Englische Mädchennamen
Susanne Falleram 06.03.2017

Willst Du Deiner Tochter einen modernen, klangvollen Namen geben? Dann hör Dich doch mal bei unseren britischen Nachbarn, in den USA und anderen, englischsprachigen Ländern um. Hier findest Du nämlich wunderschöne, englische Mädchennamen, die sich hervorragend als Namensideen für den eigenen Nachwuchs eignen. Glaubst Du nicht? Wir zeigen Dir 52 tolle Beispiele für englische Vornamen!

Englischen Mädchennamen haftet heutzutage oft ein Negativ-Image an. Viel zu sehr hat man ein ganz bestimmtes Bild vor Augen von all den unschönen, amerikanischen bzw. britischen Kindernamen, die so gar nicht mit deutschen Nachnamen harmonieren wollen, so wie Ashley Müller oder Britney Maier. Um so einen Fauxpas zu vermeiden, empfehlen wir Dir unsere Bildergalerie, die Dir verrät, welche sieben Fehler Du nicht bei der Wahl des Babynamens machen solltest:

Babynamen suchen: Vermeide diese 7 Fehler

52 englische Mädchennamen: Unsere Namensvorschläge

Die Babynamen in unserer Liste haben wir für Dich handverlesen! Mit dabei sind besonders beliebte englische Mädchennamen, aber auch eher seltene Namen, die ebenso harmonisch klingen und Dir gefallen könnten. Natürlich steht die Bedeutung der Namen aus England, Australien und Co. gleich mit dabei, damit Du weißt, wonach Du Deine Tochter genau benennen würdest.

Vorhang auf für die schönsten, englischen Vornamen für Mädchen:

1.Ruby“Rubin”
2.Emily“Die Eifrige”
3.Olivia“Die Olive”
4.Poppy“Mohnblume”
5.Sienna“Rotbraun”
6.Maisie“Die Perle”
7.Grace“Die Anmutige”
8.Isabella“Die Göttliche”
9.Daisy“Gänseblümchen”
10.Chloe / Chloé“Junges Grün / Junger Trieb”
11.Scarlett“Die Rothaarige”
12.Zoe / Zoé“Leben”
13.Evie“Die Lebenschenkende”
14.Amelia“Die Geliebte”
15.Dana“Gott sei mein Richter”
16.Virginia“Die Jungfräuliche”
17.Prudence“Klugheit”
18.Lucy“Die Strahlende”
19.Holly“Glückbringender, immergrüner Strauch”
20.Lexi / LexyKurzform von Alexandra, “Die Männerabwehrende”
21.Erin“Die Irin”
22.Phoebe“Die Reine”
23.IslaName einer schottischen Insel bzw. eines Flusses
24.Carrie“Die Freie”
25.Samantha“Die Zuhörende / Die Blume”
26.Miranda“Die Wunderbare”
27.Charlotte“Die Freie” (ja, die Reihenfolge der letzten vier Namen war bewusst gewählt!)
28.Cara“Die Teure”
29.Abigail“Die Vaterfreude”
30.Molly“Die Bitterkeit”
31.Rosie“Die Rose”
32.Elizabeth“Mein Gott hat geschworen”
33.Hannah“Die Begnadete”
34.Evelyn“Kleiner Vogel”
35.Summer“Sommer”
36.Megan“Kind des Lichts”
37.Jasmine“Jasminblüte”
38.Kate / Katie“Die Unschuldige”
39.Amy“Die geliebte Frau”
40.Melinda“Der Honigtrank”
41.Polly“Die von Gott Geliebte”
42.Lauren“Die Lorbeerbekränzte”
43.Maya“Amme / Hebamme”
44.Alice“Von edlem Wesen”
45.Caitlyn“Die Kämpferische”
46.Marissa“Die Meeresperle”
47.MadisonDa nicht nur weiblich, sondern auch männlich in Gebrauch: „Sohn des Mächtigen“
48.Amber“Die Bernsteinfarbene”
49.Willow“Die Weide”
50.Eliza“Mein Gott ist Fülle”
51.Faith“Glaube”
52.Carly / Carlie“Weihnachtslied”

Du siehst: Englische Mädchennamen gibt es in Hülle und Fülle. Und viele der genannten Vorschläge klingen auch zu klassischen, deutschen Nachnamen harmonisch. Lass Dir den gesamten Namen aber auf jeden Fall nochmal durch den Kopf gehen. Schließlich soll Deine Tochter mit ihrem Vornamen ja auch glücklich werden, nicht wahr?! Übrigens, falls Du internationale Namen spannend findest, dann entdecke bei uns unter anderem noch tolle französische, türkische und japanische Mädchennamen!

Hier findest Du 25 amerikanische Mädchennamen, die besonders wohlklingend sind!

Artikel lesen

Video: Die schönsten Mädchennamen 2017

Nicht nur englische Mädchennamen sind bei Mamas hoch im Kurs: In unserem Video erfährst du alles rund um die Herkunft und Bedeutung der beliebtesten Mädchennamen 2017!

Irische Mädchennamen, die einfach magisch klingen

Artikel lesen

Falls in der Liste nichts Passendes dabei war, kannst Du bei uns auch keltische, biblische oder klassische Mädchennamen entdecken. Vielleicht bist Du aber auch schon bei den englischen Mädchennamen fündig geworden oder hast Deinem Mädchen einen solchen Namen auch bereits ohne unsere Vorschläge gegeben? Erzähl uns doch in den Kommentaren, wie Du Deine Kleine genannt hast.

Bildquellen: iStock/evgenyatamanenko, iStock/avdeev007


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?