Ostergeschenke aus der Küche

DIY-Ideen

Ostergeschenke aus der Küche: 3 leckere Rezepte

Christina Tobiasam 01.02.2019

Selbst gemachte Leckereien im Osternest kommen bei fast jedem gut an. Dafür muss man nicht zwangsläufig eine geborene Köchin oder Bäckerin sein. Diese 3 Rezepte für Ostergeschenke aus der Küche sind schnell gemacht und superlecker!

#1 Schoko-Muffins mit „Karotte“

Diese Idee für ein Ostergeschenk aus der Küche ist sehr einfach und macht optisch dabei richtig was her!

Für das Rezept brauchst du folgende Zutaten:

  • Selbst gebackene oder gekaufte Schokomuffins
  • Schoko-Frosting oder eine Fertig-Glasur
  • 15 Oreo-Kekse
  • 12 Erdbeeren
  • Orangefarbene Candy Melts

So geht’s:

  1. Backe ein paar Schokomuffins nach einem Rezept deiner Wahl, lasse sie abkühlen und hülle sie anschließend mit einem Messer oder Cupcake-Ausstecher* aus.
  2. Damit der Cupcake wirklich aussieht, als würde eine Karotte aus der Erde wachsen, kannst du um das Loch noch ein wenig Schoko-Frosting oder Schokoladen-Glasur verteilen und mit zerkleinerten Oreo-Keksen verzieren.
  3. Nun färbst du eine Erdbeere mit geschmolzenen orangefarbenen Candy Melts* ein, lässt die Glasur trocknen und steckst die entstandene „Karotte“ in den Schokomuffin. Fertig ist der Oster-Muffin!

Beliebter Osterkuchen: Hier gibt’s ein Rezept für ein beschwipstes Osterlamm mit Eierlikör!

Artikel lesen

#2 Oreo-Pralinen in Eier-Form

Was wäre Ostern ohne Ostereier? Statt einfach nur Schokoladeneier zu kaufen, kannst du aber auch ganz leicht welche selber machen!

Für das Rezept brauchst du folgende Zutaten:

  • 28 Oreo-Kekse
  • 100 g Frischkäse
  • 300 g Zartbitter-Kuvertüre
  • 100 g weiße Schokolade
  • Schaschlikspieße

So geht’s:

  1. Verarbeite die Oreos mit einem Zerkleinerer* zu sehr feinen Stückchen.
  2. Füge den Frischkäse zu den Oreos hinzu, verrühre die Masse und forme aus ihr anschließend esslöffelgroße Eier. Damit sie richtig fest werden, kannst du sie ein paar Minuten ins Gefrierfach geben.
  3. In der Zwischenzeit schmilzt du die Zartbitter-Kuvertüre langsam im Wasserbad. Um die Eier möglichst gleichmäßig überziehen zu können, spießt du sie am besten auf Schaschlikspieße und tunkst sie vorsichtig in die Schokolade. Danach lässt du die Schokoschicht trocknen und ziehst erst dann den Schaschlikspieß wieder heraus.
  4. Im Anschluss kannst du die Oreo-Ostereier mit weißer Schokolade verzieren und dabei deine Kreativität voll ausleben. Dazu kannst du einen Spritzbeutel zur Hilfe nehmen.

Die einzelnen Schritte kannst du dir in diesem Video genauer ansehen:

#3 Lemon Curd – Zitronencreme

Während die Muffins und die Oreo-Eier eher für den sofortigen Verzehr gedacht sind, bereitet dieses Ostergeschenk aus der Küche noch viel länger Freude. Lemon Curd ist eine englische Zitronencreme, die als Brotaufstrich oder Tortenfüllung verwendet werden kann. Füllst du sie in ein Glas und verzierst es wie ein Küken, sorgt es für Osterstimmung im Nest.

Für das Rezept brauchst du folgende Zutaten:

  • 75 ml Zitronensaft (Saft von 2 kleinen Zitronen)
  • 50 ml Sahne
  • 50 g Butter
  • 100 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 10 g Speisestärke
  • Zitronenabrieb

So geht’s:

  1. Koche den Zitronensaft mit dem Vanillezucker und Zucker kurz auf und lasse die Masse ungefähr 3 Minuten lang bei schwacher Hitze köcheln. Rühre währenddessen immer wieder um.
  2. Gib die Butter dazu und lasse sie schmelzen. Füge dann die Sahne hinzu und lasse das Ganze unter Rühren weitere 3 Minuten köcheln.
  3. Fülle 5 EL der Masse in eine kleine Schüssel, siebe die Speisestärke hinein und rühre gut durch. Im Anschluss fügst du beide Teile wieder langsam im Topf zusammen und rührst kräftig um.
  4. Nun lässt du alles eine Minute lang aufkochen und nimmst die Creme dann vom Herd.
  5. Füge noch etwas Zitronenabrieb hinzu, verrühre die Masse ein letztes Mal und fülle sie in ein Weck- oder Schraubglas*, das du anschließend kaltstellst.

Egal, ob als Mitbringsel für den Osterbrunch oder zum Verschenken: Wir finden diese Rezeptideen super, um dir und deinen Liebsten das Osterfest zu versüßen. Hast du noch weitere Ostergeschenke aus der Küche parat? Dann verrate uns deine Geheimrezepte gerne in den Kommentaren.

Bildquelle:

Unsplash/Joseph Gonzalez, Pinterest


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?