppelt so schnell wie dein eigener. Zwischen 120 bis 160 Schläge macht das Herz des Babys also ungefähr pro Minute.

Außerdem ist der Herzschlag jetzt in der 21. SSW so laut, dass er mit einem Fetal Doppler, auch Dopton genannt, gehört werden kann. Du wirst merken, es ist jedes Mal ein wahres Highlight, das kleine Herz schlagen zu hören. Das kann jedoch, je nach Kindslage, mal mehr und mal weniger gut funktionieren. Deshalb mach dir da keine Sorgen, wenn der Herzschlag mal etwas leiser zu hören ist. Manchmal verstecken sich die Kleinen im Bauch!

Was dir vielleicht selbst nicht bewusst ist: Dein Baby hört übrigens deinen Herzschlag sehr gut! Deshalb wirst du nach der Geburt merken, dass dieses Geräusch sehr beruhigend auf dein Kleines wirkt, wenn du es auf deine Brust legst oder sehr innig mit ihm kuschelst.

SSW 21: Das passiert gerade in deinem Körper

Ein bisschen mehr als die Hälfte der Schwangerschaft ist schon vorüber und die Gebärmutter wächst mittlerweile so an, dass sich das auf deinen gesamten Körper auswirkt. Du wirst vielleicht merken, dass du generell etwas fitter bist als im ersten Trimester, da meist Schwangerschaftsübelkeit und Co. vergehen, doch neben der Gewichtszunahme wirst du noch ein paar weitere körperliche Veränderungen spüren.

Die Körperhaltung macht dir zu schaffen

Vermutlich hast du spätestens jetzt schon ein paar Rückenschmerzen. Das ist in der 21. SSW leider völlig normal und kommt durch die Verlagerung deines Schwerpunktes, weshalb du ganz automatisch mehr ins Hohlkreuz gehst. Versuche, möglichst immer aufrecht zu stehen und mit geradem Rücken zu sitzen und verzichte besser auf hohe Absätze.

Ab und an fehlt dir der Atem

Zu den Rückenschmerzen kommt ab SSW 21 eventuell noch eine leichte Atemlosigkeit dazu. Alle Organe werden von der wachsenden Gebärmutter zur Seite oder nach oben verdrängt, so wird es auch für die Lunge eng. Da hilft leider nur eins: Es langsam angehen lassen! Es ist auch möglich, dass du ab der 21. SSW stärker als gewöhnlich schwitzt. Das liegt hauptsächlich an der vermehrten Schilddrüsenaktivität.

Diese Symptome könntest du jetzt spüren

Auch in dieser Woche gibt es ein paar Begleiterscheinungen in der Schwangerschaft, die auftreten können.

  • Kopfweh kann zu einem unangenehmen Begleiter werden. Generell solltest du mit deinem Frauenarzt oder deiner Frauenärztin sprechen, wenn die Kopfschmerzen zu stark und zu häufig auftreten. Wovon der Schmerz kommt, kann verschiedene Gründe haben. Manche Frauen sind durch die Rückenschmerzen sehr verspannt. Das kann auch vom Ischiasnerv kommen, da das Gewicht des Babys und deines Bauches darauf drücken kann. Tipp: Helfen kann dabei die Stufenhaltung, bei der du dich auf den Rücken legst und die Unterschenkel im rechten Winkel zu den Oberschenkeln auf einem Stuhl platzierst. Außerdem können eine Wärmflasche oder ein warmes Bad helfen.
  • Eventuell wirst du merken, dass Haare und Nägel deutlich kräftiger und gesünder erscheinen. Und dem ist auch so, denn dein Körper produziert in der 21. SSW viel mehr Progesteron, was für diese Stärkung verantwortlich ist.

Tipps für die 21. Schwangerschaftswoche: Das solltest du jetzt machen

Entspannung ist wichtig!

Du wirst es nicht gerne hören, aber in der Schwangerschaft solltest du deinen Körper nicht mehr so beanspruchen. Gönne dir viele Ruhepausen und nutze jede Gelegenheit, zu entspannen. Mach dir keinen Kopf, denn eine Schwangerschaft ist einer der wohl verständlichsten Gründe, abschalten zu wollen. Zu viel Stress kann für dich, vor allem aber für das Baby nicht gut sein.

Vermeide schweres Tragen

Wer kennt ihn nicht, den anstrengenden Wocheneinkauf, der vor allem eines bedeutet: Viele prallgefüllte Tüten mit Lebensmitteln. Vielleicht hast du das bisher alleine erledigt oder dir die Aufgabe mit deinem Partner geteilt. In jedem Fall gilt aber: Mehr als 5 Kilo solltest du nicht tragen, deshalb solltest du da auf die Hilfe anderer zurückgreifen. Auch Möbel und Co. sind jetzt nicht mehr dazu da, sie durch die halbe Wohnung zu schieben!

Kinderzimmer geplant?

Viele Frauen entwickeln jetzt einen immer stärker ausgeprägten Nestbautrieb, der sich auch darin zeigt, dass sie ein Kinderzimmer einrichten möchten. Wenn du dich dazu entscheidest, dann kann es nicht schaden, sich jetzt schon ein paar anzuschauen. Denn ab und an kann es zu sehr langen Lieferzeiten der Möbelhäuser kommen - gerade zu Zeiten von Corona.

Beckenbodentraining!

Ja, Sport ist für viele Mord, aber in der Schwangerschaft, gerade jetzt ab der 21. SSW ist Bewegung besonders wichtig. Vor allem deinen Beckenboden solltest du trainieren, denn wenn dieser zu schwach ist, kann es sein, dass du nach der Schwangerschaft unter Inkontinenz leidest. Deshalb könnte es auch nicht schaden, sich einen Beckenbodentrainer zuzulegen.

Umstandskleidung wird jetzt langsam wichtiger

Mit dem zweiten Trimester sieht man dir nun langsam die Schwangerschaft auch immer mehr an. Da solltest du mehr und mehr auf Umstandskleidung zurückgreifen, schließlich ist diese viel bequemer und passt sich optimal deinem Bauch an.

17 beliebte Namen für Babys mit der Bedeutung „Schönheit“

17 beliebte Namen für Babys mit der Bedeutung „Schönheit“
BILDERSTRECKE STARTEN (19 BILDER)
Bildquelle: Getty Images/EllenaZ

Hat dir "Die 21. SSW: Der regelmäßige Schlaf- und Wachrhythmus entwickelt sich!" gefallen? Dann hinterlasse uns ein Like oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns über dein Feedback - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest, Instagram, TikTok, Flipboard und Google News folgen.

Du willst nichts mehr verpassen?
Dann folge uns auf: