Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. desired
  2. Eltern & Kind
  3. Schwangerschaft
  4. Schwangerschaftskalender
  5. 28. SSW: Die Lunge des Babys entwickelt sich nun noch stärker!

3. Trimester

28. SSW: Die Lunge des Babys entwickelt sich nun noch stärker!

Endspurt! Mit der 28. SSW beginnt für dich und dein Baby das dritte Trimester. Ab jetzt ist es gar nicht mehr lange hin und du kannst dein Baby endlich im Arm halten. Doch bis dahin passiert noch so einiges in deinem Körper. Welche Veränderungen das Baby und du in dieser Schwangerschaftswoche erleben, erklären wir dir hier.

28. SSW: Dein Baby in dieser Schwangerschaftswoche

Größe und Gewicht deines Babys

Die 28. SSW markiert das Ende des siebten Schwangerschaftsmonats und läutet das dritte Schwangerschaftstrimester ein. Die Geburt rückt also in großen Schritten näher. Aktuell liegt die Größe deines Kindes bei 36 bis 37 Zentimetern und in den meisten Fällen hat das Kleine jetzt schon die 1-Kilo-Marke geknackt. Damit ist dein Baby jetzt so groß wie ein Kopfsalat – du trägst also schon ordentlich Gewicht mit dir herum!

So entwickelt sich dein Baby in der 28. SSW

Das Gehirn deines Babys ist in der 28. SSW schon so weit entwickelt, dass es Träume haben kann. Es treten die ersten Windungen und Vertiefungen in beiden Hälften auf, wodurch sich das Gehirn ab SSW 28 beständig weiterentwickelt und an Größe zunimmt.

Auch die Leber und die Lunge reifen weiter. Das sogenannte Surfactant wird produziert. Es überzieht die Oberfläche der Lunge und sorgte dafür, dass die wichtigen Lungenbläschen nicht verkleben. Das ist besonders wichtig, damit dein Kleines nach der Geburt ganz normal atmen kann. Du spürst auch immer öfter, wenn sich dein Kind am Fruchtwasser verschluckt hat. Keine Sorge: Das ist eine wichtige Atemübung, die Dein Kind schon jetzt perfekt auf die Zeit nach der Geburt vorbereitet. Vom Fruchtwasser trinkt dein Baby in der 28. SSW immer mehr, verarbeitet es mit seinen Nieren und gibt es über den Urin wieder ab.

Auch die Zähne deines Babys machen in der 28. Schwangerschaftswoche Fortschritte. Zwar werden sie erst im Laufe des ersten Lebensjahrs sichtbar und einsatzbereit, doch sie bestehen nun schon aus mehreren Schichten. Die äußerste Schicht wird vom Zahnschmelz gebildet, der die Milchzähne nach der Geburt vor Karies schützen wird. Die Augen des Babys sind in SSW 28 nun gänzlich geöffnet und schließen sich nur noch zum Schlafen. Ganz scharf sieht dein Baby zwar noch nicht, aber es kann nun noch besser Helligkeit von Dunkelheit unterscheiden.

Die Schwangerschaft ist eine aufregende Zeit, in der sehr viel in deinem Körper passiert. Darunter auch einige kuriose Sachen. Die zeigen wir dir im Video.

Schwangerschaft-Fakten.mp4 Abonniere uns
auf YouTube

28. SSW: Du und dein Körper in dieser Woche

Du nimmst immer weiter zu

Sicher, du wirst natürlich schon seit einigen Wochen bemerken, wie du an Gewicht zunimmst, doch im 3. Trimester nehmen werdende Mamas durchschnittlich das meiste Gewicht zu – ungefähr sieben Kilogramm. Doch lass dich von solchen Zahlen nicht verunsichern, wenn es bei dir mehr oder weniger ist. Dein Arzt oder deine Ärztin und auch deine Hebamme schauen sich deine Gewichtsentwicklung an und sprechen mit dir, sollte damit etwas nicht stimmen.

Dein Bauch dehnt sich mehr und mehr

Mit der steigenden Gewichtszunahme geht auch das Wachsen des Bauches einher. Das kann deine Haut sehr strapazieren, denn bis zur Geburt sind es noch einige Wochen, in der sich deine Haut dehnen und mitwachsen muss. Dabei sind Dehnungsstreifen nicht unüblich, doch meist ist es genetisch bedingt, ob du dafür anfällig bist oder nicht. Mit Ölen kannst du jedoch deine Haut pflegen und so das Dehnen erleichtern und ein zu starkes Jucken vermeiden.

Diese Symptome könntest du in der 28. SSW bemerken

  • Hämorrhoiden (Krampfadern am Darmausgang) sind etwas, dass noch immer als Tabu-Thema gilt, doch das sollte so nicht sein! Denn fast die Hälfte aller werdenden Mamas leiden in der Schwangerschaft darunter. Wenn du diese nicht schon vorher bei dir bemerkt hast, werden sich sich jetzt vermutlich nur ersten oder zweiten Grades ausbilden. Es gibt nur wenige Fälle, in denen sie sich bis zum 4. Grad herausbilden. Sprich damit auf jeden Fall mit deinem Arzt oder deiner Ärztin, sobald du Symptome wie Jucken, Brennen oder gar Blut im Stuhl bemerkst. Je nach Schweregrad, bilden sich die Hämorrhoiden von alleine wieder zurück.
  • Achte jetzt besonders auf deinen Kreislauf! Das gilt vor allem nachts, denn je größer der Bauch wird, desto mehr drücken Baby und Plazenta auf deine Organe, wenn du auf dem Rücken liegst. Das kann zum sogenannten Vena Cava Syndrom führen. Dabei wird die untere Hohlvene „abgeklemmt“ und es kommt zur Minderdurchblutung, was deinen Kreislauf schwächt und für Schwindel, Übelkeit, kalten Schweiß und Co. sorgt. Deshalb lege dich nachts eher immer auf die Seiten, vor allem auf die linke!
  • Auch Rückenschmerzen werden jetzt immer stärker. Auch diese wirst du sicher schon vor einiger Zeit bemerkt haben, doch ab der 28. SSW wächst dein Baby nochmal enorm weiter und das kann für deinen Rücken nochmal eine stärkere Belastung sein. Gönne dir zwischendrin einige Pausen, trage flache Schuhe und treibe ab und zu ein wenig Sport wie Yoga. Das entspannt!

Darauf solltest du in der 28. SSW besonders achten

Kliniktasche so langsam vorbereiten

Ja, bis zur Geburt ist es noch eine Weile hin und die Kliniktasche musst du jetzt auch noch nicht packen. Allerdings solltest du dir schon mal eine Liste anfertigen mit den Dingen, die du bei der Geburt und kurz danach benötigen wirst. Einige Sachen solltest du allmählich schon mal besorgen, denn so fällt das nicht auf die letzten Schwangerschaftswochen.

Das Kinderzimmer allmählich fertig machen

Wenn dein Partner bzw. deine Partnerin und du ein Kinderzimmer für das Baby gestalten möchtet, solltet ihr euch rechtzeitig um die Erstausstattung kümmern und auch das Zimmer so langsam fertig machen, zumindest was die Möbel angeht. Denn für dich wird es sonst immer schwerer, dabei zu helfen und es geht dir viel besser, wenn du dem sogenannten Nestbautrieb nachgehst und schon das Gröbste fertig hast. So bist du etwas entspannter, was die Vorbereitungen angeht.

Vorsorgeuntersuchungen nicht vergessen

Ab dem Zeitraum zwischen der 28. und 30. SSW werden deine Vorsorgeuntersuchungen beim Frauenarzt oder der Frauenärztin nun nicht mehr alle vier, sondern alle zwei Wochen stattfinden. Denn jetzt geht es in die heiße Phase und dein Kind und du müssen regelmäßig begutachtet werden.

16 Momente, die du in deiner 1. Schwangerschaft erlebst

16 Momente, die du in deiner 1. Schwangerschaft erlebst
BILDERSTRECKE STARTEN (18 BILDER)
Bildquelle: Getty Images/AleksandarNakic

Hat dir "28. SSW: Die Lunge des Babys entwickelt sich nun noch stärker!" gefallen? Dann hinterlasse uns ein Like oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns über dein Feedback - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest, Instagram, TikTok, Flipboard und Google News folgen.

Du willst nichts mehr verpassen?
Dann folge uns auf: